[Problem] Agfeo ES 516 Rufumleitung falsche MSN (GELÖST)

Elektroniker86

Neuer User
Mitglied seit
17 Nov 2019
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,
Wie oben schon erwähnt, habe ich ein Problem mit der Rufumleitung der oben genannten Tk-Anlage.

Ich habe ein Benutzer mit dem Namen Klingeltaster und der intern Nummer (81) angelegt ohne Gerät.
Bei den Rufprofilen habe ich die Gruppe Türruf (100) angegeben worin mehrere Telefone hinterlegt sind und bei Externzugang bei Umleitung auch MSN2 eingetragen.
Bei Benutzereinstellungen habe ich beim Reiter Rufe abgehend ist ebenfalls MSN2 angegeben.
Dazu habe ich eine Rufumleitung eingerichtet sodass bei Nichterreichen nach x Sekunden der Gruppe Türruf (100) auf meine Handynumner umgeleitet wird.

Jetzt ist es so das die Anlage immer mit MSN1 rausruft obwohl ich MSN2 angegeben habe.
Ich habe auch schon versucht von der (81) umzuleiten wo auch die MSN2 angegeben ist aber auch dort der gleiche Fehler.

Mit den Wahlregeln habe ich ebenfalls rumprobiert allerdings auch ohne Erfolg.
Ich weiss jetzt mittlerweile nicht mehr weiter und finde den Fehler nicht.

Hat jemand von euch eventuell diese Anlage und weiss was es sein könnte?

Ah zur vervollständigung:

Momentan VoIP über Vodafone 2 MSN's /Fritzbox über S0 an die Agfeo ES516

Vielen Dank im voraus für eure Hilfe.
 

Kostenlos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2,427
Punkte für Reaktionen
106
Punkte
63
Hallo!

Was heisst ohne Gerät denn genau?

Normal ist die "Tür" Nst. 80, u. je nachdem wieviele Tasten die TFE hat kann man bis zu 4 Tür-Gruppen dann einrichten.

Wenn der Tür.Ruf dann aber auf ein Externes Ziel umgeleitet werden soll, muss man dann die Apotherschaltung dazu verwenden.
 

Elektroniker86

Neuer User
Mitglied seit
17 Nov 2019
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Vollzitat von darüber entfernt by stoney
Hallo,

das heisst ich habe ein Benutzer Mit der Intern Nummer (81) angelegt.
Diese wird über mein Klingeltaster angesprochen.

Ja, ich weiss man kann auch bei den Hardwareeinstellungen auf TFE umstellen, aber das hat den negativen Effekt dass ich meine Türstation nicht mehr anrufen kann weil das Gerät dann keine Intern Nummer mehr bekommt.

Das ist aber für mich schlecht da meine Türsprechstelle mit Codeschloss über Tonwahl programmiert wird.
Dazu muss ich die Anlage zwingend anrufen können.
Deshalb den Umweg über den Benutzer (81)

Prinzipiell sollte das aber egal sein das muss doch trotzdem funktionieren!?

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

RealHendrik

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Sep 2005
Beiträge
1,190
Punkte für Reaktionen
21
Punkte
38
Mußt Du die Türstation denn regelmäßig anrufen? Üblicherweise genügt die Anruferei der TFE lediglich bei der Inbetriebnahme derselbigen, danach kriegt sie "nie wieder" Anrufe. Und für die Inbetriebnahme kannst Du den TFE-Port ja einen normalen Benutzer zuweisen, danach wird der Port auf TFE umgestellt. (Und dann sollte die "Apothekerschaltung" auch mit der richtigen MSN funktionieren.)

Hört sich aber nach einem interessanten Fall für den Agfeo-Support an. Da solltest Du die Bielefelder mal direkt kontaktieren.
 

Kostenlos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2,427
Punkte für Reaktionen
106
Punkte
63
Hallo!

Dass der TE die TFE von Extern anrufen will um selber die Türe öffnen zu können, davon hat er leider nichts geschrieben, als "echte TFE" lässt sich diese auch mit einer Apo-Schaltung nicht mehr anrufen.

Normal richtet man das so ein, TFE "ohne Tür-Port" bekommt eine nur für den Insider bekannte eigene DDI-Rufnummer, dann wird an dem Port zur Sicherheit ein Anruf-Schutz von Extern eingericht, aber dann zusätzlich für die vermutlich erlaubte Hdy-Rufnummer ein "Anrufschutz-Durchbruch" eingerichtet, damit nicht Jedermann die Türe anrufen kann!
Einziger Nachteil ist, man verliert die schönen "div. Einstellungen" welcher der "Tür-Port" selber ansonsten könnte.

Ob man ihm an der HL das dann ebenso so erklärt, bleibt eine "Glaubensfrage"?!
 

Elektroniker86

Neuer User
Mitglied seit
17 Nov 2019
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
(Und dann sollte die "Apothekerschaltung" auch mit der richtigen MSN funktionieren.)

Guten Abend,

tut mir Leid ich konnte leider nicht früher an der Anlage weiter probieren.
So ich habe nun zum test die TFE in den Geräteeinstellungen auf TFE umgestellt und bei den Tastern eine passende Intern-Nummer zugewiesen.
Bei dem Menüpunkt Türen habe ich bei der Rufverteilung auch meine Türrufgruppe (100) eingetragen.
Wo finde ich nun die "Apothekerschaltung" ?

Es gibt kein Menüpunkt und bei dem Punkt Türen finde ich solch ein Eintrag auch nicht.

Aber jetzt mal ehrlich, das muss doch auch mit der ersten Konfigurationsvariante funktionieren!?
Könnte das ein Bug sein? Die Firmware der ES516 ist die aktuellste 1.15e

Hier noch ein paar Screenshots zum besseren Verständnis.
 

Anhänge

Kostenlos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2,427
Punkte für Reaktionen
106
Punkte
63
Hallo!

Was willst jetzt wirklich genau?

Im Titel steht was von Rufumleitung nach Extern mit MSN, bzw. im Beitrag #3 willst die Türstelle zum Programmieren anrufen, Intern gibt es keine MSN sondern nur eine Nebenstellen-Nr. für die Türe, diese erreicht man mit einem MFV-fähigen Apparat welcher ohne direkten Amtszugang direkt mit der vorhandenen Nst-Nr. angerufen wird, um die vorhandene TFE-XY? programmieren zu können.
 

RealHendrik

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Sep 2005
Beiträge
1,190
Punkte für Reaktionen
21
Punkte
38
Ich sehe vor allem einen Fehler in der Programmierung: In der Zuordnung der Tasten der TFE setzt Du die 81 als Tür Taste, beim Externzugang heißt plötzlich ein Klingeltaster 80. Für das logische Verständnis: Nicht die TFE (vermutlich Internnummer 80), sondern die Klingeltaste (sollte eigentlich intern 81 sein) setzt den Anruf ab. Der Externzugang (die MSN) muss also nicht für die TFE, sondern für die Klingeltaste konfiguriert werden.

Noch 'ne Frage für mein grundsätzliches Verständnis: Funktioniert MSN 2 überhaupt? Solltest Du mal mit einem anderen Telefon an der Anlage ausprobieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kostenlos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2,427
Punkte für Reaktionen
106
Punkte
63
Wir wissen leider nicht mal, um welche TFE es sich handelt, was aber tw. egal ist?
Normal ist für die Agfeo-TFE 80-84 als Taste 1-4 bereits fix vorgesehen.
Auf der Agfeo hp gibt es Handbücher über die Doorspeak 1,2,4 u. in der sind einige Dinge lesbar zu finden, wie man sowas an einer ES-Anlage einrichten soll u. muss.

Nur wenn man die Tür von Extern anrufen will um dann den TÖ vom Hdy aus betätigen will, muss man sich selber alles nach Wunsch gerecht programmieren, aber dann auch noch können.
 

RealHendrik

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Sep 2005
Beiträge
1,190
Punkte für Reaktionen
21
Punkte
38
Nö, fix vorgesehen sind die Nummern 80...83 (nicht 84!) in der ES nicht. Aber auf diese Weise können die Agfeo-Türstationen "plug and play" (wie Agfeo selbst schreibt) angeschlossen werden. Sowohl die TFEs als auch die Anlagen lassen sich aber auf andere Internnummern umprogrammieren.

Das löst aber das Problem des TE nicht. Bevor wir hier weitermachen, möchte ich wissen, ob MSN 2 überhaupt funktioniert. (Siehe #8.)
 

Kostenlos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2,427
Punkte für Reaktionen
106
Punkte
63
Okay, Schreibfehler 80-83, fix nicht wird aber so vorgeschlagen, weil selten wer wirklich so viele TN hat nur was hat Beitrag #3, mit einer MSN-ARU nach Extern zu tun?

Es ist leider immer öfter der Fall, wer selber nicht weiss wohin er will, darf sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt!
 

Elektroniker86

Neuer User
Mitglied seit
17 Nov 2019
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo nochmal in die Runde,

tut mir leid, dass man das jetzt falsch verstanden hat. Aber es ging lediglich um die Umleitung auf eine externe Handynummer.
Die TK Anlage hat immer trotz richtiger Konfiguration mit der MSN1 raus gerufen anstatt mit der eingetragenen MSN2.

Die TFE funktioniert bei mir einwandfrei mit beiden Konfigurationsvarianten (Umweg über Benutzer).
Und natürlich hatte ich auch MSN2 ausprobiert.

Aber egal, zum Glück hat sich mein Problem gelöst. Ich habe einfach mal meine Anlage neugestartet.
Siehe da, jetzt funktioniert die Rufumleitung einwandfrei und es wird auch über MSN2 wie gewünscht raus gerufen.

Trotzdem vielen Dank für eure Mühe!

Schönen Abend noch.
 

RealHendrik

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Sep 2005
Beiträge
1,190
Punkte für Reaktionen
21
Punkte
38
Puh... *check*

Und ich war drauf und dran, in Bielefeld einen Bug zu melden...
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,301
Beiträge
2,032,539
Mitglieder
351,844
Neuestes Mitglied
bjbaueroern