.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Airport Express und Speedport

Dieses Thema im Forum "Andere Router" wurde erstellt von Macianer, 20 Okt. 2006.

  1. Macianer

    Macianer Neuer User

    Registriert seit:
    18 Okt. 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hey,
    ich bin neu im Forum und grüsse euch alle

    ich habe folgendes Problem bzw. Fragen, wozu ich gerne Unterstützung hätte:
    Mein Sohn zieht in Kürze in seinen neuen Wohnbereich im ausgebauten Dachboden. Der WLAN-Router, ein Speedport W501 V steht im Erdgeschoss neben dem Festnetzanschluss. Wegen der bekannten WLAN-Schwäche des Powerbook G4 ist durch 2 Decken hindurch nix mehr mit WLAN. Abhilfe ist klar, ein Repeater. Ich würde dazu gerne eine Apple Airport Express nehmen, da die sich ohne Kabelverhau einfach installieren läßt. Was ich nicht weiß, ob sich die beiden Boxen zusammen konfigurieren lassen. Soviel ich weiß, verwendet Speedport ein Klasse C - Netz und die Apple-Box ein Klasse A - Netz, also unterschiedliche Adressbereiche. Auf die Aussagen eines "Fach"-Verkäufers verlasse ich mich lieber nicht.

    Vielen Dank für eure Anrworten

    Macianer
     
  2. sd8rdb

    sd8rdb Neuer User

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    die Klassen sind doch völlig egal solange sie im Bereich des privaten Bereichs liegen..

    Die IP-Adressen bzw. Klassen lassen sich doch ändern, selbst im Speedport..

    Sprich entweder stell den Speedport oder die Apple-Box wenn eine von beiden eine unterschiedliche Klasse im Auslieferungszustand hat..