.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] Alice IAD 7550 vDSL und Fritz 7390

Dieses Thema im Forum "Alice (HanseNet) DSL" wurde erstellt von Venus, 14 Jan. 2012.

  1. Venus

    Venus Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    habe nun eine vDSL Leitung, aber leider mit IAD. :( Daher mußte ich an der Fritz 7390 den Lan1 Port opfern.

    Aber ich weiß nicht, ob ich alles richtig eingestellt habe. Den IAD habe ich nur akteviert, Wlan ausgemacht und sonst nichts eingestellt, keine Zugansdaten usw.

    Habe es über die 7390 eingestellt. Nur ist das richtig? Bekomme den 10000 Upstream leider nicht mehr, Download ist auch nicht dolle.

    Laut Störungsdienst von Alice ist die Line völlig ok, Downspeed über 39000 und Upstream 10000.

    Ich sollte dann mal einen Test auf der Seite hier machen:

    http://www.speedtest.qsc.de/

    habe die 1 GB versucht zu saugen, mit 8xx KB ist es wohl voll mieß.

    Dann habe ich mal alles abgemacht und den IAD eingerichtet, nach einigen versuchen und nen tcp reset (empfehlung von alice) netsh int ip reset c:\tcpreset.txt

    Habe ich dann mit 4,5 Mbit die Datei saugen können.

    Wieder den IAD auf Werksresett und die 7390 rangeklemmt und wieder geht nichts. :(

    Zuvor ging es jedoch, da hatte ich aber Win7 Enterprise drauf, jetzt habe ich Win7 ulti. Keine Ahnung ob es daran liegt, kann mir bitte jemand weiter helfen?

    Hier mal die Screens, Speedtest und Ineteinrichtung am 7390.

    Ahso, daß Gelbe Dreieck im Netzwerksymbol beim start nervt auch tierisch, dauert ne weile bis es weg geht. :(
     

    Anhänge:

  2. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,014
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    48
    das sind etwa 5xx kB. D.h. nur mit dem Alice IAD ist es sogar noch langsamer.
     
  3. Venus

    Venus Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nee ebend nicht, damit konnte ich ja mit 4,5 Mbit saugen und nicht Kb.
     
  4. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,014
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    48
    4,5 Mbit sind aber weniger als 8xx KB ;)
     
  5. Venus

    Venus Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jo aber klar doch, deswegen brauchte ich da auch nur 1 Minute, anstatt ca. 20 Min.
     
  6. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,014
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    48
    Du schaffst 1 GB in einer Minute? Nicht schlecht. :D
    Bei 4,5 MBit/s kann man in 60 Sekunden aber gerade so 270MBit übertragen. :(
     
  7. Venus

    Venus Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Keine Ahnung wie es bei dir ist, bei mir ist es so mit dem IAD alleine. 4,5 MB/s anstatt mit der 7390 nur noch 8xx KB/s und die 1GB Datei war mit der IAD in 1 Minute fertig.
     
  8. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,014
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    48
    Kennst du den Unterschied zwischen Megabit und Megabyte?
    Selbst mit 4,5 MB/s brauchst du für die 1 GB Datei noch 222 Sekunden, das sind fast 4 Minuten. :)
    Wenn das bei dir schneller geht, ist etwas mit dem Speedtest nicht in Ordnung.
     
  9. Venus

    Venus Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dann habe ich evt. 2 Min. gebraucht ist doch auch völlig egal und darum geht es hier überhaupt nicht.

    Ich sauge in KB/s und nicht in MN/s, darum geht es.
     
  10. mikrogigant

    mikrogigant Guest

    Das gelbe Warnsymbol in der Taskleiste könnte ein Hinweis auf die Ursache sein. Vielleicht gibt es ein Problem bei der Verbindung zwischen deinem PC und der Fritzbox. Möglicherweise führt dieses dazu, dass sich die Ethernetverbindung auf 10 MBit/s einstellt. Was passiert, wenn du auf das gelbe Warnsymbol draufklickst?

    Grüßle

    Der Mikrogigant
     
  11. Venus

    Venus Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Ethernetverbindung ist bei 1 Gbit, der verbindet nur leider nicht so schnell mit dem Internet, daher das Dreieck. Aber saugen geht nicht richtig, habe nun 1,6 Mb/s von 4,5 MB/s die ich vorher erreicht hatte.

    Die Speedtests bringen volle Leistung. Sehr komisch.
     
  12. mikrogigant

    mikrogigant Guest

    Windows ist es wurscht, wie schnell die Internetverbindung ist. Die Warnmeldungen beziehen sich immer nur auf die Netzwerkschnittstelle des Rechners, nicht auf die Internetverbindung. Wenn es anders wäre, müsste auch bei 100 MBit/s-Ethernet eine Warnmeldung kommen, denn auch das ist schneller als VDSL 50.

    Wenn ein Speedtest volle Leistung bringt, ist ja alles in Butter. Für zu wenig Bandbreite bei anderen Downloads kann dann nicht der Anschluss verantwortlich sein.

    Grüßle

    Der Mikrogigant
     
  13. Venus

    Venus Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nun habe ich Win7 Enterprise wieder drauf und vollen Speed, da war wohl was am Ultimate nicht in Ordnung.