.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Gelöst] Alice NGN-Anschluss und fremde SIP-Anbieter = DNS-Fehler

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Pluto79, 2 Okt. 2011.

  1. Pluto79

    Pluto79 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2005
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Dresden
    #1 Pluto79, 2 Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 3 Okt. 2011
    Hallo,

    ich mittlerweile die ganze Suche hier auf dem Kopf gestellt, hab aber bisher keine Lösung zu meinem Problem gefunden.

    Ich habe einen Alice NGN-Anschluss und eine AVM 7390, bei diesem Anschluss existieren ja 2 PVCs, einmal für den Internetverkehr und eine Leitung für die Telefonie. Die Alice-Rufnummern sind registiert und funktionieren auch, nur eben die fremden SIP-Accounts nicht: "Anmeldung der Internetrufnummer xxxxxxx war nicht erfolgreich. Ursache: DNS-Fehler".

    Ich habe auch in der Exportdatei unter den entsprechenden Einträgen von den Fremd-Anbietern den Eintrag: route_always_over_internet = no --> auf yes geändert, aber leider werden die Rufnummern nicht registriert. Warum nicht? Wenn es doch auf yes steht, sollten die Nummern doch über die normale Internetleitung registriert werden, so hatte ich es auch schon mehrmals gelesen, nur leider funktioniert das nicht :-(

    FritzBox 7390 mit Laborversion 84.05.07-20690 und Alice VDSL50 Anschluss.

    Wer kann mir bitte helfen?
     
  2. HabNeFritzbox

    HabNeFritzbox IPPF-Urgestein
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 Dez. 2017
    Beiträge:
    14,220
    Zustimmungen:
    118
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    fd00:HAM:BURG::/64
    #2 HabNeFritzbox, 2 Okt. 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2 Okt. 2011
    Mach den 2. PVC aus also den bei der Internettelefonie und gut ist :)
     
  3. Pluto79

    Pluto79 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2005
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Dresden
    [Edit Novize: Unsinniges Fullquote gelöscht - siehe die Forumsregeln, die auch Du abgenickt hast!] Das wäre die eine Möglichkeit, diese kommt aber nicht in Betracht, weil ich diese Rufnummer nutze, deswegen soll ja die 2. PVC aktiv bleiben und die Fremd-SIP über die 1. PVC gehen.
     
  4. HabNeFritzbox

    HabNeFritzbox IPPF-Urgestein
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 Dez. 2017
    Beiträge:
    14,220
    Zustimmungen:
    118
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    fd00:HAM:BURG::/64
    Mach es doch aus, und guck ob die Alicenummern sich immernoch anmelden. Also bei o2 DSL hab ich auch auf den 2. PVC verzichtet gehabt.
     
  5. Pluto79

    Pluto79 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2005
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Dresden
    [Edit Novize: Unsinniges Fullquote gelöscht - siehe die Forumsregeln, die auch Du abgenickt hast!]
    Wenn ich auf die 2. PVC verzichte, sind die Alice-Rufnummern nicht registriert, also muss die 2. PVC aktiv bleiben. Nur wie kann ich der Fritzbox "sagen" dass sie für Fremd-SIPs nicht die Telefonie-PVC nutzen soll, sondern die Internet-PVC - obwohl es per Editor geändert wurde, wird die Sipgate-Nummer nicht registriert.
     
  6. mikrogigant

    mikrogigant Guest

    #6 mikrogigant, 2 Okt. 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2 Okt. 2011
    @HabNeFritzbox: Bei Alice kann man nicht auf die 2. PVC verzichten. Alice ist nicht O2, und Alice ist auch nicht 1&1. Zwar setzen alle diese Anbieter auf Telefonica als Vorleister, aber trotzdem kann man kann Erfahrungen mit O2 oder 1&1 nicht auf Alice übertragen. Alice ist "richtiges" NGN, und das braucht nun mal eine 2. PVC. Und schon gar nicht kann man O2 ADSL mit Alice VDSL vergleichen. Beides hat außer Telefonica als Carrier rein gar nichts miteinander zu tun.

    @Pluto79: schließ das IAD 7570 an, das du von Alice bekommen hast, und schalte deine 7390 dahinter. Und schon ist alles gut. Zwar wirst du vermutlich bald 100.000 Ratschläge bekommen, wie man eine 7390 doch an Alice Speed zum Laufen bekommt. Die werden aber wenn überhaupt nur temporär funktionieren, weil Alice alle naselang etwas am Einwahlverfahren ändert. Und dann werden wieder nur noch Alice IADs funktionieren (nur diese werden nämlich aus der Ferne mit den nötigen Konfigurations- und Firmware-Updates versorgt), während für die Nutzer von Fremdhardware das Gefummel wieder von vorne losgeht.

    Falls dir die Lösung mit dem Alice IAD nicht gefällt (z. B. weil du dann zwei statt nur einem Gerät im Einsatz hast), dann kündige deinen Alice-Anschluss wieder und suche dir einen Provider ohne Zwangshardware.

    Grüßle

    Der Mikrogigant
     
  7. Pluto79

    Pluto79 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2005
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Dresden
    [Edit Novize: Unsinniges Fullquote gelöscht - siehe die Forumsregeln, die auch Du abgenickt hast!]

    Aahh, genau auf diese Antwort hab ich gewartet, und die konnte nur von einem bestimmten User kommen, der einen immer wieder die selbe Story schreibt und total gute Ratschläge gibt, dass man an seinem Alice-NGN-Anschluss nur die IAD 7570 (und dahinter alles andere) zu betreiben hat. Solche "Tipps" sind aus meiner Sicht nicht produktiv.
     
  8. Silencer1982

    Silencer1982 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Beruf:
    Fernmeldeanlagenelektroniker
    Ort:
    Hannover
    @ Pluto79: mit meiner 7390 an einem Alice VDSL-Anschluss habe ich mit meiner zusätzlichen Sipgatenummer keine Probleme. Route_always_over_internet = yes ist auch der richtige Parameter damit sich die Box bei Sipgate registrieren kann, bei mir kommt es nur manchmal wenn ich die Zwangstrennung durch die Box durch führen lassen dazu das die Nummer nicht registriert ist. Lasse ich die Trennung von Alice durchführen habe ich das Problem nicht. Welche Firmware hast du zur Zeit auf der Box, bei mir ist es die aktuelle Beta. Vergiss einfach was unser netter Kollege Mikrogigant von sich gibt.So lange wir die Box nach Vertragsende mit orig. Firmware zurücksenden soll es doch unser Problem sein was wir mit der 7570HN tun oder auch nicht.
     
  9. Rohrnetzmeister

    Rohrnetzmeister IPPF-Promi

    Registriert seit:
    10 Okt. 2009
    Beiträge:
    4,876
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    LK Diepholz + Braunschweig / Lower Saxony
    Hmm... das dumme ist nur er hat recht.
     
  10. Pluto79

    Pluto79 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2005
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Dresden
    FritzBox 7390 mit Laborversion 84.05.07-20690, die IAD 7570 liegt verpackt im Schrank.
     
  11. mikrogigant

    mikrogigant Guest

    Natürlich ist es egal, was ihr mit eurer Alice Box macht, solange ihr sie im Originalzustand zurückgebt. Aber zumindest mir wäre es nicht egal, wenn mein Anschluss nicht zuverlässig funktioniert, denn schließlich bezahle ich ja Geld dafür. Leider kündigt Alice Änderungen am Anschluss und an der Firmware nicht an, und jeder, der dann nicht die Original-Hardware dran hat, kann dann u. U. nicht telefonieren. Natürlich ist er dann auch so lange nicht telefonisch erreichbar, bis er die Misere bemerkt und etwas dagegen unternimmt. Sorry, aber wer solche Unwägbarkeiten in Kauf nimmt, kann eigentlich auch gleich auf den Telefonanschluss verzichten. Auf jeden Fall würde ich das IAD schon deshalb im Originalzustand belassen, damit ich im Fall der Fälle auf eine Fallback-Lösung zurückgreifen kann und nicht ganz ohne Anschluss dastehe.

    @Silencer, Pluto: Ihr beide habt mehr oder weniger große Probleme, die 7390 zuverlässig zum Laufen zu bringen. Bei Pluto gehen fremde VoIP-Accounts derzeit gar nicht, und bei Silencer sind sie manchmal nicht registriert. Mir wäre so eine Wackel-Lösung offen gestanden zu unzuverlässig. Sofern ich mir überhaupt Alice NGN antäte, würde ich es daher genau so machen wie ich es vorgeschlagen habe: die 7390 hinter das IAD schalten. Dann funktionieren sowohl die Alice-Telefonie als auch VoIP-Fremdaccounts so, wie sie sollen. Aber naja, jeder hat eben unterschiedliche Qualitätsansprüche.

    Grüßle

    Der Mikrogigant
     
  12. ichego1

    ichego1 Mitglied

    Registriert seit:
    19 Dez. 2005
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #12 ichego1, 3 Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 3 Okt. 2011
  13. Pluto79

    Pluto79 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2005
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Dresden
    #13 Pluto79, 3 Okt. 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4 Okt. 2011
    Sorry, aber was du hier zum Download anbietest, würde ich gemein hin als Trojaner oder sogar als Virus bezeichnen - Bitte entferne diesen Link!

    http://www.virustotal.com/file-scan...6cb9d2df585aaa6881a9662c0bf849c53e-1294542791

    Posting 2:

    [Edit Novize: Unsinniges Fullquote gelöscht - siehe die Forumsregeln, die auch Du abgenickt hast!]


    Ja Mikrogigant, deine Meinung hast du nun mehrmals, und nicht nur in diesen Thread bekanntgegeben, wie du dazu stehst, wenn es um Einsatz einer Fremdhardware an Alice-NGN-Anschlüssen geht. Wir wissen dass, das Alice hierfür keinen Support anbietet, und auschliesslich möchte, dass man nur deren Hardware einsetzt.

    Das ist bei mir keine Wackellösung, denn die Alice-Nummern und das Internet funktionieren, auch an einer 7390, letztendlich bietet diese von Hause sogar Eintragungen für eine 2. PVC für die Telefonie an, somit auch für Alice-Telefonie, nur dass eben die Zugangsdaten etwas "versteckt" sind, aber ansonsten steht in der 7390 genau das selbe in der Exportdatei, wie bei der IAD 7570.

    Zudem möchte ich nicht 2 Geräte, wenn ich nur eines brauch und es auch mit einem funktioniert (doppelter Platz & doppelte Stromkosten).

    Und nun bitte wieder zurück zum Thema :)
     
  14. HabNeFritzbox

    HabNeFritzbox IPPF-Urgestein
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 Dez. 2017
    Beiträge:
    14,220
    Zustimmungen:
    118
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    fd00:HAM:BURG::/64
    Was möchtest den noch dazu höhren?

    Dann bleiben halt noch die 3 Optionen ...
    1. Sipgate verzichten
    2. DNS Ändern
    3. Provider wechseln
     
  15. FSnyder

    FSnyder Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dez. 2008
    Beiträge:
    2,177
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hi,

    4. Die Hauptrufnummer zu Sipgate portieren, dann kann es ihm Schxxxegal sein, was Alice an den Telefoneinstellungen rumdreht. ;)

    Grüße
    Snyder
     
  16. Pluto79

    Pluto79 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2005
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Dresden
    So, ich hab es jetzt raus, dass alle Nummern von Alice und von Sipgate aktiv und registriert sind

    Diese Eintragungen unter overwrite_dns1 & overwrite_dns2 müssen zweimal vorgenommen werden undd siehe da, es funktioniert :)
     
  17. ichego1

    ichego1 Mitglied

    Registriert seit:
    19 Dez. 2005
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #17 ichego1, 3 Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 3 Okt. 2011
    Kaum macht mann es richtig ,schon geht es .
    Wie bei meiner Oma
    Schreibe bitte gelöst vor deinen thread .

    lol

    ichego1
     
  18. Pluto79

    Pluto79 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2005
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Dresden
    Besten Dank an alle, die sich für eine Lösung eingesetzt haben ;-)
     
  19. mikrogigant

    mikrogigant Guest

    Super Idee. Für Alice Telefonie bezahlen, sie aber nicht nutzen.

    @Pluto: hoffentlich hält der Spaß länger als ein Vierteljahr.

    Grüßle

    Der Mikrogigant