.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Allgemeine Erfahrungen mit WEB.DE

Dieses Thema im Forum "WEB.DE" wurde erstellt von carab, 3 Jan. 2005.

?

Was taugt WEB.DE als DSL/VoIP Provider?

  1. Super, prima, ok

    99.3%
  2. Naja, hackte, aber jetzt gehts. Support sei Dank!

    0.3%
  3. Technik OK- Support sucks

    0.3%
  4. Support OK - Technik Sucks

    0 Stimme(n)
    0.0%
  5. Vergiss es, geh woanders hin

    0.1%
  6. Nix gut, aber die andern sich halt noch schlechter / teurer

    0 Stimme(n)
    0.0%
  1. carab

    carab Neuer User

    Registriert seit:
    3 Jan. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Hier werden ja vor allem konkrete Probleme diskutiert.

    Suche günstigeren Anbieter für DSL (derzeit T-Com). Bevor ich mich hier durch alles durchwühle und nur einen schlechten Eindruck kriege und die Finger davon lasse: Könnt ihr WEB.DE empfehlen? Auch positive Rückmeldungen und Hinweise, worauf zu achten ist, sind willkommen!

    Insbesondere beim Umgang mit Win2000, Sonderwünschen, Support ect. ?

    Antwort entweder als Beitrag oder in der Umfrage wäre nett.

    Danke
     
  2. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich würde sagen, dass web.de als VoIP-Anbieter ganz gut ist.
    Zu deren DSL kann ich nichts sagen!

    Meine Tests die ich bisher gefahren habe, waren alle ok.

    Es gibt mit Sicherheit andere Anbieter, die wesentlich störanfälliger sind.
    Also ich würde sagen, web.de kannst du ruhigen Gewissens zum voipen nehmen.

    Einziger Nachteil den ich sehe ist die fehlende Ortsrufnummer.
    Neukunden bekommen ja jetzt so eine 01212er.
     
  3. carab

    carab Neuer User

    Registriert seit:
    3 Jan. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wen benutzt du als DSL ISP?
     
  4. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das steht in meiner Signatur! :)
     
  5. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    @carab: Dein Link fuer gratulatio ist falsch..ist nen Buchstaben-Dreher drin
     
  6. carab

    carab Neuer User

    Registriert seit:
    3 Jan. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Heut nicht mein Tag ;-), danke für eure Hinweise
     
  7. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Habe eben nochmal mit Mark telefoniert und kann nur sagen: absolute glasklare Sprachqualität!
     
  8. micro

    micro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2004
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Münster
    Hallo,

    also zu DSL von denen kann ich auch nicht so viel sagen. Aber ich glaube die meisten verticken doch eh einfach nur einen T-DSL Anschluss unter eingenem Label, also dürfte da qualitativ kaum ein Unterschied zur Telekom sein. Einzig der Service und der Preis sollte sich da unterscheiden. Richtig eigenständige DSL-Angebote und evtl. sogar welche ohne Telefonanschluss sind nur in homöopathischen Dosierungen zu bekommen....




    Zum Thema VoIP:


    Web.de scheint sehr zuverlässig zu sein und ist auch sehr gut dokumentiert was Konfiguration von Endgeräten / Softphones angeht. Ausserdem bekommst Du von Web.de eine vom Festnetz her anrufbare Telefonnummer und einen Anrufbeantworter. Weiterhin kann man sich von Web.de eine FritzboxFon für 99¤ sponsern lassen, ohne dafür deren DSL-Angebot nutzen zu müssen. Das hat aber auch einen Haken: Man muss Premium-Kunde werden (5¤ im Monat) um die Box vergünstigt zu bekommen. Für wirklich günstige Festnetz-Telefonie ist ebenfalls eine Premium-Mitgliedschaft nötig. Ausserdem muss man ständig sein Konto mit Web-Cents aufladen, was nicht wirklich praktisch ist. Das hat mich davon dann auch abgebracht.

    Ich empfehle GMX Netphone. Da muss man nicht unbedingt Promail-Kunde werden um für 1c pro Minute ins Festnetz telefonieren zu können. Ausserdem bieten die als einziger mir bekannter Provider den Bankeinzug an. Man kann also bequem einfach drauf los telefonieren wie bei einem normalen Festnetzanschluss auch, ohne andauernd für ausreichend Web-Cent Deckung sorgen zu müssen. Man bekommt dann monatlich per Email eine Rechnung als PDF mit Einzelverbindungsnachweis zugeschickt. Die Technik ist genauso zuverlässig wie bei Web.de, leider ist die Dokumentation sehr dürftig. Es gibt auch keinerlei Konfigurations-Hilfen für Endgeräte. Das musste ich alles durch eine Mail an den Support in Erfahrung bringen. Allerdings ist hier im Forum der perfekteste Anlaufpunkt für sowas, hier sind alle nötigen Infos zu bekommen. Ich nutze GMX-Netphone schon seit einigen Wochen problemlos. Ich verstehe nicht, wieso die das nicht offensiver bewerben bei GMX, und stattdessen das so stiefmütterlich behandeln. 1c /Min rund um die Uhr Deutschland-weit ohne irgendeine Vertragsbindung oder DSL-Koppelung und das dann auch noch so zuverlässig.... Habe ich nicht oft erlebt. GMX ist natürlich keine reine VoIP-Lösung wie Web.de. Die freizuschaltende GMX-Nummer muss eine bestehende Festnetz-Nummer des eigenen Telefonanschlusses sein, die dann einmalig in Netphone registriert werden muss. Danach ist man dann innerhalb von Netphone unter der freigeschalteten Festnetznummer des eigenen Telefonanschlusses kostenlos erreichbar, und ausgehende Anrufe von GMX ins Festnetz werden unter dieser Nummer dem Angerufenen signalisiert. Bei Rückruf aus dem Festnetz wird also der eingehende Anruf nicht ins Internet zu GMX umgeleitet, sondern bleibt regulär im Festnetz und wird zum Festnetz-Telefon durchgeschaltet. Bei Verwendung einer FritzBoxFon z.B. wäre das dann ein und das selbe Endgerät. Ausserdem hat man bei GMX keinen Anrufbeantworter.

    Wenn man eine günstige Kombination von echtem VoIP, günstigen Tarifen und einfacher Abrechnung sucht, dann wäre eine Kombination aus GMX und Sipgate sicherlich ganz gut. Sipgate ist mit vielen anderen VoIP-Anbietern verschaltet (auch mit Web.de und Freenet und auch international), und bietet sehr günstige internationale Festnetz-Verbindungen an. Auserdem hat man bei Sipgate eine echte Enum-Adresse , die auch aus dem Festnetz erreichbar ist. Eine Voicebox ist auch kostenlos zu haben. Nur geht da leider auch kein Bankeinzug, was aber wohl in Planung ist. Ich nutze auf jeden Fall GMX und Sipgate in Kombination mit meiner FritzBoxFon. Das geht wunderbar.

    Gruss, micro
     
  9. IntelliFon

    IntelliFon Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2004
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Heilbronn
    Also ich finde auch, dass Web.de sehr stabil läuft. Die Webcent werden, wenn Du ab und zu im Internet über Webshops Einkäufe machst sogar als Bonus auf Dein Webcentkonto (auch zum telefonieren) gutgeschrieben.

    Aber ich würde im Augenblick Web.de nur zum abhehend telefonieren benutzen. Die Rufnummer, welche Du von Web.de bekommst ist ja die 01212XXXXXX. Diese kostet jeden Anrufer 12,3 Cent je Minute (im Festnetz). Also auf keinen Fall Dich länger von Bekannten zurückrufen lassen. Erst recht nicht vom Handy. :wippe:
     
  10. Z-Man

    Z-Man Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2004
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Übertragungstechniker
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo,

    kann mich den obigen Aussagen nur anschließen, VoIP läuft sehr stabil, gestern hat meine bessere Hälfte 42 Min. telefoniert und konnte keinen Unterschied zu ISDN feststellen (habe ihr erst nach dem Gespräch gesagt daß es VoIP war).
    DSL ist ja T-DSL und daher qualitätsmäßig auf einem Niveau.
    Ich bin mit web.de VoIP sehr zufrieden.

    Gruß
     
  11. Umpf

    Umpf Neuer User

    Registriert seit:
    13 März 2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Anrufbeantworter...

    Hallo,

    bin bei web.de, aber: Dieser angekündigte Anrufbeantworter wird schon eeewig angekündigt. :-(

    Genau DAS wäre das Feature gewesen, welches ich damals unbedingt wollte, aber seitdem hat sich nichts getan... :mad:
     
  12. Slimfastbaby

    Slimfastbaby Mitglied

    Registriert seit:
    19 Aug. 2005
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, ja web.de, fast zwei Jahre bin ich dabei und außer einer stabilen, guten Sprachqualität hat web.de keinen nennenswerten Komfort zu bieten.
    Für web.de ist die Zeit stehen geblieben und ich werde mich nach Ablauf der Clubzeit dort auch verabschieden. Für 1,49 Cent/Min. bekomme ich fast überall mehr geboten.

    Gruß Georg
     
  13. Hechta

    Hechta Neuer User

    Registriert seit:
    28 März 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bezüglich der qualität gibt es bei web.de nichts zu meckern. aber kaum hatte ich ein paar webcent gekauft, hatte ich zwei wochen später eine rechnung in meinem emailaccount, da ich nun scheinbar premium-kunde geworden bin:confused: ich soll jetzt 30 euro im halben jahr bezahlen:mad:

    ich hatte nie eine premium mitgliedschaft angefordert.. schon komisch... kaum war meine bankverbindung hinterlegt (durch den webcent kauf), wurde mir das aufgetragen. ich habe mich auch umgehört, es gibt noch mehr personen bei denen dies ähnlich passiert ist!!!

    als ich beim support angerufen haben, hätte ich scheinbar eine mail bekommen und darauf die mitgliedschaft erweitert. da ich den account aber nur zu testzwecken nutze, lösche ich keine mails und konnte trotzdem kein angebot von web.de finden... nur eine rechnung und eine mahnung...:-Ö
     
  14. Umpf

    Umpf Neuer User

    Registriert seit:
    13 März 2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich glaube auf irgendeiner Seite bzw. beim einloggen von freemail (web.de) bzw. beim Kauf der WebCent gibt es zwischendrin so eine "Gratis 3 Monate kostenlose Club-Mitgliedschaft"-Seite, bei welcher man ZUERST den Haken entfernen muss bzw. einen extra-Link anklicken muss, wenn man das NICHT haben will, beim KLick auf das große Logo ("weiter"?) wird man automatisch Mitglied. Das ist so ein bisschen Kundenfang, wenn man sich schnell durchklickt... in meinen Augen sehr link!

    Einfach stornieren/widerrufen, wenn es innerhalb 2 Wochen (Fernabsatzgesetz) passiert können sie nichts machen, danach wirds schon schwieriger....