.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Allgemeine Frage zu Samba (speziell WINS)

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von vladi2010, 15 Okt. 2008.

  1. vladi2010

    vladi2010 Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Allgemeine Frage zu Samba (speziell WINS)



    hallo zusammen,

    hat jemand von Euch Wins Namensauflösung ans laufen Bekommen?

    Ich habe einen VPN- Tunnel zwischen zwei Boxen („AVMFirmware“), der Tunnel Läuft

    Allerdings bekommen ich die Namensauflösung zwischen den zwei Subnetzen nicht hin,...


    hat jemand zwei funktionierende smb.conf , die ich mir ansehen kann?

    Und die zweite Frage: im welchen Ordner finde ich die .log Dateien von Samba


    ach so.... ich will ausschließlich mit WINS arbeiten, bitte keine Beiträge mit dnsmasq....

    Grüße und Danke im Voraus

    Vladi
     
  2. RalfFriedl

    RalfFriedl IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    12,343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schau Dir mal die Option "remote browse sync" an.
     
  3. vladi2010

    vladi2010 Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja genau, damit bin ich die Ganze Zeit am Experimentieren…. Kappt aber nicht, deshalb wollte ich Zwei funktionierende smb.conf´s sehen, damit ich vergleichen kann .
     
  4. RalfFriedl

    RalfFriedl IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    12,343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hast Du original AVM Samba oder Freetz Samba? Für die Namensauflösung ist der nmbd zuständig, der bei AVM komplett fehlt.

    Eine funktionierende Konfiguration mit "remote browse sync" habe ich aber auch nicht. Wenn der Tunnel dauerhaft läuft, kannst Du auf beiden Seiten den gleichen Rechner als WINS-Server eintragen, das sollte auch gehen.
     
  5. vladi2010

    vladi2010 Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Freetz Samba bin ich am konfigurieren,

    nmdb installiert sich bei Freertz Samba automatisch mit… da kann man aber nichts konfigurieren.
     
  6. vladi2010

    vladi2010 Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hier Meine Versuche die Nahmensauflösung auf sie Reihe zu bekommen.... Leider Funktioniert das nicht :-(

    WINS1

    [global]
    netbios name = WinsMaster
    workgroup = HATA
    server string = WinsMaster
    syslog = 0
    encrypt passwords = true
    passdb backend = smbpasswd
    obey pam restrictions = yes
    socket options = TCP_NODELAY
    unix charset = ISO-8859-1
    preferred master = yes
    os level = 65
    security = SHARE
    guest account = ftpuser
    ### expert
    wins support = yes
    name resolve order = wins
    domain master = Yes
    local master = Yes
    remote browse sync = 192.168.2.1
    ### default
    ### shares

    Wins im entferntem Netz

    [global]
    netbios name = WINSJAGA
    workgroup = HATA
    server string = WINSJAGA
    syslog = 0
    encrypt passwords = true
    passdb backend = smbpasswd
    obey pam restrictions = yes
    socket options = TCP_NODELAY
    unix charset = ISO-8859-1
    preferred master = no
    os level = 5
    security = SHARE
    guest account = ftpuser
    ### expert
    wins server = 192.168.1.2
    domain master = No
    local master = Yes
    remote browse sync = 192.168.1.2
    wins server = 192.168.1.2
    wins proxy = yes
    name resolve order = wins