Allgemeine Fragen zum Codec G.729

RcRaCk2k

Mitglied
Mitglied seit
4 Aug 2005
Beiträge
234
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Servus Leute,

ich habe hier im Forum bereits gesucht - entweder bin ich zu dumm etwas zu finden, oder ich bin hier der Erste der solche Fragen stellt ;-)

Ich habe einen Asterisk-Server v1.6 und 7 elmeg IP-290 SIP-Phones. Nun möchte ich Skype in den Asterisk implementieren und benötige dafür den G.729 Codec.

Nun meine Fragen:
  • Benötige ich für meine Konfiguration eine Lizenz?
  • Wenn ich eine Lizenz benötige, was kostet die für meinen Einsatz?

Habe auf der Homepage irgendwas von 15.000 $ Setup-Kosten gelesen?!? Das ist doch wohl nicht deren Ernst? Ich will die Software ja nicht verkaufen oder damit Gewinn betreiben, sondern diese einfach auf meinem Asterisk einsetzen, damit ich U- /A-LAW zu G.729 konvertieren kann.

Hoffe mir kann jemand helfen.

Liebe Grüße aus Freilassing,
Michael Rack.
 

RealNexus

Neuer User
Mitglied seit
7 Sep 2005
Beiträge
139
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
was Skype anbetrifft kann ich keine Aussage machen - weisst ja, wenn man keine Ahnung hat, soll man... ;-)

aber zu g.729: du brauchst in der tat die Lizenzen. Ich habe letztes Jahr, glaube ich für 5 Stück 50 US-$ bezahlt.
 

laureen

Mitglied
Mitglied seit
17 Okt 2004
Beiträge
369
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Michael,

die 15.000US$ sind eine einmalige Lizenzabgabe für Hersteller (z.B. Telefone), die durch den Vertrieb ihrer Geräte Kohle machen wollen, das trifft also für Dich nicht zu.

Der G.729-Codec, oder besser gesagt das Komprimierungs-Verfahren ist patentrechtlich geschützt und muß über Lizenzen abgegolten werden. Wenn Du G.711 (alaw, ulaw) auf G.729 komprimierst oder umgekehrt, brauchst Du eine Lizenz für jeden gleichzeitigen Konvertierungsvorgang. Das wird vom Codec-Modul geregelt. Für die Asterisk musst Du diese Lizenzen von Digium kaufen. Wenn Du also 15 gleichzeitige Gespräche laufen lassen willst, die alle von oder auf G.729 transkodieren, brauchst Du 15 Lizenzen á 10US$.

Stellst Du Deine Asterisk und die Telefone so ein, dass sie nicht transkodieren, brauchst Du

1. weniger CPU-Leistung (da der G.729 Codec ja als Software-Komponente läuft)
2. keine Lizenzen

Hoffe, das hilft!

Grüße,
Laureen
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via