.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Als Absender wird immer Haputnummer angezeigt

Dieses Thema im Forum "Asterisk Rufnummernplan" wurde erstellt von stäubel, 9 Okt. 2006.

  1. stäubel

    stäubel Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2006
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Dipl. Techniker HF / Applikations-Entwickler
    Ort:
    Kt.Glarus
    Hallo zusammen

    Kurze Frage:
    Weiss jemand, woran es liegen könnte,
    dass bei mir immer nur die Hauptnummer als Absendenummer rausgeht?

    D.h.
    ich möchte die Absendenummer im extension.conf folgendermassen setzen:

    exten => _0XXXXXXXXXX,1,Dial(CAPI/EICON/0431234567:${EXTEN:1},30,r)

    Doch egal, was ich nach EICON/.. eintrage, es erscheint immer die Haupt MSN Nummer beim angerufenen.

    Natürlich trage ich nur MSN dort ein, die mir auch gehören.

    Kann mir jemand einen Tipp geben.
    Vielen Dank.

    Grüsse Stäubel
     
  2. onedrop

    onedrop Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juli 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Systems Engineer
    Ort:
    Roding
    Welche *Version?

    bei 1.0.x
    ;exten => _0.,1,SetCIDNum(12345${CALLERIDNUM})
    ;exten => _0.,2,Dial(${PSTN}/${EXTEN:${PSTNMSD}})

    bei 1.2.x
    exten => _0.,1,Set(CALLERID(number)=${CALLERIDNUM})
    exten => _0.,2,Dial(${PSTN}/${EXTEN:${PSTNMSD}}/s)
     
  3. stäubel

    stäubel Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2006
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Dipl. Techniker HF / Applikations-Entwickler
    Ort:
    Kt.Glarus
    Habe Version 1.2.1, aber irgendwie will das bei mir nicht.:mad:
    Muss das wohl mal noch genauer unter die Lupe nehmen was da los ist.

    Danke vielmals für deinen Beitrag und noch einen schönen Tag.

    Grüsse Stäubel
     
  4. stäubel

    stäubel Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2006
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Dipl. Techniker HF / Applikations-Entwickler
    Ort:
    Kt.Glarus
    Bin ein wenig weitergekommen.
    Habe im Diva Server geprüft http://Asterisk_IP:10005 (im Line Log),
    welche Nummer wirklich am Telefonprovider signalisiert wird.

    Die Werte sind korrekt, denn wenn ich dieselbe Eicon-Karte in ein Windows System einbaue und die gleiche Signalisierung verwende, funktioniert es.

    Ich muss dort allerdings bei Calling Party Number -> Type of Number,
    auf National setzen, sonst wird auch dort immer die Haupt MSN angezeigt.
    (Die Auswahl besteht aus folgenden Möglichkeiten:
    Unknown, National, Network, Subscriber, Abbreviated...)

    Die Frage ist nur, wo konfiguriere ich bei Asterisk diesen Parameter -> National.

    Für einen weiteren Tipp wäre ich euch sehr dankbar.

    Freundliche Grüsse

    Stäubel
     
  5. stäubel

    stäubel Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2006
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Dipl. Techniker HF / Applikations-Entwickler
    Ort:
    Kt.Glarus
    Hmm, niemand eine Idee :(
    Unter Windows muss einfach der Parameter Calling Party Number -> Type of Number, auf National gesetzt werden und es funktioniert.

    Was kann ich unter Debian machen :confused:
    Habe auch bereits Änderungen in zapata.conf versucht.

    Siehe:
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=88877

    Es ist einfach nichts zu machen.:(

    Viele Grüsse
     
  6. HobbyStern

    HobbyStern Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Dez. 2005
    Beiträge:
    1,837
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    vorhanden
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Es wäre bestimmt hilfreich wenn auch mal eine Konfiguration mit dabei wäre, ohne Konfig und nähere Infos wird sich hier nicht viel tun (können)

    Grüsse, Stefan
     
  7. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Das ist keine MSN. Eine MSN ist die Nummer ohne Vorwahl. Trägst Du diese ein, sollte es eigentlich funktionieren. Die Haupt-MSN wird immer dann automatisch von der Vermittlungsstelle signalisiert, wenn die von Dir signalisierte nicht stimmt.

    --gandalf.
     
  8. stäubel

    stäubel Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2006
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Dipl. Techniker HF / Applikations-Entwickler
    Ort:
    Kt.Glarus
    Hallo zusammen, besten Dank für euer Feedback.

    Juheeeeeeeeeeeeeeeeee, habe das Problem gelöst.
    Das hat vielleicht nerven gekostet.

    Danke vielmals für diesen Hinweis:
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=116929

    Hier meine Lösung:

    Also meine MSN war absolut korrekt.
    (mit Vorwahl,jedoch ohne 0, das war ein Tippfehler in meinem ersten Post)

    Also für normale ISDN Anschlüsse ist die Aussage, dass keine Vorwahl vorhanden sein darf, natürlich völlig richtig!)
    Aber ich bin hinter einem Parlay (BRI-Anschluss).


    Also korrekt ist (in meinem Fall):
    Code:
    exten => _0XXXXXXXXXX,1,Dial(CAPI/EICON/431234567:${EXTEN:1},30,r)
    
    Nun war ja meine Frage, wie mache ich die Einstellung Calling Party Number
    Type of Number = National
    Number Plan ID = Unknown

    Okay, habe folgende Bit-Tabelle gefunden im Netz


    Unknown = 000
    International = 100
    National = 010
    Network Specific Number = 110
    Subscriber Number = 001
    Abbreviated Number = 011
    Reserved = 111


    Gemäss folgender Grafik, kann ich dann meine Bit so zusammenfügen.
    [​IMG]
    http://www.ciscopress.com/content/images/chap08_1587050366/elementLinks/08fig19.gif

    Quelle:http://www.ciscopress.com/articles/article.asp?p=29737&seqNum=3&rl=1

    Also,

    TypeofNumber / Numbering Plan ID
    National = / Unknown =
    010 / 000

    Diese Bits in eine Dezimalzahl umgewandelt ergibt den Wert 16.

    Nun muss ich nur noch Set(_CALLERTON=16) setzen.

    Schlussendlich sieht dies bei mir so aus:

    Code:
    exten => _0XXXXXXXXXX,1,Set(_CALLERTON=16)
    exten => _0XXXXXXXXXX,2,Dial(CAPI/EICON/431234567:${EXTEN:1}/b,30) 
    

    Bitte korrigiert mich, falls etwas falsch beschrieben ist.
    Aber auf jedenfall funktioniert es;)

    Viele Grüsse
    Stäubel
     
  9. linux-guru

    linux-guru Neuer User

    Registriert seit:
    11 Mai 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    CALLERTON funktioniert nur partiell

    Hi,

    nach langem hin und her mit der Swisscom habe ich folgenden Status:

    CALLERTON auf 16 setzen funktioniert soweit, jedoch nur national
    CALLERTON auf 32 (wäre international) funktioniert auch.
    Der Mensch bei der Swisscom meinte aber, dass ich die Numbering Plan ID nicht gesetzt habe und dass das Probleme macht. Das Problem ist insofern existent, dass bei Anrufen ins Ausland wieder mal nur die Hauptnummer (von Swisscom dann in der VSt. gesetzt) ankommt.
    Sämtliche Versuche nach dem im letzten Post genannten Schema, die Numbering Plan ID zu setzen, also z.B. 100100 => 36 oder nach der Cisco-Doku (dort sollten es für die zweite ID dann 4 Stellen sein) 1001000 => 72, schlagen fehl. Es wird in dem Fall wieder nur die Hauptnummer übermittelt.

    Hast da jemand eventuell noch eine Idee? ;-)
     
  10. stäubel

    stäubel Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2006
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Dipl. Techniker HF / Applikations-Entwickler
    Ort:
    Kt.Glarus
    Hey hallo linux-guru

    Sorry deinen Beitrag hatte ich damals irgendwie verpasst.
    Hatte erst neulich diese Thematik wieder aufgegriffen,
    da ich eine Änderung machen musste.
    Dabei stiess ich auf deine Antwort.

    Hast du es inzwischen in den Griff bekommen?

    Ich glaube mir ist damals noch ein kleiner Fehler unterlaufen,
    denn die Numbering Plan ID besteht aus 4 nullen und nicht drei.

    Für nationale Gespäche sieht es wohl also eher so aus:
    TypeofNumber / Numbering Plan ID
    National = / Unknown =
    010 / 0000

    Diese Bits in eine Dezimalzahl umgewandelt ergibt den Wert 32.

    Nun muss also Set(_CALLERTON=32) gesetzt werden.

    Schlussendlich sieht dies bei mir seit neustem so aus für nationale Gespräche:

    Code:
    exten => _0XXXXXXXXXX,1,Set(_CALLERTON=32)
    exten => _0XXXXXXXXXX,2,Dial(CAPI/EICON/431234567:${EXTEN:1}/b,30) 
    
    Erst für internationale Calls ist wohl den Wert 16 zu setzen,
    denn so erscheinen immer zwei führende Nullen!?

    Oder wie konntest du es lösen?

    Viele Grüsse Stäubel