.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

... als VoIP->4x s0 (Qsig, DDI) + Voicemail

Dieses Thema im Forum "Gemeinschaft 3 (Asterisk)" wurde erstellt von tobiasr, 25 Nov. 2011.

  1. tobiasr

    tobiasr Neuer User

    Registriert seit:
    28 Aug. 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,
    ich habe auf einem PC (800Mhz) und einer Eicon Diva 4xBRI und AVM FritzCard Gemeinschaft installiert.

    Die Telefonanlage kann Amtsseitig nur s0 oder Primärmultiplex als Point-to-Point, daher muss mir der Gemeinschaft-Asterisk Server die VoIP Ämter und einen PTMP Anschluss umwandeln. Sollte theoretisch kein Problem sein für Asterisk. Leider sind wir nicht in der Lage den Server einzurichten.

    Also 8x VoIP und 2x ISDN PTMP zu 6x (3x2) ISDN Kanälen PTP.

    Zusätzlich soll es noch ein Voicemail System (über einen aus der Anlage INTERNEN) s0 zur Verfügung stellen.

    Kennt sich jemand ausreichend gut damit aus um mir weiter zu helfen? ggf. auch per Telefon, etc.

    Der Asterisk Server würde Hardware, welche über 150W Strom verbraucht einsparen.
    Bei den aktuellen Strompreisen kann man es sich fast nicht mehr leisten soviel Strom unnötig zu verbrauchen.

    Danke euch schon mal

    Gruß
    Tobias
     
  2. ichego1

    ichego1 Mitglied

    Registriert seit:
    19 Dez. 2005
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #2 ichego1, 25 Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 26 Nov. 2011
    Ja habe sowas mal installiert . Wie ist denn deine Nummer .Ich kann dir ja keine PM schreiben . Einfach die Isdn Karte einrichten .
    Gruss
    ichego1
     
  3. foschi

    foschi Guest

    Es wäre einfacher, für die Art der Anschaltung ein Mediengateway anstelle eines Asterisk-Servers zu nehmen, z.B. ein Patton SN4638 (Stromverbrauch 4W). Diese Art der Anschaltung zusammen mit einem Asterisk-Server für VoiceMail wäre auch noch technisch flexibler und vor allem stabiler als der Bastelansatz den Du verfolgst.

    Mit den beiden Karten und Gemeinschaft wird das ne arge Bastellösung (ist aber theoretisch realisierbar). "Einfach die ISDN-Karte einrichten" halte ich da für einen schlechten Witz.
     
  4. tobiasr

    tobiasr Neuer User

    Registriert seit:
    28 Aug. 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Sicherlich ist die Idee gut, allerdings kann ich mir ein Patton Gateway nicht leisten.
    Wenn Geld keine Rolle spielen würde, könnte ja auch die vorhandene Lösung weiterhin betrieben werden. Solltest du ein solches Gateway über haben, würde ich es gerne benutzen.

    Leider ist es finanziell nicht möglich. Die Asterisk Hardware ist allerdings komplett vorhanden.