alte eumex 312 Anlage, mit Siedle Türsprechanlage, analoges Telefon komplett auf i.p basiert austauschen

raukar

Neuer User
Mitglied seit
3 Sep 2021
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Habe noch eine alte eumex 312 Anlage, mit Siedle Türsprechanlage das öffnen über das Telefon geschaltet. Möchte jetzt auf eine neue i.p gesteuerte Anlage umstellen und alle Geräte erneuern. Welche würdet ihr mir empfehlen?
 
Zuletzt bearbeitet:

B612

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
4,487
Punkte für Reaktionen
756
Punkte
113
Habe noch eine alte eumex 812 Anlage,
Sicher? Die kenne ich nicht. Aber eine Eumex 312 kann man finden.

mit Siedle Türsprechanlage das öffnen über das Telefon geschaltet.
Welche Siedle oder Schnittstelle genau oder welches Gateway kommt dazwischen zum Einsatz? Eine Eumex 312 kann mit CE, ISDN oder a/b TFEs umgehen.

Welche würdet ihr mir empfehlen?
Wie wäre es mit weiteren grundsätzlichen Informationen dazu was du von der Anlage erwartest? Wie viele Rufnummern? Wie viele Leitungen? Wie viele Endgeräte? Was für Endgeräte (DECT, ISDN, analog oder IP)? Und welche Funktionen neben der TFE Funktion werden gebraucht?


Wie es aussieht hast du die Frage nicht nur hier im Forum gestellt:
https://telekomhilft.telekom.de/t5/...age-das-oeffnen-ueber-das-Telefon/m-p/5322119
 

schnurgly

Mitglied
Mitglied seit
17 Jun 2014
Beiträge
561
Punkte für Reaktionen
37
Punkte
28
Was sind Deine Budget-Vorstellungen?
 

raukar

Neuer User
Mitglied seit
3 Sep 2021
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
[Edit Novize: Überflüssiges Fullquote gelöscht - siehe Forumsregeln]
Ja, ich hatte in dem obigen Forum zuerst geschrieben, weil die Anlage von der Telekom installiert wurde. Ich hole mal weiter aus, ich kümmere mich für einen Bekannten, wir beide sind Laien! Als ich die Info bekam, dass Telekom schon häufiger Vorort waren, diese Eum ex 312 :) ! nicht wirklich kennen, keine Lösung anboten, habe ich weiter gegoogelt, bin auf dieses Forum gestoßen :).
Also ein ISDN-Anschluss mit 3 Nummern ist vorhanden und er benötigt ist eine moderne Anlage um eine neue Türsprechanlage vom einem Telefon steuern zu können, Die jetzige Anlage ist über die Telekom installiert worden. Was Ihm wichtig wäre, ist eher Tisch-Telefon und kein tragbares Telefon.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

B612

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
4,487
Punkte für Reaktionen
756
Punkte
113
Als ich die Info bekam, dass Telekom schon häufiger Vorort waren, diese Eum ex 312 :) ! nicht wirklich kennen, keine Lösung anboten,
Lösung für welches Problem mit der Eumex 312? Warum soll diese ersetzt werden?

Also ein ISDN-Anschluss mit 3 Nummern ist vorhanden und er benötigt ist eine moderne Anlage um eine neue Türsprechanlage vom einem Telefon steuern zu können,
Also soll eine neue TFE installiert und die alte Siedle TFE entfernt werden? Wenn jetzt eine Siedle TFE installiert ist muss es auch ein Gateway oder Adapter geben denn eine Siedle kann nicht direkt an eine Eumex 312 angeschlossen werden.

Was Ihm wichtig wäre, ist eher Tisch-Telefon und kein tragbares Telefon.
Das und 3 Rufnummern klingt nicht gerade nach größeren Ansprüchen. Wie viele Tischtelefone (oder wirklich nur Tisch-Telefon in der Einzahl) und welche sind es oder sollen es werden? Vielleicht braucht man auch mit TFE keine ausgewachsene Telefonanlage mehr und es reicht z.b. schon sowas wie eine Digitalisierungsbox Basic oder F!B 7590 (an den beiden könnte man auch die Eumex weiterhin anschließen). Aber man muss doch schon noch genauer die Anforderungen kennen.
 

sunnyman

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Jan 2006
Beiträge
902
Punkte für Reaktionen
102
Punkte
43
[Edit Novize: Überflüssiges Fullquote des Beitrag direkt darüber gelöscht - siehe Forumsregeln]
Ebent, eine IP-Umstellung soll kein Selbstzweck sein. Wenn am Ende eh wieder analoge Telefone zum Einsatz kommen, brauche ich nicht viel Geld in aktive Technik investieren. Dann tut's auch die Fritzbox oder vielleicht Auerswald von der Stange.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
4,841
Punkte für Reaktionen
499
Punkte
83
@raukar nicht falsch verstehen, wir helfen gerne. Nur müssen „wir“ wissen, was aktuell „schief“ ist, um eine gute Empfehlung zu geben – am Markt sind einfach zuviele Lösungen, leider alle (?) mit neuen Pferdefüßen. Auch daher die Frage, warum gewechselt werden soll.
 

ip-phoneforum72

Mitglied
Mitglied seit
31 Okt 2020
Beiträge
276
Punkte für Reaktionen
29
Punkte
28
Deine Eumex 312 wurde ursächlich von Agfeo entwickelt und hergestellt.

die haben in ihrem Blog eine Anleitung, wie man moderne siedle IP Systeme heute an Agfeo Systemen betreibt.

schau‘s dir mal an:
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.