.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Alternative für dus.net gesucht

Dieses Thema im Forum "Providerberatung" wurde erstellt von F2B, 8 Dez. 2011.

  1. F2B

    F2B Neuer User

    Registriert seit:
    17 Feb. 2005
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Forum,

    da ich jetzt endgültig die Schnauze voll habe von dus.net bin ich auf der Suche nach einem zuverlässigen VOIP-Anschluss.

    Pflicht ist die Mitnahmemöglichkeit meiner drei Rufnummern von dus.net zu dem neuen Anbieter sowie keine Grundgebühren. Zuverlässig muss der neue Anbieter auch sein (sonst könnte ich gleich bei diesem dus Verein bleiben).

    Was kann man so empfehlen?

    Cu
    F2B
     
  2. Rohrnetzmeister

    Rohrnetzmeister IPPF-Promi

    Registriert seit:
    10 Okt. 2009
    Beiträge:
    4,876
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    LK Diepholz + Braunschweig / Lower Saxony
    Da gibt es genug z.B. Easybell, Sipgate oder PBX-network. Es kommt auf deine Wünsche an.
     
  3. F2B

    F2B Neuer User

    Registriert seit:
    17 Feb. 2005
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na ja Wünsche gibt es nicht wirklich viel. Wichtig ist mir wirklich die Zuverlässigkeit und nicht so ein unfähiger und unverschämter Support wie bei den duslern.

    Wobei meine drei Rufnummern schon kostenlos sein sollten und auch ohne Grundgebühr. Dieser Anschluss wird absolut nur dafür genutzt, um erreichbar zu sein. Zum raustelefonieren nutze ich eh nen anderen Anbieter.
     
  4. Rohrnetzmeister

    Rohrnetzmeister IPPF-Promi

    Registriert seit:
    10 Okt. 2009
    Beiträge:
    4,876
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    LK Diepholz + Braunschweig / Lower Saxony
    Da fällt Easybell schon weg. Ist nur eine Rufnummer kostenlos. Hmm... Sipgate plus kostet noch mehr. Bei PBX-network müßten deine Wünsche gehen.
     
  5. F2B

    F2B Neuer User

    Registriert seit:
    17 Feb. 2005
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die Infos.
    Wenn ich das allerdings richtig sehe, ist PBX-Network hauptsächlich für Geschäftskunden und bieten auch nur TK-anlagen. Oder täusche ich mich da?
     
  6. Rohrnetzmeister

    Rohrnetzmeister IPPF-Promi

    Registriert seit:
    10 Okt. 2009
    Beiträge:
    4,876
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    LK Diepholz + Braunschweig / Lower Saxony
    #6 Rohrnetzmeister, 8 Dez. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 8 Dez. 2011
    Nein neuerdings nicht. Schaue mal da. Kannst auch dort mitlesen.
     
  7. F2B

    F2B Neuer User

    Registriert seit:
    17 Feb. 2005
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Super. Danke. :)
     
  8. Pittiplatsch4

    Pittiplatsch4 Neuer User

    Registriert seit:
    30 März 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Versteh ich das richtig: du willst genau gar nichts bezahlen, aber einen kompetenten und freundlichen Support haben, der dir möglichst zeitnah hilft?
    Ja, ich bin mir sicher jeder VoIP Provider wird hocherfreut sein deine Bedingungen zu erfüllen... nicht
     
  9. Andre

    Andre IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Dez. 2004
    Beiträge:
    3,307
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Schotten
    @f3b: Bitte eine Signatur anlegen.

    Bei Sipgate Basic kann man beliebig viele Telefonnummern ohne Grundentgelt haben. Diese sind jedoch nicht diekt von den meisten Endgeräten unterscheidbar, nur wenn der To-Header des SIP-Protokolls ausgewertet wird.
    Hat man eine FBF ab 7270 und nutzt solche Spielereien wie Mediaserver nicht, so ist es sehr zuverlässig möglich, einen Asterisk auf der Box zu installieren. Meiner läuft auf der 7390 und hat zunächst 11 Rufnummern eines Sipgate Basic Accounts unterschieden (Asterisk meldet sich an den Sipgate-Account an, die FBF an dem auf ihr installierten Asterisk), inzwischen habe ich zu Sipgate Trunking gewechselt und habe 152.221 Rufnummern, die auf einem kostenlosen Account bei Sipgate laufen. Alle nur eingehend, ausgehend nutze ich 1&1 (Festnetzflat), PowerVoIP, easybell 010010 und ein GSM-Gateway.
    Die Einrichtung war einfacher, als ich zunächst vermutete.