.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

* an 2 S0 mit einstellbarer Belegung beim Rauswählen?

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von madiehl, 3 März 2005.

  1. madiehl

    madiehl Mitglied

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,
    mein * rennt dank der Hilfe dieses Forums soweit.
    Ich bekomme in den nächsten Tagen einen zweiten S0-Mehrgeräteanschluss.
    Theoretisch ist ja die Sache einfach, denn ich kann ja angeben, auf welcher CAPI rausgewählt werden soll, aber gibt es ein Fallback falls einer der beiden Anschlüsse belegt ist?
    Notfalls warte ich auch auf den Rufnummernplan von AllesOK ;)

    Ich nehme an eine zweite AVM Fritz PCI-Karte sollte problemlos mit der bereits vorhandenen Fritz PCI und der HFC PCI gehen, oder?

    Danke
    Matthias
     
  2. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    nja, zwei fritz karten in einem rechner sind so ne sache ... da gibt es wohl "irgendwelche" möglichkeiten, die aber gebastels sind. Such einfach mal hier im forum, das Thema gabs schonmal.

    Andererseits: wenn du schon ne hfc + fritz + noch ne fritz betreiben willst -- wäre dann nicht eine BRI-Karte mit 4 Anschlüssen, wie sie junghanns.net oder www.sirrix.de anbieten nicht eine sauberere lösung?
     
  3. madiehl

    madiehl Mitglied

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi und Danke für Deine Antwort.
    Mir ist einfach der Preis für diese Karten zu hoch. Für das Geld erhalt ich eine neue komplette TK-Anlage für 4 S0. Eine zusätzliche Fritzkarte hätte ich noch hier. Ausserdem ist mir * wegen meiner Tests und Versuche nicht stabil genug um ausschliesslich damit zu arbeiten.
    Ansonsten lasse ich * eben nur auf einen der beiden S0 lauschen.