.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

analog Gerät an VoIP-Gateway wählt zu laut

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von mgm77, 11 Aug. 2005.

  1. mgm77

    mgm77 Neuer User

    Registriert seit:
    8 Sep. 2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    folgendes Problem hat zwar nur indirekt etwas mit VoIP zu tun, trotzdem hier die Frage:

    Ich habe ein Frankiergerät (Marke "neopost") - das sich über ein eingebautes Modem aufladen lässt - an einen innovaphone IP21 Analog-Adapter angeschlossen.

    Will man sich jetzt einwählen erkennt der Analog-Adapter die DTMF-Töne nicht richtig - Grund: das Frankiergerät wählt viel zu laut - die Töne werden vom innovaphone IP21 Gateway verzerrt aufgenommen und können nicht richtig interpretiert werden.

    Wenn ich nun ein analoges Telefon parallel dazuhänge und kurz bevor das Frankiergerät zu wählen beginnt, dort den Hörer abnehme funktioniert es! Durch das zusätzliche Telefon wird das Signal (die DTMF-Töne) abgeschwächt...

    Wie könnte man das Problem sonst noch lösen, bzw. wie kann man das Signal abschwächen?
     
  2. targa

    targa Mitglied

    Registriert seit:
    6 März 2005
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    AC
    Häng doch mal einen Widerstand in den A-Draht. 1kOhm ist sicherlich ein guter Anfangswert, wenn's ein parallel-Telefon auch bringt.

    Ansonsten: eMail: rooster@gmx.li