.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Analog oder ISDN ?

Dieses Thema im Forum "dus.net" wurde erstellt von DAvtorik, 7 März 2005.

  1. DAvtorik

    DAvtorik Neuer User

    Registriert seit:
    7 März 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi ! Wir haben vor zu dus.net zu wechseln und Voip zu nutzen

    Allerdings wissen wir nicht genau, ob man für VoiP ISDN brauchtoder nur Analog um mit 2 Telefonen telefonieren zu können. Eigentlich geht das ja dann über die Datenleitung oder?

    Unsere Vorstellung war wie folgt:

    15,95 T-Net Call Time Plus (Grundgebühr Telefonanschluss)
    24,99 DSL 3000 (Grundgebühr DSL)
    21,90 Dusbusinessflat3000 (unter 15GB)
    0,99 FastPath (fürs Zoggen)
    ----

    63,68 ¤

    einmalig: Fritz Box Fon WLan
    Ein/Umrüstungsgebühren



    Ist das so möglich?



    Gruß David
     
  2. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,557
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Genau, und somit hat das mit Analog oder ISDN nichts zu tun.
     
  3. DAvtorik

    DAvtorik Neuer User

    Registriert seit:
    7 März 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    im moment ist es allerdings so, dass wir für mein Zimmer und für das meiner Eltern Unterschiedliche nummern haben..die würden ja dann (mit analog) aber wegfallen.....oder?
     
  4. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    richtig, mit analog gibts nur eine Nummer
    aber via VoIP kann man mehrere haben :)
    ich weiss ja nicht wo du wohnst, aber z.B. Sipgate bietet schon eine Reihe lokaler Rufnummern an und das auch kostenlos, andere Anbieter fallen mir so nicht ein, WEBde bietet z.B. eine 01212 Nummer fuer VoIP, die kostet vom Festnetz etwas mehr wie ein Ortsgespraech, ich meine aber gelesen zu haben, dass es vom Mobilfunknetz sehr teuer ist dort anzurufen.
    Ausserdem hat es den Vorteil mit so einer VoIP-Nummer (also Festnetznummer und unabhaengig vom Anbieter), dass CLIP funktioniert (mit entsprechendem Telefon natuerlich nur), beim analogen Telekom-Festnetzanschluss kostet dieses eine monatliche Gebuehr
     
  5. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,557
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das stimmt seit 1.3.05 nicht mehr. Im neuesten billigsten Telekom-Anschluß (15,95 im Monat) ist CLIP jetzt enthalten.
     
  6. bocasurf

    bocasurf Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Rufnummer mit Ortsvorwahl auch bei dus.net

    Auch bei dus.net gibt es Rufnummern mit der passenden Ortsvorwahl, vorausgesetzt man ist im Ort auch gemeldet. Und es handelt sich sogar um echte Rufnummern, die auch portierbar sind, was bei Sipgate-Nummern glaube ich, nicht geht. Kann mich aber auch irren...