.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Analog-Telefon an der FB7170 - einseitig kein Ton!

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von joluet, 28 Jan. 2009.

  1. joluet

    joluet Neuer User

    Registriert seit:
    18 Okt. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich verwende eine FB 7170 als WLAN-Accesspoint und "VoIP-Client" in einem größeren Netzwerk (Studentenwohnheim).

    Ich habe auf der FritzBox alle nötigen Einstellungen vorgenommen (SIP-Gate).

    Wenn ich über die Telefon-Software von Sipgate von meinem PC aus telefoniere, gibt es keine Probleme.
    Nur wenn ich ein analoges Telenfon an FON1 oder FON2 bei der FB anschließe treten Probleme auf, wenn ich dieses zum Telefonieren nutzen möchte.
    Und zwar kann manchmal ich die andere Person nicht hören und manchmal kann sie mich nicht hören.
    Allerdings funktioniert es manchmal auch ohne Probleme. Das hängt davon ab wer mich anruft (also aus welchem Netz).
    Was auch merkwürdig ist: wenn ich eine Nummer von dem Analog-Telefon aus wähle, höre ich kein Freizeichen. Es ist einfach still und wenn die Person am anderen Ende der Leitung abnimmt höre ich was sie sagt (oder manchmal eben auch nicht).

    Die FritzBox meldet keine Fehler oder so, sonder zeigt "Rufnummer ..., registriert" an.
    Das muss irgendwie an der FritzBox liegen denk ich mal. Vielleicht leitet die irgendwas nicht richtig ans Telefon weiter...

    Danke für eure Hinweise!

    Gruß
    joluet
     
  2. steje39

    steje39 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2008
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Staatlich Geprüfter Betriebswirt
    Hallo,

    genauso ist es bei mir.
    Ich bekomme kein Freizeichen, kann aber angerufen werden und der der mich anruft kann mich hören, ich höre aber nichts.
    In der Fritzbox sind die Nummern reg.

    Hast du schon eine Lösung oder hast du schon mal mit sipgate gesprochen?

    Gruß
    Jens
     
  3. joluet

    joluet Neuer User

    Registriert seit:
    18 Okt. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein hab leider noch keine Lösung.
    Aber ich vermute das Problem liegt bei Sipgate, weil ich schon die verschiedensten Sachen ausprobiert hab.
    Ich werd wahrscheinlich demnächst den Anbieter wechseln. Dann schreib ich meine Erfahrungen.
     
  4. steje39

    steje39 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2008
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Staatlich Geprüfter Betriebswirt
    Hallo,

    so ein Mist.
    Habe meine Nr. gerade zu Sipgate portiert.
    Werde die morgen Früh mal anrufen.

    Mal sehen was die sagen und wenn so bleibt, dann werde ich auch mal einen anderen Anbieter ausprobieren.

    Gruß
    jens
     
  5. joluet

    joluet Neuer User

    Registriert seit:
    18 Okt. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    und konntest du was herausfinden?
     
  6. steje39

    steje39 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2008
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Staatlich Geprüfter Betriebswirt
    Hallo,

    ich habe gestern Abend ein Recover der Firmware gemacht und alles von Grund auf neu eingestellt. Nun habe ich auch den Stunserver mit eingetragen, sollte damals lt. Sipgatesupport nicht machen, da ich eine schlechte Gesprächsquallität hatte.

    Heute Morgen habe ich AVM Support angerufen und dort gefragt woran das liegen kann. Die sagten, wenn ich kein Faxgerät nutze, sollte ich die Funktion T38 abstellen und wenn es nicht besser wird, soll ich mich wieder melden.
    Habe eine Ticket ID bekommen.

    Ich habe nochmal gefragt ob es öfter Probleme mit Sipgate geben würde,
    die teilten mir mit, dass die die meisten Probleme mit 1&1 haben.
    Sipgate kommt so gut wie nie vor.

    Dann habe ich Sipgate eine email geschrieben, die Antwort möchte ich dir nicht vorenthalten. (siehe unten)
    Nun werde ich mal ein paar Tage abwarten was passiert und dann den Stunserver wechseln.

    Sehr geehrter Herr XXXXXXXXX,

    vielen Dank für Ihre E-Mail.

    Ist in der Fritz Box ein weiterer Anbieter wie 1&1, Freenet etc registriert?

    Können Sie mit einer Software uneingeschränkt korrekt telefonieren?

    Wird vor der Fritz Box, ein weiterer Router (Firma + Modell) verwendet, ein Modem, welches VoIP kann?

    In der Fritz Box, unter Einstellungen-->Telefonie-->Internettelefonie-->sipgate bearbeiten
    Stun-Server: stun.sipgate.net gegen stun.xten.com tauschen. Bringt die Änderung des Stun-Servers etwas?

    Wenn keine Verbesserung eintritt, den Stun-Server komplett raus nehmen.


    Mit dem nachfolgenden Programm können Sie zeitnah ermitteln, ob Datenverluste die Ursache der Sprachbehinderung sein können.
    http://www.sipgate.de/downloads/docs/winmtr.zip

    Entpacken Sie die heruntergeladene .zip-Datei und starten Sie das Tool per Doppelklick auf die Datei 'WinMTR.exe' im Ordner 'winmtr'.
    Im Feld 'Host' tragen Sie nun bitte 'sipgate.de' ein (WICHTIG: ohne www.) und klicken auf 'Start'.

    Lassen Sie das Programm ca. 10-15 Minuten laufen. In der Spalte 'Sent' sollte dann mindestens ein Wert von 500 angezeigt werden. Klicken Sie dann auf den Button 'Stop' und anschließend auf 'Export TEXT'. Speichern Sie bitte die Textdatei auf Ihrem PC und senden uns diese als Dateianhang zu.

    Sie können auch das Programm WinMTR in der aktuellen Version unter http://winmtr.sourceforge.net/ herunterladen.
    Vista: http://www.pingplotter.com/download.html

    Mit freundlichen Grüßen


    Schöne Grüße
    Jens

    P.S: Das ist der Stand nun muss ich mal abwarten was passiert.
     
  7. steje39

    steje39 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2008
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Staatlich Geprüfter Betriebswirt
    Heute wieder das gleiche Problem.
    Kein Freizeichen....!