.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Analoge Leitung nach USB Drucker Anschluss an 7170 nicht erreichbar

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von orky, 4 Jan. 2007.

  1. orky

    orky Neuer User

    Registriert seit:
    19 Juli 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Saarland
    #1 orky, 4 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 4 Jan. 2007
    Hallo Leute

    Ich habe mit meiner neu erworbenen Fritzbox7170 folgendes Problem.

    Sobald ich eine USB Komponente mit einer eigenen Stromversorgung z.B. USB Drucker oder aktiver USB Hub an den USB-Host
    der 7170 anschließe, ist die analoge Leitung von Extern nicht mehr erreichbar. Die Anrufer bekommen ein Freizeichen aber kein Telefon klingelt.
    Wenn ich die aktive USB Komponente trenne, klingeln die Telefone 2 bzw. so lange bis ich abnehme.
    Danach nimmt die Analoge Leitung wieder externe Anrufe entgegen.

    Da mir verschiedene HUB`s, USB Drucker und USB Festplatten zur Verfügung stehen, habe ich natürlich verschiedene Komponenten getestet.
    Jede der angeschlossenen, mit eigener Stromversorgung bestückten Komponente, verursachte die oben genannte Problematik. Wenn ich
    hingegen eine passive USB Komponente (ohne eigenen Stromversorgung) wie z.B. ein USB Stick anschließe, funktioniert der HUB und die
    analoge Leitung einwandfrei.


    Hat noch Jemand diese Probleme mit der Fritzbox und evtl. ne Lösung?
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    es werden zuweilen merkwürdige Effekte beschrieben, wenn man Geräte mit eigener Stromversorgung an die Box anschließt, nicht nur am USB Port. Die Schlagworte für deine Suche hier im Forum sind Potentialunterschiede und Störungen ausgelöst durch die Stromversorgung deines Hauses. Dazu gibts schon reichlich. Lösungsvorschläge sind z.B. alle Geräte an der Box über nur eine Steckdosenleiste zu betreiben, die Stecker mal umzudrehen in der Steckdose.

    Viele Grüße

    Frank
     
  3. orky

    orky Neuer User

    Registriert seit:
    19 Juli 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Saarland
    #3 orky, 4 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 4 Jan. 2007
    Hallo

    Die Sache mit der Steckerleiste und das Drehen der Stecker aller an der Box angeschlossenen Geräte mit eigener Stromversorgung hab ich schon durch! Leider ohne Erfolg.
    Trotzdem danke für die Info.


    gruß

    ingo