analoge Telefonanlage

lutze

Mitglied
Mitglied seit
24 Jun 2004
Beiträge
261
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

weiß jemand ob es auch möglich ist am Sipura Adapter eine analoge Telefonanlage anzuschließen anstatt einem Telefon?

Es sollte dann auch funktioniert, denn mit Steckern kriegt man ja bekantlich alles angeschlossen... :wink:

Gruß Lutze
 

Netview

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
3,366
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36

Keen

Interdisziplinär
Mitglied seit
5 Aug 2004
Beiträge
723
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Lutze es geht auch ohne FXs Fxo Adapter, habs selbst am laufen, nach anfänglichen schwierigkeiten aber, es geht in der Telefonanlage umzuschalten. möcht nur noch mein 1&1 accound hinbekommen, irks wo mir wohl keiner helfen kann
:motz:
 

Netview

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
3,366
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Keen schrieb:
Lutze es geht auch ohne FXs Fxo Adapter, habs selbst am laufen, nach anfänglichen schwierigkeiten aber, es geht in der Telefonanlage umzuschalten. möcht nur noch mein 1&1 accound hinbekommen, irks wo mir wohl keiner helfen kann
:motz:
Dann verrate uns doch mal wie und mit welcher Anlage :idea:
 

rollo

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
8,289
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Nöö, braucht er nicht. Er möchte nicht den Sipura an der Telefonanlage anschliessen sondern die Anlage anstelle eines Telefons.

Da sage ich mal Jein. Die Chancen stehen nicht schlecht. Prinzipiell passt es, es kann aber sein, dass die Betriebsspannungen nicht ausreichen, da sie i.A. geringer sind als am Telefonnetz.

Probieren geht über studieren.

jo
 

nitana

Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2004
Beiträge
203
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hat es schon mal jemand probiert den Sipura an einer HICOM mittels einer TLA-4 Platine zum laufen bekommen?

nitana
 

Keen

Interdisziplinär
Mitglied seit
5 Aug 2004
Beiträge
723
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
lutze schrieb:
Hallo,
weiß jemand ob es auch möglich ist am Sipura Adapter eine analoge Telefonanlage anzuschließen anstatt einem Telefon?
Warum sollte das nicht gehen? Oder verstehe ich jetzt was falsch?
An meinen Sipura ist eine Analoge Telefonanlage geschlossen. Sie hat aber allerdings 3 Eingänge für die Ämter. Das heißt genau, am Amt 1 ist die normale Telefonleitung und an den Ämtern 2 und 3 sind die beiden Sipura ausgänge geschaltet. Ich verstehe nicht für was da ein Wandler zwischen geschalten werden muß, oder hab ich jetzt was ganz falsch verstanden?
 

jan

Mitglied
Mitglied seit
29 Mrz 2004
Beiträge
225
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Am Sipura SPA-2000, funktionieren Telefonanlagen die analoge "Amtsleitungen" und Tonwahl (mfv) haben.
Bei mir zu Zeit testweise: www.auerswald.de/de/produkte/4016fax.htm
Auch mit Anrufbeatwortern / Faxgeräten / Rufumleiter / usw., vor und hinter der TK-Anlage.

Leider muss man auf solche prehsitorischen analogen TK-Anlagen zurückgreifen, weil die VoIP Provider immernoch keine Komfortfunktionen einer TK Anlage anbieten!
Optimal wäre eine virtuele TK-Anlage auf dem Server der VoIP Provider, die der Anwender über Fernkofiguration selbst einstellen kann.

MfG Jan
 

nitana

Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2004
Beiträge
203
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Meine Frage hatte sich auf einen Siemens Hicom gerichtet die einen modularen Aufbau besitzt z. B. eine H118 oder H150 die kann ISDN und Analog im Mischbetrieb benutzen.

gruss
nitana
 

Morgi

Mitglied
Mitglied seit
10 Jul 2004
Beiträge
793
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@nitana

hab ne H108 mit Mischbetrieb. geht einwandfrei.
Spezielle Fragen per PN
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,306
Beiträge
2,032,651
Mitglieder
351,864
Neuestes Mitglied
murat.62