Analoge Telefone an die Fritzbox anschließen

brain2306

Neuer User
Mitglied seit
4 Nov 2006
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

ich versuche 2 analoge Telefone an die FritzBox anzuschließen. Ich habe allerdings hier noch eine sehr alte Verkabelung. Das heißt, ich habe nur 2 Kabel zur Verfügung, mehr nicht.

Was muss ich denn nun machen, damit ich die Telefone an die Fritzbox anklemmen kann?

Ich bin leider ein totaler Leihe im Telefon Bereich.
 

lone star

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Mai 2006
Beiträge
4,134
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

Welche FritzBox ist es, welche Telefonanschlüsse sind an der FritzBox vorhanden.
Wie sieht deine vorhandene Verdrahtung aus, wo sind die Telefone jetzt angeschlossen.

mfg Holger
 

brain2306

Neuer User
Mitglied seit
4 Nov 2006
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ist die FritzBox Fon 7170.
Die Analogtelefone waren vorher mit den beiden Drähten direkt in der Telefonanlage.
 

lone star

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Mai 2006
Beiträge
4,134
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ist die Telefonanlage noch vorhanden, bzw.um welche TK-Anlage handelt es.
Welchen Telefonanschluß hast Du ISDN oder Analog. Eventuell besteht die Möglichkeit die TK-Anlage an die FritzBox mit anzuschließen.

Mfg Holger
 

brain2306

Neuer User
Mitglied seit
4 Nov 2006
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die Telefonanlage hat leider das Zeitliche gesegnet.

Ich habe ein ISDN Telefonanschluss
 

lone star

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Mai 2006
Beiträge
4,134
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Dann müsstest Du dir 2 TAE-Stecker - F- besorgen. Du hast wahrscheinlich pro analogen Telefon ein Kabel mit jeweils 2 Adern welche an der TK-Anlage angeklemmt waren richtig.
Auf diese 2 Adern musst Du einen TAE-Stecker montieren mit der Kontaktbelgung 1 und 2 am Stecker.
Dann kannst Du den TAE Stecker an dem Dreifach-Adapter der FritzBox anschließen.

mfg Holger
 

Anhänge

brain2306

Neuer User
Mitglied seit
4 Nov 2006
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kurze Zwischenfrage,

ich habe hier auch noch ein Eumex 5520PC stehen. Geht das damit einfacher?
Die Stecker habe ich jetzt dran.
 

lone star

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Mai 2006
Beiträge
4,134
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Klar, geht das nur was möchtest Du denn jetzt genau. Willst per VoIP über die FritzBox und Eumex telefonieren.

mfg Holger
 

brain2306

Neuer User
Mitglied seit
4 Nov 2006
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hat sich schon erledigt.
Mit den Steckern das funktioniert wunderbar!

Ich danke dir vielmals und wünsch noch ein schönes Wochenende.
 

lone star

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Mai 2006
Beiträge
4,134
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Alles klar - ebenso:D

mfg Holger
 

brain2306

Neuer User
Mitglied seit
4 Nov 2006
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ah du scheinst mich doch noch nicht so ganz los zu sein :)

Intern kann ich nun telefonieren. Wenn ich also von hier die Festnetznummer des anderen Telefons anrufe funktioniert es einwandfrei. Wenn ich aber über das Handy versuche das analoge Telefon anzurufen funktioniert es nicht.

Die Nebenstelle habe ich schon mit der richtigen Internetnummer versehen.
Was kann ich denn nun noch falsch gemacht haben?
 

mad79

Mitglied
Mitglied seit
7 Jul 2004
Beiträge
529
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hast du auch die MSN den Nebenstellen zugewiesen oder nur die Internetnummern?
Kam die "Teilnehmer z. Z. nicht erreichbar" Ansage?
 

brain2306

Neuer User
Mitglied seit
4 Nov 2006
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Genau die Ansage kam, ja!

Sind die MSNs bei den analogen Telefonen die normale Nummer?
 

lone star

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Mai 2006
Beiträge
4,134
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja die normale Festnetzrufnummer ohne Vorwahl

mfg Holger
 

mad79

Mitglied
Mitglied seit
7 Jul 2004
Beiträge
529
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, die normalen Festnetznummern.
Unter Telefonie->ISDN-Endgeräte->ISDN-Festnetzrufnummern eintragen und hinterher bei der Nebenstellen-Konfiguration auswählen.
 

brain2306

Neuer User
Mitglied seit
4 Nov 2006
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So sieht es momentan aus





Die 32XXXX Nummer klingelt leider immer noch nicht, wenn ich mit dem Handy anrufe.
Es handelt sich um das analoge Telefon.
 

mad79

Mitglied
Mitglied seit
7 Jul 2004
Beiträge
529
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hmm, kommt auch noch die Ansage?
Steckt die FB im NTBA?

PS: http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=118318

EDIT: Stehen die Nummern auch bei Telefonie->Nebenstellen->Festnetzrufnummern?
Sollte zwar so sein, aber meine 5012 hat den Punkt nicht, daher die Frage.
 
Zuletzt bearbeitet:

brain2306

Neuer User
Mitglied seit
4 Nov 2006
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das eine Telefon geht, das andere (Parallel mit dem ISDN Telefon geschaltet) klingelt noch nicht.
Darf man das vielleicht nicht?
 

lone star

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Mai 2006
Beiträge
4,134
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo brain

welche Nebenstelle geht nicht, Fon ?, welche Rufnummern hast Du dieser Nebenstelle zugewiesen.

Selbstverständlich darf ein analoges Telefon parallel zu einem ISDN-Telefon klingeln.

mfg Holger
 

brain2306

Neuer User
Mitglied seit
4 Nov 2006
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das Fon2 mit der 32XXXX Nummer geht jetzt noch nicht.
Wenn ich abhebe, leuchtet an der Fritzbox auch die Festnetz LED und nicht die Internet LED
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,904
Beiträge
2,028,020
Mitglieder
351,048
Neuestes Mitglied
al3azef