.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

analoge TK-Anlage an Fritz-Box-Fon?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von cstemberg, 20 Juni 2005.

  1. cstemberg

    cstemberg Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi leute,

    ich bin neu hier, habe meine fritz! box fon erst seit wenigen wochen laufen. am analog-anschluß mit zwei endgeräten, alles funzt wunderbar.

    meine frage bezieht sich auf folgendes: meine eltern haben zuhause eine alte analoge tk mit 7 analogen endgeräten. über diese anlage werden noch alle gespräche abgewickelt (auerswald uralt). DIE ANLAGE KANN NUR PULSWAHL!!!

    ist es möglich, an den analogen tk-anschluß der telekom erst die fritz!box fon zu hängen und daran dann als nebenstelle die analoge tk-anlage? ich möchte also die analogen endgeräte wie bisher verwenden, die beim wählen der 0 praktisch von der tk-anlage ein amt fordern, das dann die fritz!box fon bereitstellt...nach wählen von z. b. 0-0621-111111 geht das gespräch über voip durch die fritz!box fon raus. geht das?

    der avm-support hat mir leider nur unterlagen zukommen lassen, welches den anschluß der box als nebenstelle der tk-anlage beschreibt. genau das möchte ich nicht.

    danke!

    gruß,

    Christian