.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Analogen Anschluß als SIP über WLAN ausgeben?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von smeagol4388, 17 Nov. 2006.

  1. smeagol4388

    smeagol4388 Neuer User

    Registriert seit:
    28 Feb. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    ich habe da mal ne Frage. Gestern hat mein gutes altes Sinus61k Schnurlostelefon die Krätsche gemacht. Jetzt dachte ich mir, wieso nochmal Geld in ein analog/ISDN Schnurlostelefon investieren. Ich kauf mir doch lieber gleich ein WLAN SIP Telefon. Leider habe ich dann das Problem das ich meinen Festnetzanschluß darüber nicht mehr bedienen kann. Ich habe im Netz dazu auch keine lösung gefunden. Hat jemand ne idee ob es erschwingliche Geräte gibt die meinen Festnetzanschluß in WLAN SIP umwandeln können? Oder gibt es vielleicht doch eine Fritzbox die sowas kann? Ich denke das wäre ne Marktlücke.

    Gruß,
    Michael
     
  2. Andrej

    Andrej Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Feb. 2005
    Beiträge:
    2,209
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi
    Mir ist nur bekannt das es ein Asterisk machen kann wen das anders geht währe ich sehr sehr froh.
     
  3. andilao

    andilao IPPF-Promi

    Registriert seit:
    8 Juni 2006
    Beiträge:
    4,280
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
  4. smeagol4388

    smeagol4388 Neuer User

    Registriert seit:
    28 Feb. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke schonmal für die Antworten. So wie ich das Verstehe ist es möglich Asterisk auf der Fritzbox laufen zu lassen. Und damit dann den Festnetzanschluß auf den Asterisk zu mappen. Werde mir das ganze mal in ruhe anschauen und ausprobieren.

    gruß,
    Michael
     
  5. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Nur ist derzeit ein ISDN-Schnurlos besser und billiger als so ein WLAN-Telefon.

    Kommt aber auch drauf an, ob du plug-und-play willst, oder auch gerne mal ein paar Tage fummelst, bis es läuft.
     
  6. smeagol4388

    smeagol4388 Neuer User

    Registriert seit:
    28 Feb. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja das ist die Frage:) Also ich fummel auch ganz gerne mal ein paar Tage rumm. Nur meine Frau hat da immer sehr wenig Verständniss dafür wenn sie nicht Telefonieren kann. Ich denke auch das ich mir wieder ein normales schnurloses hole. Die sache mit Asteristk werde ich dann nebenbei Testweise mal Probieren.
     
  7. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Kannst ja erstmal ein ISDN-Gigaset nehmen und erste Astersikerfahrungen mit nem Softphone machen, oder zusätzlich mit dem SL75.

    Wobei du bei nem ISDN-Fon mehrere Mobilteile haben kannst, díe auf die gleiche Entagene-Anrufe-Liste zugreifen u.ä.
    Das geht mit mehreren WLAN-Fons nicht.