[Gelöst] analoges Fax eines Multifunktionsgerätes am Mesh Repeater (7490 international) über analogen Fon1 Anschluss nutzen - So geht das !

ParaFritz

Neuer User
Mitglied seit
3 Feb 2013
Beiträge
90
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
8
Hallo Community

ich benutze eine 7590 als Mesh Master (Keller) und eine 7490 als Mesh Repeater (2. Stock = Büro)
sie sind vial LAN verbunden
beide FritzOS 7.21

Nun möchte ich im Büro meinen Multifunktionsdrucker (Brother MFC 9332 CDW) als analoges Fax benutzen und an die 7490 Mesh Repeater an FON1 (analog) anschließen. (verwende dabei einen TAE auf RJdingens Adapter)

Im Mesh Repeater habe ich unter TELEFONIE => TELEFONIEGERÄTE
dem Eingang FON1 eine ausgehende Telefonnummer (aus der Liste aller meiner MSN) und einen netten Namen zugewiesen.
Diese Liste wird vom Mesh Master zur Verfügung gestellt.


im Mesh Master unter Heimnetzwerk => Mesh => Einstellungen

"Mesh Repeater, die für die automatische Verteilung der Telefonie freigeschaltet sind
FritzBox-7490
aktiv"



Leider kommt beim Faxversuch so kein Verbindungsaufbau zustande :-(

Kann jemand mit diesen Angaben helfen oder werden noch mehr Infos benötigt (liefere ich gerne)
 
Zuletzt bearbeitet:

Fahrradfahrer

Neuer User
Mitglied seit
7 Mai 2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Im Master muss ein IP-Telefon eingerichtet werden. Diese interne Rufnummer wird in der zweiten FRITZ!Box zusammen mit der Amtsnummer eingerichtet. Dann funktioniert es. Läuft bei mir. Anleitungen dazu findet man auch auf YouTube
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,001
Punkte für Reaktionen
541
Punkte
113
Im Master muss ein IP-Telefon eingerichtet werden.
Aber nicht bei einem Mesh Repeater. Da führt diese Anleitung in die Irre.
Das Fax funktioniert wohl deshalb nicht, weil der "TAE auf RJdingens Adapter" der falsche ist. Du musst das Originalkabel vom Multifunktionsdrucker verwenden. Die Belegung bei diesen Geräten ist eine andere.
 

ParaFritz

Neuer User
Mitglied seit
3 Feb 2013
Beiträge
90
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
8
@KunterBunter
Das Fax funktioniert wohl deshalb nicht, weil der "TAE auf RJdingens Adapter" der falsche ist. Du musst das Originalkabel vom Multifunktionsdrucker verwenden. Die Belegung bei diesen Geräten ist eine andere.
Dies ist das Kabel, mit welchem ich vorher meinen Brother MFC 9332 CDW (auch RJdingens) an einem TA33clip von DeTeWe erfolgreich betriben hatte. Kabel: RJ12 auf TAE-N
in der Fritzbox ist nur ein RJ14. Daher der Adapter von TAE-N auf RJ12 (Idee .. ich habe einen 3 fach TAE NFN auf ein RJ14 Adapter, den teste ich nacher auch mal)






@Fahrradfahrer


Fritzbox 7490 = Mesh Repeater

Übersicht => Telefonie => eigene Rufnummern

ok .. dann ?! => EDIT irgendeine Rufnummer => Rufnummern bearbeiten

hier stehen alle meine MSN des Telefonanschlusses (ohne Ortsvorwahl)

und dann gibt es eine Option "ZUGANGSDATEN"

als Benutzer steht hier ein ewig kryptischer Name / Buchstabensalat
das Passowrt kann ich natürlich nicht lesen "********"
und Registrar steht die IP meiner Mesh Master Fritzbox


ich traue mich nicht diesen kryptischen Namen zu ersetzen :-(


wäre das das was du meinst ?




RJdingens...

mir düncht, dass ich mich doch mit der genauen Bezeichnung / Art der RJ Stecker auseinandersetzen muss :

RJ11 (2leer2Adern2leer) P6C2 Beledung meiner TAE Telefon Adapter
RJ14 (1leer4Adern1leer) P6C4 so sehen die Stecker in der Fritzbox aus oder auch mein 3fachTAE Stecker UFN
RJ-12 (RJ-25) (6Adern) P6C6 Ausgang am Brotherdrucker bzw das original Brother Kabel mit somit RJ-12 Stecker und TAE-N

vorhandene TAEdingens Adapter

1fach TAE U auf RJ11
3fach TAE NFN auf RJ14 (denke mal mit dem werde ich es nun testen)


- * Westernsteckertypen * - XxXxX - * TAE Steckertypen * -
 
Zuletzt bearbeitet:

Multireed

Mitglied
Mitglied seit
3 Jan 2020
Beiträge
321
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
18
Hqllo.
Du schreibst Du hast eine ausgehende Nummer zugewiesen. Wenn das die FAX Nummer ist weise die auch dem Fax FON als eingehende zu. Diese Nummer nur dem Fax zuordnen. Nicht bei Rufnummer bearbeiten.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,001
Punkte für Reaktionen
541
Punkte
113
Genau das meinte ich. Du wurdest irregeleitet. Schließe mal ein analoges Telefon anstelle des Fax an und probiere, ob man damit telefonieren kann.
 

ParaFritz

Neuer User
Mitglied seit
3 Feb 2013
Beiträge
90
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
8
@KunterBunter
Schließe mal ein analoges Telefon anstelle des Fax an und probiere, ob man damit telefonieren kann.

Analoges Telefon mit TAE-F Stecker
A) im 3fach TAE NFN Adapter (in der dortigen F Buchse) welcher einen RJ14 P6C4 Stecker am anderen Ende besitzt (FUNKTIONIERT)
B) im 1fach TAE U Apapter welcher einen RJ12 P6C2 Stecker am anderen Ende besitzt (FUNKTIONIERT)
in die FON1 Dose (RJ14) des Mesh Repeaters (7490)

Hörer abgenommen und mich selbst angerufen => ES KLINGELT ! und zeigt die Anrufernummer an, welche ich im Mesh Repeter (7490) an FON1 unter Telefoniegeräte zugewiesen hatte
Rufe ich mich über das Mobiltelefon unter dieser zugewiesenen Nummer, welche ich auch zugeornet hatte zum Annehmen, klingelt das analoge Telefon am Mesh Repeater. As intended.


Analoges Fax des Multifunktionsgerätes Brother MFC 9332 CDW mit Originalkabel (RJ12 auf TAE-N)
A) via 3fach TAE NFN Adapter (in der dortigen N Buchse) welcher einen RJ14 P6C4 Stecker am anderen Ende besitzt (rechter der beiden: BELEGTZEICHEN, linker der beiden FUNKIONIERT)
B) im 1fach TAE U Apapter welcher einen RJ12 P6C2 Stecker am anderen Ende besitzt (GEHT GAR NIX)


ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG

Achtet auf den richtigen Adapter und seine Steckerkonfiguration TAE xxx und RJ-zz


- * - Westernsteckertypen - * - - * - TAE Steckertypen - * -
 
Zuletzt bearbeitet:

ParaFritz

Neuer User
Mitglied seit
3 Feb 2013
Beiträge
90
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
8
@KunterBunter
Da sind auch noch zwei TAE-Buchsen an der Seite. Nimm doch diese.

meine FB7490 hat da nix :-(
eine Seite leer
andere USB3.0

Wie ich nun herausgefunden habe, handelt es sich um eine "Fritzbox 7490 international" - Bin da wohl bei Ebay hereingefallen :-( - Privatverkauf
 
Zuletzt bearbeitet:

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
6,031
Punkte für Reaktionen
159
Punkte
63
An deinem Brother MFC sollte neben der Fax-Anschlussbuchse (LINE) noch eine Buchse sein die mit EXT. beschriftet ist.
Wenn du dort den (weißen) Stöpsel rausziehst, kann da ein analoges Telefon angeschlossen werden.
In der EXT.-Buchse sind die beiden mittleren Kontakte fürs Telefon.
Bei korrekter Verkabelung solltest du am EXT.-Ausgang auch ein Freizeichen hören und so über die Faxummer telefonieren können.
 

ParaFritz

Neuer User
Mitglied seit
3 Feb 2013
Beiträge
90
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
8
@Joe_57
An deinem Brother MFC sollte neben der Fax-Anschlussbuchse (LINE) noch eine Buchse sein die mit EXT. beschriftet ist.
so ist es ..

Gut zu wissen, dass man so eine Art "DUAL USE" Möglichkeit hat
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via