.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

"analoges Fax" kann nicht gespeichert werden(gelöst)

Dieses Thema im Forum "AVM-Software" wurde erstellt von bingo40de, 17 Feb. 2009.

  1. bingo40de

    bingo40de Neuer User

    Registriert seit:
    27 Aug. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 bingo40de, 17 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 19 Feb. 2009
    hallo liebe forum mitglieder,

    zuerst einen riesen dank an alle geduldigen götter der IT bewegung :groesste:

    nachdem ich fast alle artikel durchgelesen und befolgt habe bleibt ein kleines prob übrig, welches ich hoffe mit eurer hilfe noch beseitigen zu können.
    ich stelle mit hilfe von "AVM_Fritz!fax_Tool" auf "analoges Fax (standard)" dann kann ich ein fax versenden. danach stellt sich automatisch wieder die isdn variante ein. zu einem isdn fax kann ich dann auch noch faxen aber nicht zu einem analogen fax. :confused:
    habt ihr hierfür vielleicht eine erklärung oder eine lösung? :idea:
    wäre toll würde mich sehr darüber freuen im voraus schon herzlichen dank. :D

    meine system

    xp home
    fritzbox 7270, Firmware-Version 54.04.67
    fritzfax, FRITZ!fax_3.07.04.exe
    dsl 3500 von 1&1
    2te internetnummer eingerichtet

    hab mal noch angehängt was evtl wichtig sein könnte
     

    Anhänge:

  2. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo bingo40de, erst mal: Willkommen im Board! :)

    Tja, so wie dein 1. Pic aussieht, hast du Controller 1 eingestellt, und das ist ISDN und nicht Analog! (Sammelthread für Fritz!Fax)

    Signifikant könnte dabei XP-Home sein, soll heißen, du mußt die Installation noch mal im abgesicherten Modus mit dem Administrator-Account vornehmen!
    Einfach drüberbügeln und dann die Einstellungen vornehmen! ;)
     
  3. bingo40de

    bingo40de Neuer User

    Registriert seit:
    27 Aug. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi doc,

    danke für die schnelle antwort.
    aber, jetzt kommt der pc guru:

    welchen controller soll ich denn verwenden und wie gelange ich in den abgesicherten modus?
    drüberbügeln soll bedeuten keine deinstallation?
    sorry für die blöden fragen aber leider bin ich nicht ....

    danke grüssle bingo
     
  4. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    bitte bleibe erst mal bei der korrekten Schreibweise, dann läßt sich dein Begehr leichter lesen!

    Nun:
    a) wenn du eine Internetnummer (Voip) hast, dann Contr. 5 oder "Internet"
    b) Drüberbügeln = über eine vorhandene Installation Installieren
    c) den abgesicherten Modus erreichst du während Windows startet und du die Funktionstaste F8 oben auf der Tastatur drückst
     
  5. bingo40de

    bingo40de Neuer User

    Registriert seit:
    27 Aug. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hey Doc,

    sorry wegen der Rechtschreibung.
    Aber jetzt, hab den ISDN Controller 5 ausgewählt und nicht Internet und siehe da:

    !!! alles geht !!!

    prima herzlichen Dank und liebe Grüsse

    Bingo
     
  6. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Prima! Immer gerne! :)

    Dann setz den Thread noch auf [gelöst] -> 1. Post - Ändern - Erweitert und schreib es in den Titel. ;)