.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Analoges Gespräch weg, wenn ISDN Gespräch begonnen wird

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von ebbevolk, 10 Mai 2005.

  1. ebbevolk

    ebbevolk Neuer User

    Registriert seit:
    10 Mai 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,


    bin seit ca. 14 Tagen glücklicher Besitzer einer Fritzbox 5050.
    habe diese zusammen mit DSL Flat und VoIP Flat bei 1und1 geordert.

    Hinter der Fritzbox habe ich eine Euracom 180 (alte Diva) hängen.
    Beide können prima miteinander, doch folgendes Phänomen taucht seit der Kombination beider Geräte auf.

    Telefoniert jemand auf einer analogen Nebenstelle der Euracom und es versucht jemand über den S0 Bus der Euracom zu telefonieren bricht das Gespräch auf der Analogen Nebenstelle zusammen!

    Das ganze natürlich nicht immer !!

    Ander ist es, wenn jemand auf dem S0 Bus ein Gespräch beginnt, und nach wenigen Sekunden ein weiterer, ein Gespräch auf einer analogen Nebenstelle beginnt, dann läuft alles wie am Schnürchen.


    Wer kennt das Problem ebenfalls, und wer hat eine Lösung
     
  2. Brandy

    Brandy Neuer User

    Registriert seit:
    3 Mai 2005
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Werden unterschiedliche MSN benutzt wenn ein Abbruch stattfindet?
    Ich habe festgestellt wenn ich die selbe MSN 2 mal benutze, das dann die Fritzbox alle Gespräche abricht. Nehme ich unterschiedliche MSN s funktioniert alles einwandfrei. Gruß Peter
     
  3. zaphod.beeblebrox

    zaphod.beeblebrox Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2005
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe dieses Phänomen bei der 7050 auch.

    Wenn ich ein abgehendes Gespräch auf einer analogen NbSt. führe und ein zweites Gespräch am ISDN Telefon angenommen wird, ist das analoge Gespräch weg.

    Heute Abend hatte ich das miteiner MSN, aber tagsüber meine ich auch zweimal das Spiel mit zwei unterschiedlichen MSNs gehabt zu haben.
     
  4. pierrewg

    pierrewg Neuer User

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Selbes Probem am 7050: Anruf killt bestehendes Gespräch!

    7050, Fon1: analoge nebenstell, telefoniert gerade(ruft raus über Voip). Jetzt kommt ein Gespräch rein, in diesem moment ist das Gespräch an fon1 gekillt!
    Situation: fon S0: ISDN Telefon
    an Fon1: analoges Tel
    an Fon 2: Fax
    MSNs: 1 nur für fax (immer Festnetz), 2 für Telefon. Wenn z.B. Nr 6250 gewählt wird, klingelt fon1 und isdn-telefon, soll auch so sein.
    Rausrufen fon1. bevorzugt voip, als 2 nr festnetz 6250 als 3nr 6251
    (firmware ganz aktuell, ...58)
    scheint noch ein übler bug zu sein?
    Gruß
     
  5. zaphod.beeblebrox

    zaphod.beeblebrox Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2005
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe gerade mit AVM telefoniert:

    Das Problem ist bekannt und betrifft sowohl analoge als auch S0 Telefonie. Es wird an der Behebung des Problems gearbeitet und es soll mit der nächsten Firmware behoben sein.

    Die nächste Firmware kommt voraussichtlich in der nächsten Woche (KW20).

    In der Zwischenzeit soll es u.U. helfen an den analogen Nebenstellen der FBF Clip auszuschaltet.

    Die Gespräche sind übrigens nicht wirklich gekillt, sondern "nur" stumm, daher sieht man i. d. R. auch noch die Nummer im Display.
     
  6. pierrewg

    pierrewg Neuer User

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke

    Danke, das werd ich meinem Kunden sagen (clip am FON1 ausschalten). Ja das ist aktiv habe zwar inzwischen auch ein avm-support-ticket hierzu laufen, aber noch keine Antwort, die sind sicher am Schwitzen!
    Gruß
    Peter
     
  7. ebbevolk

    ebbevolk Neuer User

    Registriert seit:
    10 Mai 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    mit der neuen Firmware ist dieser Fehler weg!! Aber !!!!!!!!

    Also, ich weiß ja nicht, wie es Euch geht,
    mit der Version 12.03.61 ist dieser Fehler behoben,

    jedoch ist das Annehmen von Telefonaten jetzt Glücksache!
    Ich höre ein Besetzt Zeichen, und der Anrufer hat immer noch ein Freizeichen.

    Erst ein booten (Stecker ziehen !!!!!!) läßt mich wieder telefonieren.
    Bis die Zwangstrennung Nacht's passiert!

    Dann habe ich ein Besetzt und muss neu booten.

    Ein Downgrade auf die alte Firmware geht leider nicht!
    Ist das bei Euch ähnlich ??????????
     
  8. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    stimmt

    mach doch dafür lieber einen eigenen thread auf...