.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Analoges Tel an nachgeordneter FB in übergeordneter FB als IP-Phone anmelden?- Gelöst

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von scheichip, 17 März 2009.

  1. scheichip

    scheichip Mitglied

    Registriert seit:
    26 Feb. 2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #1 scheichip, 17 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 19 März 2009
    Hallo

    Ich habe folgende Anfrage:
    Ich habe zwei 7170; eine übergeordnete Box und eine Box welche über Lan (IP-Client) an der übergeordneten Box hängt (= nachgeordnete Box).
    An der nachgeordneten Box habe ich nun ein ganz normales analoges Telefon angeschlossen.
    Nun die Frage:
    Kann ich das analoge Telefon der nachgeordneten Box als IP-Phone in der übergeordneten Box eintragen?

    Besten Dank
     
  2. ilmtuelp0815

    ilmtuelp0815 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Sep. 2005
    Beiträge:
    1,296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. für Gerätetechnik, Informatikspezialist
    Hi scheichip!
    Da hast Du ja eine Menge übergeordnet und nachgeordnet! Leider hast du nicht nach g e s u c h t, dann hättest Du bestimmt schon eine Problemlösung gefunden und hättest nicht noch so einen nachgeordneten Thred aufmachen müssen. :rolleyes:
     
  3. scheichip

    scheichip Mitglied

    Registriert seit:
    26 Feb. 2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo ilmtuelp0815

    Darf ich vielleicht bitte auf diesem Wege anfragen mit welchen Stichworten ich (noch) suchen soll um einen Lösungshinweis zu erhalten?

    Danke
     
  4. superpapa

    superpapa Mitglied

    Registriert seit:
    11 Dez. 2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Berlin
    Ersparen wir Dir das Lesen:
    Kurzanleitung: Du richtest in der Masterbox (aktuelle Firmware vorausgesetzt!) ein neues Telefon ein, als LAN/IP-Telefon, gibst beliebiges Passwort ein, läßt es auf die gewünschten Rufnummern reagieren, anschließend in der Slave-Box einen einzigen Internettelefonieanbieter einrichten: Nummer=Benutzername wie im Master vorgegeben (meist 620), das vergebene Passwort, Registrar= fritz.box bzw. die Master-IP und richtest die Nebenstelle so ein, dass die auf 620 reagiert.
    Gruß
    Michael
     
  5. scheichip

    scheichip Mitglied

    Registriert seit:
    26 Feb. 2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #5 scheichip, 17 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 19 März 2009
    [Edit frank_m24: Mehrere Beiträge zusammengefasst. Man kann seine Beiträge auch editieren.]
    Hallo superpapa

    Ganz herzlichen Dank für die schnelle Antwort.
    Dieses ist ein tolles Forum.

    [Beitrag 2:]
    Hallo

    Ich hätte noch eine Nachfrage:

    Ich habe das IP-Telefon im Master eingetragen; es konnte sich nicht registieren daher habe ich auf weiter gedrückt.

    Im Slave habe ich als Nummer und Benutzername jeweils die 620 eingetragen, mein Kennwort und die IP des Masters als Registrar.

    Gleichwohl hat der Slave die Meldung:

    Internettelefonie Rufnummer 620, nicht registriert

    Habe ich etwas übersehen?

    Nochmals herzlichen Dank


    Ergänzung:

    So nun wurde das Problem gelöst:

    Drei Hinweise:

    Bei mir hat das Ganze - beim Einrichten der Internettelefonie - nun nur geklappt, wenn ich die IP der "Masterbox " (Registrar) als echte IP-Adresse eingegeben habe also 192.168.178....

    Es ist wichtig die "Slavebox" genauso im zeitlichen Ablauf anzumelden als wäre es ein IP-Phone (vgl AVM - FAQ also bevor man in der Masterbox nach Eingabe des Kennworts auf weiter drückt).

    Es zeigt sich als günstig in der "Slavebox" - beim Einrichten der Internettelefonie - sowohl als Benutzername als auch als zugehörige Nummer die 620 einzugeben.

    Viel Erfolg