.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

analoges telefon direkt an isdn amt

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von maxo, 9 Nov. 2008.

  1. maxo

    maxo Neuer User

    Registriert seit:
    11 März 2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    hab da ne kleine Frage und zwar ist es möglich ein analoges Telefon direkt an
    den 2 Drähten wo vom amt ins Haus kommen anzuschließen bei einem analogen
    Anschluss funktioniert das ja wunderbar,
    aber geht das auch wenn auf der Leitung anstatt analog ISDN geschaltet ist...?
     
  2. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo

    kurz und knapp nein

    mfg Holger
     
  3. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,642
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Nein, das geht so nicht.
    Hier benötigst Du als erstes einen NTBA, der an der Doppelader angeklemmt wird. An diesen NTBA kannst Du dann
    a) ein ISDN-Fon anschließen oder
    b) einen a/b-Wandler bzw eine ISDN-TK-Anlage mit einem Analog-Fon dahinter
     
  4. maxo

    maxo Neuer User

    Registriert seit:
    11 März 2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    okey danke,

    wenn ich meine ISDN Leitung nun kündige kann ich dazu im nächsten T-com
    geschäft vorbeigehen und denen sagen das ich wieder eine analoge Leitung
    möchte...oder muss dies schriftlich geschehen?

    Wenn die t-com meinen ISDN Anschluss dann auf analog umstellt bleibt meine
    DSL Leitung die bisher auch auf meinen ISDN anschluss läuft aber
    bestehen oder kann es passieren das auf einmal kein DSL mehr geht wenn ich
    wieder eine analoge Leitung geschaltet bekomme...?
     
  5. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,642
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Die Leitung umstellen lassen auf "Analog" kannst Du im T-Punkt. Nimm dazu aber auch einen Ausweis mit und ggfl. die letzte Telefonrechnung (wegen Kundennummer etc.). Auch solltest Du 60¤ auf Deinem Konto abschreiben, den soviel kostet die Umstellung.
    Normalerweise geht die Umstellung auch ohne Verlust von DSL einher, jedoch passieren immer wieder mal kleine Fehler. Speziell, wenn das DSL über einen Reseller läuft. MAche deshalb dem T-Punkt-MA sehr deutlich, dass das DSL nicht angerührt werden darf!
     
  6. maxo

    maxo Neuer User

    Registriert seit:
    11 März 2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank,
    werde da in den nächsten Tagen mal vorbeigehen
    und denen das klar machen....