.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Andere Rechner "Sperren".

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von ExarKun, 21 Mai 2005.

  1. ExarKun

    ExarKun Neuer User

    Registriert seit:
    9 Mai 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo. Ich habe die FRITZ!Box Fon WLAN 7050 (UI), Firmware-Version 14.03.62 und gerade ne Lan. Nun meinen hier ein Paar Idioten mein Internet vollkommen Auslasten zu Müssen. Kann ihc denen irgendwie das Internet Sperren oder ausbremsen (evtl mit nem Gemodeten Bios?). Danke schonmal.
     
  2. Cassiopeia2000

    Cassiopeia2000 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Dez. 2004
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hm, vielleicht solltest Du mal dein WLAN sichern..... Oder greifen die von ausserhalb an?
     
  3. ExarKun

    ExarKun Neuer User

    Registriert seit:
    9 Mai 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein. Die Jungs auf der Lan laden wie doof lauter scheiß runter. Und ich will das net. Hängen per Switch direkt am Router. Wlan is Deaktiviert.
     
  4. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    Am Router DHCP ausschalten.... könnte helfen.
     
  5. ExarKun

    ExarKun Neuer User

    Registriert seit:
    9 Mai 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wo find ich das? Habs handbuch leider nicht zur Hand.
     
  6. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    Sollte eigentlich ein kleiner Scherz sein...
    Das mit dem DHCP ausschalten wäre genau dasselbe, als wenn Du die Lan-Party einfach abbrechen würdest. ;-)
    Du müsstest dann eben hinterher denjenigen Leuten, die Du gern bei Dir behalten würdest, eine feste IP im LAN vergeben; hat aber alles sehr wenig mit VoIP zu tun.
     
  7. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    Da fällt mir gerade noch was "richtiges" ein (ohne Spaß):
    Du könntest den Standard-Gateway rausnehmen, dann wäre das Internet für alle aus dem LAN heraus nicht erreichbar. Wo das allerdings auf Deinem Router zu machen ist, weiß ich leider auch nicht. Oder schalte am Router den DSL-zugang einfach ab, oder ziehe vom DSL-Modem den Stecker raus; zack, Internet gekappt. Ist am Router eine Buchse, wo WAN dransteht, ziehe doch einfach den Stecker raus...
     
  8. ExarKun

    ExarKun Neuer User

    Registriert seit:
    9 Mai 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich selber brauch das Internet noch. Darum regt mich das auch so auf das die Idioten das lahmlegen wenn andere Arbeiten müssen.
     
  9. Berni

    Berni Neuer User

    Registriert seit:
    13 Sep. 2004
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei Euch scheint ja ein ordentliches Betriebsklima zu herschen? Frei nach dem Motto "Alles Idioten, außer ich".
    Wenn es "mein Internet" ist , wieso schließt Du dann noch Andere bzw. gibst ihnen die Möglichkeit?
     
  10. ExarKun

    ExarKun Neuer User

    Registriert seit:
    9 Mai 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vieleicht weil ich zu freundlich bin. Kappen möchte ich ihnen dsa Internet nicht. Währe ja schon glücklich wenn es ne Möglichkeit gibt, zu sagen: Ich bin der Hauptrechner, wenn ich die Resourcen (Up/Download) benötige wird die Leistung bei den anderen gekappt.
     
  11. Nörgler

    Nörgler Neuer User

    Registriert seit:
    22 Mai 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Sieht so aus, als hättest du drei Möglichkeiten:

    1. Du findest raus, wer da so unverschämt saugt und hängst diese Typen an einen separaten Switch. Dann hat sich das für diese Herrschaften.

    2. Du erwirbst einen zweiten, besseren Router, hängst den hinter die FBF, oder ersetzt die FBF, so du kein VoIP nutzt, und erstellst Regeln, die die Typen stark einschränken. Könntest sie auch nur allein an diesen Router hängen und deine Regeln vergeben.

    3. Wenn diese Herrschaften nicht allzu clever sind, könntest du der FBF eine neue interne IP vergeben (anderes Netzwerk) und allen seriösen Partnern die neue Netzadresse mitteilen und ihnen feste IP-Adressen zuweisen. (Dies ist die unsicherste Methode, da es ein Tool gibt, mit dem du auch in einem geswitchten Netz, Pakete auslesen kannst, die an andere Rechner gerichtet sind, bei einem Hub geht das auch recht einfach mit Ethereal; deshalb immer einen Switch verwenden, obwohl es auch dafür ein Lauschtool gibt).

    Nörgler
     
  12. CyberKing2k

    CyberKing2k Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2004
    Beiträge:
    1,035
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    FA / AE
    Ort:
    Berlin-Friedrichshain
    In welcher Umgebung befindest du dich mit deiner Fritzbox :?:
     
  13. ExarKun

    ExarKun Neuer User

    Registriert seit:
    9 Mai 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Standard?
     
  14. ExarKun

    ExarKun Neuer User

    Registriert seit:
    9 Mai 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bin nun auf Experteneinstellungen.