.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Angerufene können mich hören , ich Sie aber nicht

Dieses Thema im Forum "GMX" wurde erstellt von DerTitan, 2 Feb. 2005.

  1. DerTitan

    DerTitan Neuer User

    Registriert seit:
    2 Feb. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tach,

    nutze die original GMX Software. Habe anfangs mehrere Testanrufe gemacht, allerdings hört der Angerufene mich , ich Ihn aber nicht.

    Heute ist es mir dann nach 5 tägiger "VoIP" Pause gelungen und normales Gespräch zu führen. Voller Freude wollte ich gleich noch nen Kumpel anrufen und siehe da : Wieder hört man mich, ich Ihn aber nicht.

    Somit liegt es wohl nicht an meiner "Software" , immerhin funzte es ja einmal. Habe auch nichts an der Konfig oder so geändert. Alles Standart !

    Wer weiss Rat oder hatt das gleiche Prob ? Habe die Suchfunktion genutzt aber nix passenden gefunden !

    Gruß
    Kai
     
  2. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Moin!

    Willkommen im Forum!

    Ich würde mal auf ein Portproblem für ankommende Daten tippen, also beispielsweise eine Firewall oder ein Router, die was blocken.

    Aber erstmal würde ich vorschlagen, Du schaust Dich hier mal ein wenig um, da dieses Thema hier schon Hunderte Male besprochen wurde. Wenn dann noch Fragen sind, wäre es ganz sinnvoll, wenn Du Dir auch eine aussagefähige Signatur zulegst, die die von Dir verwendete Technik ein wenig beschreibt. Je mehr Details, desto besser!

    Die paar Glaskugeln, die wir haben, sind nämlich heißbegehrt und leider ständig verliehen... :wink:
     
  3. frank1

    frank1 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also mit der gmx software sollte es problemlos möglich sein zu telefonieren, ich habe das gleiche bzw. ein ähnliches problem mit dem sipps softphone aber nur auf handys, ins festnetz geht auch da alles...

    es kann aber auch ein codec problem sein, ein bekannter hatte das gleiche problem mit nem andern iphone anbieter und nachdem er so ein codec pack deinstalliert hatte und nur die einzelnen entsprechenden codecs install. hatte gings auf einmal...
     
  4. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    @frank1
    Deine Beschreibung hört sich in der Tat nach einem Codec-Problem an. Etwas anderes fällt mir im Moment nicht darauf ein, wenn Du Festnetz-Telefonate problemlos machen kannst, aber nicht auf Handy telefonieren. Ich muß aber gestehen, daß ich Anrufe auf Handy nie probiert habe, da mir GMX dafür zu teuer ist.

    Schau bei SIPPS doch mal ins Log. Da müsste doch zu finden sein, welche Codecs ausgehandelt werden. Eigentlich sollte ja keine Verbindung zustandekommen, wenn eine Seite keinen passenden Codec im Angebot hat. Aber anscheinend gibt's da wohl noch andere Varianten...
     
  5. frank1

    frank1 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    jo, ich kuck da mal rein ins log, mal schauen ob ich was entziffern kann ;)

    btw: mit welchem anbieter rufst du vom festnetz auf handys an ?
     
  6. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    @frank1
    Vom Festnetz?? Ich nehme an, Du wolltest fragen, VoIP --> Mobil...

    Wenn denn überhaupt, dann gewöhnlich Nikotel wegen der Sekundentaktung oder Sipgate für längere Gespräche. Aber meistens mache ich derartige Telefonate tatsächlich übers Festnetz mit Call-by-Call (01015 glaube ich, macht das Telefon selber).

    Mein Problem mit der VoIP-Geschichte ist im Moment noch die unzuverlässige Rufnummernübertragung. Ich muß mich halt darauf verlassen können, daß meine Rufnummer beim Angerufenen erscheint. Solange das nicht garantiert klappt, kann ich nur ausgewählte Leute per VoIP anrufen, wo ich weiß, daß das keine Probleme verursacht.
     
  7. frank1

    frank1 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nene, du hast schon richtig verstanden ^^
    es geht mir um gespräche aufs handy, gibts da callbycall anbieter die sekunden taktung haben, also von der ersten sek. an ?

    momentan mache ich die handy gespräche eben über gmx für 19.xxC
    es geht bestimmt noch ca. 1 evt. 2 cent billiger aber jedesmal der tageszeit entsprechend den tarif bzw. anbieter aus dem inet zu holen ist mir zu stressig und der gmx tarif, also VoIP, ist ansonsten ja ganz ok.
     
  8. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Ich hatte einen weit höheren Tarif in Erinnerung... 19-20 Cent ist ganz klar in Ordnung. Ich muß mir doch angewöhnen, öfter mal in die Tabellen zu schauen!

    Da GMX auch z.Z. der einzige Anbieter ist, der zuverlässig meine Rufnummer überträgt, werde ich das dann doch mal näher ins Auge fassen...