[Problem] Ankommende Anrufe aus dem Fest - und Handynetz auf FritzBox nicht möglich

harry10

Mitglied
Mitglied seit
19 Jul 2005
Beiträge
346
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
so etwas habe ich bisher noch nicht gehabt! Mein Nachbar hat eine FB 7270 V3 ( habe ich ihm eingerichtet, Internet läuft gut, Telefonie bis dato auch,etc. ). Am 4. April ist er von DSL 6000 auf 16000 umgestellt worden ( 1&1 Doppelflat 16000 ). Ankommende Anrufe aus dem Fest - und Handynetz erreichen ihn nicht mehr, Anrufe aus dem Voip-Netz klappen einwandfrei ( habe ich getestet ! ). Ausgehende Anrufe klappen auch; nur eben die aus dem Handynedtz und Festnetz erreichen nicht die FritzBox, wobei die Anrufe auch nur teilweise angezeigt werden. Zur Konfig: Fon 1 -> dort hängt das Telefon dran, Nummer ist auch registriert, ...
Ein Rücksetzen auf die Werkseinstellungen hat nichts gebracht. Kann bei der Umstellung auf DSL 16000 einiges schiefgegangen sein ??? Die technische Hotline: Kabel prüfen, Werkeinstellungen rücksetzen, etc.
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,883
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Würde die Box mit dem Startcode eingerichtet nach dem Werksreset? Wurde irgendeine Sicherungsdatei wieder eingespielt? Welche Firmware ist auf der Box? Wieviele Rufnummern sind vorhanden? Betrifft es alle Rufnummern?
 
Zuletzt bearbeitet:

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
4,787
Punkte für Reaktionen
35
Punkte
48
Handelt es sich um einen Vollanschluß oder um DSL mit Telekom-Festnetz? Der Fehler sieht nämlich danach aus.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,827
Beiträge
2,027,135
Mitglieder
350,902
Neuestes Mitglied
ichwillnurwasdownloaden