ankommende Anrufe...

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

MrLombardo

Neuer User
Mitglied seit
1 Sep 2004
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Tragödie: ankommende Rufe werden signalisiert, nach dem abheben ist das Gespräch weg und es steht wieder das Datum im Display. :-(
 
Was hast du denn für ein Endgerät?
Wie sieht deine Konfiguration aus (Router? Internetanbindung? usw.)

Hat es schon einmal funktioniert?
 
Kann ich nicht bestätgien, läöuft sauber rein und raus.

Kommen wir zu den berühmten 5 Ws:

- Womit telefonierst Du (Hardware- oder Softwarephon)? BT-101?
- Hast Du einen Router und wenn ja welchen mit was für Einstellungen?
- Welche Internet-Anbindung hast Du?
- Warum hast Du keine Signatur, die diese Fragen nicht mehr auffwirft?

;-)

Und auch:

Hast Du mal alles resettet?
 
BT101 (1.0.5.10), Netgear DG834.
Ja, es hat schon funktioniert.
 
Hast du irgendwelche Änderungen an den Einstellungen oder an der Hardware vorgenommen?

Passiert das nur, wenn du angerufen wirst, oder auch wenn du jemanden anrufst?
Ist es egal, ob du nach dem ersten klingeln abnimmst oder erst nach dem 5. oder so?

Passiert es, wenn du von Festnetz oder vom Internet angerufen wirst?
 
Ich hatte diese Woche die 1.0.5.11 getestet, allerdings nur gehende Gespräche.
Heute habe ich festgestellt dass der beschriebene Fehler auftritt und bin zurück auf 1.0.5.10 (Fehlerbild unverändert)
Der Fehler tritt auf wenn ich aus dem Festnetz angerufen werde, gehende Gespräche ins Festnetz funktionieren.
Die Anzahl der Klingelzeichen spielt dabei keine Rolle.
Kommende Rufe werden richtig signalisiert, mit Nummer im Display und Klingelton.
Wenn ich dann abnehme hört man nichts (in beiden Richtungen) und das Display zeigt wieder Datum, wie im Ruhezustand.
Wenn ich aus meinem Web-Adressbuch (auf sipgate.de) einen Ruf initiere, kriege ich einen Rückruf.
Wenn ich dann abnehme, passiert das gleiche wie oben beschrieben und in der Webseite kriege ich die Fehlermeldung "Anrufer existiert nicht".
Das hat aber gestern Abend noch funktioniert.
Das heißt zwischen gestern Abend und heute gabe es keine Änderungen meinerseits.
 
hi mrlombardo, ich vermute mal, du hast beim router portforwarding gemacht. stelle mal den netgear-router auf werkeinstellung zurück, dann sollte dein problem beseitigt sein. netgear-router brauchen in der regel kene portweiterleitung, höchsten ältere.



kudde
 
Habe ich gemacht -> Fehlerbild ist unverändert. :-(
Ich glaube eher an einen Fehler bei sipgate, denn gestern Abend ging alles noch und heute Nacht habe ich ja keine Änderungen vorgenommen.
 
hi mrlombardo, schaue doch mal in deiner gs-log. vielleicht kann man da den fehler finden.



kudde
 
Danke für die Tips, aber ich befürchte die Fehlerursache liegt beim Provider, denn gestern Abend ging ja alles noch.
...oder das Endgerät hat einen HW Defekt.
:ziggi:
 
mrlombardo, da du scheinbar der einzigste bist, der das problem hat, liegt es wohl nicht an sipgate, sondern n deiner hardware. ich vermute mal, das es an deiner konfig von dein gs liegt. forsche doch da mal richtig nach.
 
Hi Kudde,

die HW und die Einstellungen laufen ja schon seit 4 Wochen in der Form ohne Probleme und es wurde daran ja auch nix verändert!

Ist auch egal, mittlerweile geht es wieder. (auch wieder ohne was daran gemacht zu haben)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
245,353
Beiträge
2,230,002
Mitglieder
372,288
Neuestes Mitglied
Flamy91
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.