Ankommenden Anrufe: Es klingelt aber kein Gespräch möglich

Chris0509

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2006
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Zusammen.

Ich habe hier ein Problem und weiß nun definitiv nicht weiter:

Ich habe seit 3 Tagen die 3DSL Flat. So schön so gut es funktioniert auch fast alles.
ABER wenn ich angerufen werde dann klingelt das Telefon zwar, die Nummer des anrufenden (wenn er sie sendet) wird auch angezeigt ABER wenn ich den Hörer abnehme dann bekomm ich nur ein Besetztzeichen zu hören, der Anrufe hingegen hat weiterhin das Freizeichen als hätte niemand abgenommen. :confused: :noidea: Ein Gespräch ist nicht möglich. Das raustelefonieren geht ohne Probleme.

Kann mir da vielleicht jemand von euch helfen, denn jeden den ich bis jetzt gefragt habe, der ebenfalls 1und1 hat, kennt dieses Problem nicht und weiß auch nicht woran es liegen könnte.

Den Anschluss denn ich habe, nur zur Info, ist ein normaler Telekom analog. Als Telefon hängt ein T-Concept CP 710 dran, falls das wichtig ist!

Danke für eure Hilfe! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Hallo,

ein paar weitere Informationen wären hilfreich.
- Um was für einen VoIP Client geht es überhaupt? Die Fritzbox? Das 1&1 Softphone?
- Kommen die Anrufe über VoIP oder über Festnetz rein? Bedenke: Hast du bei 1&1 deine Festnetznummer registriert, kommen die meisten Anrufe nach wie vor übers Festnetz!
- Hast du die Verkabelung korrekt nach Handbuch vorgenommen, vor allem das Y-Kabel (nur Fritzbox)?
- Was sagt das Ereignis-Log (nur Fritzbox)?
- Was die Anrufliste?
- Wie ist die Rufnummernzuordnung an die Nebenstellen (nur Fritzbox)?
- Was passiert, wenn du *111# am Telefon wählst (nur Fritzbox)?

Viele Grüße

Frank
 

Chris0509

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2006
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
- Um was für einen VoIP Client geht es überhaupt? Die Fritzbox? Das 1&1 Softphone? Fritz Fon Wlan Box
- Kommen die Anrufe über VoIP oder über Festnetz rein? Bedenke: Hast du bei 1&1 deine Festnetznummer registriert, kommen die meisten Anrufe nach wie vor übers Festnetz! Die anrufe kommen über das festnetz rein
- Hast du die Verkabelung korrekt nach Handbuch vorgenommen, vor allem das Y-Kabel (nur Fritzbox)? ja habe alles nach anleitung verkabelt, aber welches ist das Y-Kabel? (Sorry bin technisch nicht so bewandert!)
- Was sagt das Ereignis-Log (nur Fritzbox)? der sagt nichts
- Was die Anrufliste?alle Anrufe werden regestriert als "Anrufe in abewesenheit"
- Wie ist die Rufnummernzuordnung an die Nebenstellen (nur Fritzbox)?Fon 1: Festnetz: xxxx
- Was passiert, wenn du *111# am Telefon wählst (nur Fritzbox)?dann bekomm ich ein Besetztzeichen
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Hallo,

ok, es kristallisiert sich als Festnetzproblem heraus. Funktioniert dein Telefon, wenn du es direkt in den Splitter einsteckst (in die F-Buchse in der Mitte)?

Noch mal zur Fritzbox: Welches Modell ist es ganz genau? Eine Fritzbox 7050, eine 7141, eine 7170? Oder wirklich die alte "Fritzbox FON WLAN" ohne Zahl? Nicht bei allen Modellen gibt es ein Y-Kabel. Ältere Modelle verwenden dafür 2 getrennte Kabel. In jedem Fall müssen im Splitter 2 Stecker rein, einmal der für DSL und einmal der fürs Festnetz. Beide müssen zur Fritzbox laufen, entweder durch 2 getrennte Kabel (alte Modelle) oder durch ein Y-Kabel (neue Modelle).

Viele Grüße

Frank
 

Chris0509

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2006
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ok, es kristallisiert sich als Festnetzproblem heraus. Funktioniert dein Telefon, wenn du es direkt in den Splitter einsteckst (in die F-Buchse in der Mitte)?da passiert dann garnichts!allerdigs wenn ich jetzt alles abstecke und das festnetztelefon an die normale Telekombuchse hänge dann habe ich nicht mal mehr ein freizeichen. wenn ich es dann wieder über die fritzbox lasse dann geht es einwandfrei zu raustelefonieren über Internet

Noch mal zur Fritzbox: Welches Modell ist es ganz genau? Eine Fritzbox 7050, eine 7141, eine 7170? Oder wirklich die alte "Fritzbox FON WLAN" ohne Zahl? Nicht bei allen Modellen gibt es ein Y-Kabel. Ältere Modelle verwenden dafür 2 getrennte Kabel. In jedem Fall müssen im Splitter 2 Stecker rein, einmal der für DSL und einmal der fürs Festnetz. Beide müssen zur Fritzbox laufen, entweder durch 2 getrennte Kabel (alte Modelle) oder durch ein Y-Kabel (neue Modelle).hab die fritzbox 7141, sorry hatte ich vergessen. jetzt weiß ich auch was du mit y-kabel meintest

Gruß
Chris
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Hallo,

ich fasse zusammen:
- Raustelefonieren geht über Internet
- reinkommende Anrufe gehen nicht
- bei *111# kommt ein "Besetzt"
- Das Telefon funktioniert nicht am Splitter oder an der Telekom-Dose.

Hört sich für stark nach einem Defekt eures Telefonanschlusses an. Du solltest die Störungsstelle deines Telefonanbieters benachrichtigen.

Viele Grüße

Frank
 

Chris0509

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2006
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
das heißt du meinst die telekom weil dort habe ich ja noch meinen normalen festnetzanschluss...brauch ich ja bei 1und1 trotz allem noch...
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Hallo,

richtig.

Viele Grüße

Frank
 

Chris0509

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2006
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ok dann telefoniere ich mal bit denen!!

VIELEN DANK FÜR DEINE HILFE!!! :smile: :bier:

Gruß
Chris
 

Chris0509

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2006
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
zu früh gefreut!!

also jetzt hat es die telekom dann doch geschafft die Leitung zu reparieren...und oh freude die Telefonanrufe kommen durch A B E R jetzt höre ich den anrufer ABER der Anrufer hört mich NICHT!! :confused: Was ist denn jetzt schon wieder kaputt??? :gruebel:

Langsam hab ich keine Lust mehr!!

Wäre auch diesmal für Hilfe sehr dankbar!! :bluescre:

Gruß
Chris
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Hallo,

Funktioniert das Telefon direkt im Splitter einwandfrei?

Viele Grüße

Frank
 

Chris0509

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2006
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
also direkt am splitter funktioniert es in beider richtungen das gespräch!

Gruß
Chris
 

necrotic

Neuer User
Mitglied seit
22 Sep 2006
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hatte vor paar Wochen auch son Problem. Es klingelte und wenn man ran ging war nur knacken zu hören. Anrufen konnten wir jedoch mit Festnetz und auch über die 1und1 Phoneflat. Kurzerhand die Telekom angerufen und am nächsten Tag hat ein Techniker irgendwas im Keller gemacht und es lief wieder. Er sagte irgenwas von Netzumstellung, hab aber keinen Plan von sowas.
 

Chris0509

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2006
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich habe jetzt mal die Codierung des Telefongesprächs auf automatisch gestellt jetzt hat es mal funktioniert ich weiß allerdings nichts wie lange es diesmal geht bis wieder irgendwas den Geist aufgibt...also abwarten!

gruß
Chris
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Hallo,

Ähh, ich dachte das Problem tritt am Festnetzanschluss auf? Da hst die Wahl der Codierung keinen Einfluss, die bezieht sich nur auf VoIP.
Ich persönlich vermute eher ein Kontaktproblem (wackeliger Stecker), der momentan durch mehrfache Steckvorgänge richtig sitzt, so dass alles geht. Nach dem nächsten Hausputz geht es dann nicht mehr ;) (Erfahrungsgemäß zieht dieses Argument nicht bei weiblichen Mitbewohnern).

Viele Grüße

Frank
 

bennimatheja

Neuer User
Mitglied seit
28 Sep 2006
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Servus
Bei mir liegen bei der gleichen Konfiguration folgende Symptome vor

- Raustelefonieren geht über Internet
- reinkommende Anrufe gehen nicht
- Das Telefon funktioniert an der Telekom-Dose.

Woran könnte dies liegen?....
Wenn leute bei mir Anrufen bei gleicher Konfiguration wie Chris0509 hören sie lediglich das Telefon Wählen und das typische Wählzeichen , obwohl ich das Telefon abnehme, kann ich nicht anworten.....

Bin für Ratschläge oder Tipps wirklich sehr dankbar
 

kroll

Neuer User
Mitglied seit
10 Sep 2006
Beiträge
133
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe ein ähnliches Problem mit der FB 7170.Ich habe die neuste Firmware überspielt und dann lief es mit VoIP nicht mehr richtig.Wenn ich einen Anruf über meine Festnetznummer erhalte,klingelt es 2 Mal und ich kann die Rufnummer erkennen.Die Anzeige Festnetz an der FB erlischt dann wieder kurz und bis zum erneuten klingeln vergehen dann 3-5 Sekunden und die Rufnummer wird nicht mehr angezeigt.Wenn ich bei den ersten beiden Klingelzeichen den Hörer abnehme,ist nichts zu hören.Erst beim 3. Klingelton ist eine Verbindung hergestellt.Die ersten Paar Tage lief alles ohne Probleme.Ob es wirklich an der Firmware liegt,kann ich aber nicht sagen.
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Hallo,

@kroll: http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=110722 (gilt auch fürs Festnetz)

@bennimatheja: Beantworte erst mal alle Fragen aus Beitrag 2 von mir, die ich Chris0509 gestellt habe, und die du noch nicht beantwortet hast. Dann sehen wir weiter.

Viele Grüße

Frank
 

kroll

Neuer User
Mitglied seit
10 Sep 2006
Beiträge
133
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
danke frank_m24 für den Link.Weißt Du zufällig,wie ich wieder an eine ältere Firmware komme?
 

wichard

IPPF-Promi
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
6,954
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,044
Beiträge
2,018,208
Mitglieder
349,335
Neuestes Mitglied
-Malte-