Anlage Idee? Möglich wenn ja wie?

tassi_k

Neuer User
Mitglied seit
24 Nov 2016
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo @ll,

Ich habe folgenden Wunsch:

Es wird eine Festnetzrufnummer angerufen hier soll der Anrufer nach einer eine Begrüßung hören und wird aufgefordert seine PLZ über sein Telefon einzugeben.
Im Hintergrund stelle ich mir eine Art Datenbank vor die ich pflegen kann also bei PLZ 12345 leite den Anrufer an Nummer XY weiter bei PLZ 98765 an YX usw.

Wenn die Nummer nicht im System ist soll eine bestimmte weitere Ansage kommen.
Wichtig ist das die Nummern an die der Anrufer weitergeleitet werden nicht im "Hause" sind sondern eine andere Festnetznummer und die Rufnummer an die das weitergeleitet wird soll meine Rufnummer sehen.

Ich hoffe man versteht was ich meine.

Lieben Gruß
 
R

rentier-s

Guest
Man versteht einigermaßen, was Du meinst. Mein Wunsch wäre allerdings, dass Du dem Beitrag ein paar Satzzeichen und einen ordentlichen Titel spendierst.

Möglich ist das problemlos, Wege gibt es viele um das Verhalten zu erreichen. Zunächst solltest Du Dich gründlich mit den Grundlagen von Asterisk vertraut machen, dabei hilft zB. www.das-asterisk-buch.de. Sobald Du einen sauber funktionierenden Asterisk mit den notwendigen externen Anbindungen laufen hast, unterhalten wir uns weiter über die Befehle, damit Asterisk letztlich das tut, was Du beschreibst.
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
12,695
Punkte für Reaktionen
351
Punkte
83
Moin

Als Ansporn...

Code:
exten => 10,1(start),Verbose(Anruf an: ${EXTEN} von ${CALLERID(all)})
same => n,Read(NUMMER,,5,i,1,10)
same => n,SayNumber(${NUMMER})
same => n,SayDigits(${NUMMER})
same => n,Goto(10,start)
Read() wartet auf Eingabe einer fünfstellige Nummer und...
SayNumber()
...und...
SayDigits()
...lesen diese zur Kontrolle vor.
Wird nichts (mehr) eingegeben, wird nach 10 Sekunden Timeout aufgelegt.
Die Speicherung in einer Datenbank ist hier noch nicht dabei.
 
Zuletzt bearbeitet: