Anlagenanschluss auf Sip portieren - möglich?

s-elch

Neuer User
Mitglied seit
17 Feb 2006
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo zusammen,

kann ich einen Anlagenanschluss auf Sip portieren? Ich brauche die Nummern des Anschlusses "1234-0" von 11 bis 19. Außerdem soll die Anlage insoweit bestehen bleiben, dass die Verkabelung und wenn es geht die vorhandene Telefonanlage bestehen bleiben können. Im Idealfall würde also der Anlagenanschluss auf sip portiert und mittels eines ATA über den internen S0 wieder an die vorhandene Anlage weitergereicht.

Was von meinem Wunschkonzert funktioniert bzw. mit welcher möglichen Konstruktion komme ich dem gewollten am nächsten? :)

Schonmal Danke für Hinweise!
 

Operations

Mitglied
Mitglied seit
12 Jan 2008
Beiträge
236
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Ja, geht alles so wie du dir das vorstellst.

Und es gibt auch Fachbetriebe, die das mit Funktionsgarantie durchführen. Branchenbuch und Nahkreissuche.


Oder selber versuchen ohne Fachkenntnisse, Chaos auslösen und am Ende geht gar nichts mehr.


Kann man sich aussuchen :)
 

s-elch

Neuer User
Mitglied seit
17 Feb 2006
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Schön zu hören :)

Der Hintergrund ist, dass die Etagentelefone und co hier im Studi-Wohnheim nur seltenst und dann nur für ankommende Externtelefonie genutzt werden.

Was würde denn so ein Sip-Account kosten und wer würde den anbieten (z.B. Sipgate)? Bracht man sehr spezielle Hardware oder kann man eine "einfache" Fritzbox mit internem S0 dafür hernehmen?

Ich bin - sagen wir mal interessierter Laie mit gutem Technikverständis - wo könnte ich mich einlesen?