.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Anlagenkopplung IAX kein Ton

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von geriom, 26 Sep. 2006.

  1. geriom

    geriom Mitglied

    Registriert seit:
    7 Okt. 2004
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 geriom, 26 Sep. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 26 Sep. 2006
    Hallo,
    habe auf einer VMWare Machine im Internet Asterisk laufen.
    Per Internet kann ich SIP ohne Probleme erledigen.
    Nun will ich per VPN (IAX) 2 Asterisk verbinden. Die Anrufsignalisierung geht ohne Probleme. Habe die Ports 4569 und 10000 bis 10008 (RTP) auf den Tunnel gelegt. Fehlt noch was?

    Update:
    Sip von VMware zur lokalen Machine geht.
    Wenn ich jedoch von VMWare über die lokale Machine über sipgate telefoniere bekommt der Anrufer von Vmware (extern) kein Ton von der lokaler Machine. Ton nur in einer Richtung.
     
  2. merkc

    merkc Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2006
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Verwalter
    Ort:
    Luzern, München & NYC
    1. Hast Du auf beiden Maschinen ein IAX Konto für die jeweils andere Maschine eingerichtet?
    2. Registrieren sich die beiden Maschinen gegenseitig? (das ganze geht leider etwas übers Kreuz... Du musst Dir vorstellen, dass die eine Maschine die andere Maschine nicht kennt... und umgekehrt)
    3. Du bekommst einen Anruf auf der ersten Maschine... die muss nun unter anderem die andere Maschine anrufen (und das gleiche gilt immer gleichzeitig auch umgekehrt, also für die andere Maschine)
    4. Die Anruf-empfangende Maschine muss nun den Anruf auch verarbeiten können.

    ... also jede Maschine braucht einen Eintrag in IAX.conf ... und muss im Dialplan, also extensions.conf, separat berücksichtigt werden. ...

    oder:
    Du arbeitest mit dem "switch" cmd.... den ich allerdings nicht hernehme, und daher auch nichts darüber schreiben kann... aber im voip-info.org steht was dazu drinnen.

    gruss
    chris
     
  3. geriom

    geriom Mitglied

    Registriert seit:
    7 Okt. 2004
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #3 geriom, 27 Sep. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 27 Sep. 2006
    Hi,
    habe das Problem gefunden:
    Da die interne Asterisk auf der Fritzbox läuft muss ich die Einträge externhost und localnet eintragen dann gings.
    Ich habe kein switch Kommando verwendet, das die externe Anlage nur über die interne Anlage rausrufen soll.

    exten => _X.,1,Dial(IAX2/user:passwort@intereAnlage/${EXTEN})

    Damit übergibt die externe Anlage alle Anrufe der internen Anlage. Anrufe in der externen Anlage untereinander werden nicht benötigt.

    Was für ein Vorteil hat das switch Kommando?