.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Anlagenkopplung zweier FBF

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von wan-ja, 5 Feb. 2007.

  1. wan-ja

    wan-ja Neuer User

    Registriert seit:
    21 Dez. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe ein Problem und zwar habe ich eine FBF 5050 und eine FBF7170
    die FBF5050 ist direkt mit dem Splitter (Telefon + DSL) verbunden dann ist die 7170 über das LAN mit der 5050 verbunden jetzt habe ich noch ein Telefonkabel das von der FBF 5050 zur 7170 geht. Es hängen an beiden FB Telefone dran die sowohl zur VoIP und auch normallen Telefonieren über das Analoge Netz gedacht sind.

    Wie stelle ich die Fritzbox richtig ein damit dies auch so Funktioniert wie es gedacht ist. Ist dies überhaupt möglich??

    Danke!
     
  2. caspritz78

    caspritz78 Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2006
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie viele Telefone willst du denn anschließen? Vielleicht brauchst du ja gar nicht beide Boxen.

    Also ich weiß gar nicht ob man zwei Fritzboxen per Telefonkabel verbinden kann.

    Was ich mir nur vorstellen kann, ist die zweite Fritzbox an die S0-Schnittstelle der ersten zu Hängen. Bei der 7170 muss man aber am ISDN/DSL Eingang die Pinbelegung für das Y-kabel beachten bzw. man nutzt das Y-Kabel zum verbinden.

    Für den LAN-Teil mußt du in der 7170 die Expertenansicht aktivieren und dann Internetzugang über LAN 1 auswählen. Dann "Vorhandenen Internetzugang mitbenutzen (IP-Client)" auswählen. Das LAN-Kabel zur 5050 muss natürlich in der LAN 1-Buchse stecken. Die DSL-Zugangsdaten trägst du nur in der 5050 ein.

    Grüße
    caspritz78
     
  3. wan-ja

    wan-ja Neuer User

    Registriert seit:
    21 Dez. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, Internet klappt schon mit beiden. VoIP geht auch es klappt nur die Telefonie über Festnetz nicht. Die FB so einfach verbinden ist nicht so einfach die sind auf unterschiedlichen Etagen. Wollte die eine Fürs Büro nutzen und deswegen die zweite Box um die unabhängig von der ersten konfigurieren zu können.

    Meinst du ich soll die 2te an die S0 Anschliessen?
     
  4. caspritz78

    caspritz78 Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2006
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Unabhängig werden die beiden nie laufen. Vorallem bei einem analogen Anschluss. Da hast du ja nur eine Telefonnummer. Erklär doch mal genau wie du deine Telefone wo anschließen willst. Sollen die Fritzboxen am gleichen Telefonanschluss laufen oder an zwei getrennten? Wieviel Telefonnummern hast du denn und wie willst du die verteilen?

    Das mit dem S0-Anschluss war nur so ene Idee. Ich habe keine Ahnung ob das klappt.

    Grüße
    caspritz78
     
  5. wan-ja

    wan-ja Neuer User

    Registriert seit:
    21 Dez. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Fritzboxen sollen an einen Anschluss laufen.
    ich habe 2 VoIP-Nummern und eine Festnetznummer.
    es soll jede Fritzbox eine VoIP-Nummer Bekommen (das ist auch kein Problem)
    und die Festnetz nummer soll für beide gelten. also es soll an beiden FBen klingeln wenn auf diese nummer angerufen wird.
     
  6. sz54

    sz54 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2006
    Beiträge:
    3,162
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    ziemlich in der Mitte
    @wan-ja

    Hallo,

    das kann klappen. DSL-Koppelung der Boxen hast Du ja schon. Eine Besonderheit ist das y-Kabel der 7170: Telefon und DSL gehen an der 7170 in eine Buchse. Du brauchst für Deinen Anschluss also nur den Telefonteil der Buchse. Entweder nimmst Du das y-Kabel und bastelst Dir von dem Telefonende eine Verlängerung in das andere Stockwerk oder Du baust Dir gleich ein neues Kabel (die Belegung der Buchse der 7170 kannst Du vermutlich im Forum finden) zum S0 der 5050.
     
  7. wan-ja

    wan-ja Neuer User

    Registriert seit:
    21 Dez. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also auf jedenfall in S0?? nicht in den normallen Ausgang wo auch die Telefone angeschlossen werden?

    Und wie sieht die Konfigurationstechnisch an der Fritzbox aus?
     
  8. caspritz78

    caspritz78 Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2006
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also wenn das geht, dann verbindest du die Boxen über den S0-Ausgang der 5050 mit dem DSL/ISDN Kombieingang der 7170. sz54 hat ja erklärt worauf du achten mußt. An der 7170 wählst du als Anschlusstyp ISDN aus. An der 5050 analog. Dann sollte es funktionieren. Die analogen Telefone schließt du ganz normal an FON 1 oder FON 2 an. In beiden Fritzboxen trägst du deine Festnetznummer ein und wählst dann aus welche Nebenstelle auf diese Nummer reagieren soll. Genauso machst du das mit den VoIP-Nummern.

    Grüße
    caspritz78
     
  9. wan-ja

    wan-ja Neuer User

    Registriert seit:
    21 Dez. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja super, danke werde ich mal testen!