.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] Anmeldung eines DECT-/GAP-Telefons (Siemens Gigaset S1) an Fritz!Fon 7150

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von nixgegendenise, 21 Dez. 2011.

  1. nixgegendenise

    nixgegendenise Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,041
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich habe ein noch kaum gebrauchtes Fritz!Fon 7150 erstanden, die neueste offizielle FW aufgespielt (fritz.fon_7150.annexb.38.04.71.image), es entbrandet und die neueste DECT-FW (FRITZ.Fon_7150.AnnexB.dect_update-vbf003212-26-A.image) installiert. Ich habe das F!F7150 an mein Kabelinternet-Modem angeschlossen, zwei verschiedene SIP-Accounts eingetragen, das beiliegende Mobilteil wird vollständig erkannt und nutzt den ersten SIP-Account für eingehende und ausgehende Anrufe.

    Das Problem liegt in der Registration eines weiteren DECT-/GAP-Telefons (Siemens Gigaset S1). Das S1 wird von der F!F7150 "hardwareseitig" erkannt, d.h. ich kann es an der Basisstation ganz normal anmelden., indem ich die Registration am S1 auslöse und den Paging-Knopf der F!F7150 drücke. Leider wird das S1 aber "softwareseitig", also über die Fritz!-Weboberfläche -> Telefon -> Telefongeräte -> Neues Telefon einrichten (o.ä.) entweder gar nicht erkannt (Anmeldung schlägt fehl, angeblich soll das DECT-Telefon eine Fehlermeldung anzeigen, tut es aber nicht) oder es wird als "Mobilteil 2" erkannt, doch mit dem bereits registrierten Fritz!-Mobilteil "gleichgesetzt", d.h. bei der anschließenden Klingel-Probe des Telefons klingeln beide Mobilteile und ich kann die Rufnummernzuordnung von Mobilteil 1 und Mobilteil 2 nicht unterschiedlich wählen. Rekonstruieren kann ich diesen zweiten Fall aber nicht zuverlässig.

    Wisst ihr, woran das liegen kann? Ist es vielleicht gar nicht möglich, zwei DECT-Telefone an die F!F7150 anzuschließen und mit zwei verschiedenen Rufnummern auszustatten?

    Danke für eure Hilfe!
     
  2. Sandra-T

    Sandra-T IPPF-Promi

    Registriert seit:
    7 Nov. 2007
    Beiträge:
    3,266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Mediengestalterin, Informatiktechnikerin und Mutte
    Ort:
    Münster, NRW
    So wie ich das Handbuch des Fritz!Fon 7150 verstehe, ist dein Vorhaben durchaus möglich. Es kann aber sein, dass das Gigaset nicht einwandfrei mit der Basis zusammenarbeitet, obwohl die Standards eingehalten werden.

    Da beide Hersteller auch ire eigenen Erweiterungen einbauen, sind AVM und Gigaset/Siemens Geräte nicht immer 100% kompatibel. Evtl. mal ein anderes DECT Handgerät Modell testen.

    Gruß
    Sandra