Anonym und sicher surfen mit der Fritzbox

knox

Mitglied
Mitglied seit
20 Mai 2006
Beiträge
577
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ab sofort ist es für alle Besitzer eines der beliebtesten DSL Router Deutschlands ganz leicht und unkompliziert möglich: Anonym und sicher surfen mit der Fritzbox!

Angesichts immer weiter zunehmender Überwachung, bevorstehender Vorratsdatenspeicherung und einer uferlosen Datensammelwut großer Suchmaschinenbetrieber ist der unbescholtene Bürger mit Recht um den Schutz seiner Privatsphäre besorgt. Nicht nur Datenschützer sehen die freiheitlich-demokratische Grundordnung in Gefahr, anerkannte Wissenschaftler bezeichnen die möglicherweise bevorstehende "Sicherheitsgesellschaft" als Katastrophe und viele diskutieren in diesen Tagen den Wert der Privatheit.

Doch durch den Einsatz eines Tor Proxy Servers, der nun auch als fix und fertiges Paket für die Fritzbox zur Verfügung steht, kann man vollkommen anonym und unzensiert surfen, chatten und mailen! In Kombination mit dem Privoxy Webfilter kann man seine Privatsphäre optimal schützen.

Mach Schluss mit der Totalüberwachung und lass dich nicht länger von zügellosen Sicherheitsbehörden oder kriminellen Geheimdiensten ausspionieren! Sag 'Nein' zum gläsernernen Internetnutzer - mit Tor und Privoxy auf der Fritzbox!
 

lord-of-linux

Mitglied
Mitglied seit
3 Dez 2005
Beiträge
568
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
Hi knox,

interessantes Thema. Wie sieht es den mit der Performance aus, bei Tor + Privoxy?
 

boba23

Neuer User
Mitglied seit
21 Aug 2006
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
naja schön und gut, zum chatten lass ich's mir noch gefallen. aber du wirst doch wohl nicht ernsthaft, dauerhaft über TOR surfen wollen? da schläfst du doch ein, unabhängig von der performance auf der fritz ;-) das wird auch durch nen Core2Duo mit 3ghz nicht schneller .... spreche aus Erfahrung. die sache läuft halt über X proxies quer über den planeten. anonym isses dadurch sicher, aber halt auch sacke lahm ;-)

boba

PS: außerdem ist die tor+privoxy installation für windows ne sache von ca. 10 sekunden, relativ idiotensicher. sehe also wenig grund dafür, dass noch auf die fritz zu quetschen.
 

bodega

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Jun 2006
Beiträge
1,980
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
0
Die Idee ist nicht schlecht, aber bin ich dadurch wirklich anonym?
Wo kommen die Proxy Server denn her? Ist es wirklich sicher, seine "privaten" Daten über X-Proxies weiterzuleiten? Ich zweifel da ein wenig...

Wenn's mal so weit ist wie in China, dann vielleicht ja...

BTW:
wer nichts schlimmes vor hat, hat auch nichts zu befürchten. Das mit der Informationssammlerei ist ja bereits Alltag und fängt bei Payback und Smartcards an ;)
 

lord-of-linux

Mitglied
Mitglied seit
3 Dez 2005
Beiträge
568
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
Vielleicht könnte ja jemand, der es so am laufen hat, einfach mal kurz beschrieben, wie sich das so nutzen lässt, d.h. wie so die surfgeschwindigkeiten aussehen.
 

Igi2003

Mitglied
Mitglied seit
10 Feb 2005
Beiträge
495
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
18
Ich würds ja gern mal testen, bekomm aber immer nach dem privoxy patch nen Fehler beim make. Tor bekomm ich ohne Fehler auf die SL WLAN drauf. Beim Privoxy bekommt er nen File nicht von downloads.sourceforge.net. Hat auch schon jemand das Problem, oder kann es sein das das File nicht mehr existiert?

Mfg Igi
 

lord-of-linux

Mitglied
Mitglied seit
3 Dez 2005
Beiträge
568
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
So, ich habe nun im Zuge des Firmware-Updates die Tor und Privoxy-Pakete mit reingenommen. Mit den Grundeinstellungen ist das ganze aber ein bisschen *IRONIE* sehr schnell */IRONIE*. Hierzu wollte ich die im Wiki (http://wiki.ip-phone-forum.de/software:ds-mod:pakete:tor#geschwindigkeit_optimieren) beschriebene Optimierung versuchen, allerdings startet dann tor nicht mehr. Wenn ich dann die Server wieder rausnehme aus der Liste, dann läuft es wieder.
 

flames91

Neuer User
Mitglied seit
13 Sep 2006
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
bodega schrieb:
wer nichts schlimmes vor hat, hat auch nichts zu befürchten.
Sehe ich nicht so. Jeder hat zu befürchten mal der Gläserne Surfer zu sein, wenn er es nicht sowieso schon ist. Jeder hat das Recht auf Privatsphäre
 

lord-of-linux

Mitglied
Mitglied seit
3 Dez 2005
Beiträge
568
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
Bevor es untergeht in einer Diskussion, bitte ich doch darum, das in einem extra Thread zu diskutieren. Hier geht es um die Fritz-Modifikation und wenn jemand meint, demokratisch denkende sind Verbrecher, dann doch bitte in einem extra Thread!

Also Back 2 Topic bitte!


@knox:
Ist dir mein Problem schon bekannt oder tritt das nur bei mir auf?
 

knox

Mitglied
Mitglied seit
20 Mai 2006
Beiträge
577
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
lord-of-linux schrieb:
Hierzu wollte ich die im Wiki beschriebene Optimierung
versuchen, allerdings startet dann tor nicht mehr.
gibts irgendwelche konkreten fehlermeldungen im syslog?

an sonsten geh doch mal bitte auf die console und starte tor per hand:
Code:
/etc/init.d/rc.tor start
ich habe keine probleme mit tor und ohne fehlermeldung kann ich dir nicht weiter helfen.

außerdem würde ich das ganze gerne im tor thread weiter diskutieren. dieser thread hier war eigentlich für die allgemeine diskussion gedacht...
 

lord-of-linux

Mitglied
Mitglied seit
3 Dez 2005
Beiträge
568
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
OK, ich probier es aus und posten dan im Tor-Thread. Den hatte ich nur vorher irgendwie übersehen.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,874
Beiträge
2,027,607
Mitglieder
350,997
Neuestes Mitglied
Jubudu