Anruf/Email bei (Alarm-)Kontakt?

tobse

Neuer User
Mitglied seit
4 Mrz 2005
Beiträge
111
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,

im industriellen Einsatz gibt es jede Menge Wählgeräte, welche bei 'Signal' auf einem Eingang/Kontakt vordefinierte Nummern anrufen.
Bsp. bei Auslösung einer Alarmanlage den Sicherheistdienst oder bei einer Störung den Techniker.
Im Regelfall funktionieren diese Geräte über das Fest- und/oder Mobilfunknetz.

Mir würde ein Anwendungsfall vorschweben, wo bei 'Alarm' über das lokale Netzwerk bzw. das Internet eine Email versendet wird oder per VoIP auf einer Rufnummer angefrufen wird.
Also ein 'Wählgerät' mit LAN-Anschluss...

Kennt jemand ein solches Gerät bzw. eine andere Möglichkeit?
Ein PC mit Relais- bzw. Kontaktkarte und passender Software (welche?) sollte bspw. funktionieren. Braucht aber viel Strom und Platz.
Gibts sowas in klein und günstig?
Kann sowas Asterisk?
Man könnte auch ein 'normales' Wählgerät an die Fritz!Box anschliessen, welche dann über Voip anruft...
Andere Ideen?

Danke!

Tobi
 
Zuletzt bearbeitet:

Andrej

Gesperrt
Mitglied seit
21 Feb 2005
Beiträge
2,209
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi
Welche Alarme willst du Ausgeben ?
Wo soll das Betrieben werden ?
Ich kenne eine Firma die hat so ein Gerät das verschickt SMS kostet wieder XXXX¤.
 

tobse

Neuer User
Mitglied seit
4 Mrz 2005
Beiträge
111
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,

Alarme im eigentlichen Sinne würde nur mein Feuerwehr-Piepser verursachen. Vorstellen kann man sich aber alles mögliche:
- wenn der Rauchmelder daheim auslöst
- wenn es an der Türe klingelt
- wenn die Webcam aktivität meldet (hübsche Nachbarin zieht sich aus ;))
- ...

Betreiben würde ich das daheim an meiner Fritz!Box.
Von daher scheiden Lösungen von mehreren hundert Euro sicherlich aus.
 

Andrej

Gesperrt
Mitglied seit
21 Feb 2005
Beiträge
2,209
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich kenne auf anhieb nur 3 Möglichkeiten:
1. Mit einer USV eine Statuskarte + Sensor betreiben. Du erhältst Alarme bei:
Sämtliche Stromschwanken
Über/ Unter Temp.
Zuhohe/ Niederer Luftfeuchtigkeit
2 Kontake (Rauchmelder/ Tür Klingel...)

2. Dieser SMS Alarmgeber
Temp fühler
(Ich denke noch Kontake)

3. Eine Telefon Anlage zb von Agfeo dort kannst du viel machen mit Externen Sensoren.
 

Ghostwalker

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
6,385
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Mir fällt da noch eine Eigenbau-Lösung unter Linux ein:
Du brauchst dazu eine Karte, die verschiedene Eingänge hat und je nach Signaländerung an den Eingängen verschiedene Skripte aufruft. Die Skripte wiederum kümmern sich um
- Email-/SMS-Versand
- absetzen eines Anrufes via Asterisk
- Protokollierung
Grüße Dirk
 

toldap

Neuer User
Mitglied seit
9 Aug 2005
Beiträge
134
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
...und kennt jemand von euch eine solche karte...?
 

Ghostwalker

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
6,385
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Klar doch. Es sind sogar einige davon (zumindest in älteren PCs) onboard vorhanden. Als da wären der Parallelport und Joystickport.

Ansonsten könnte das c't-Lab noch interessant sein.

Grüße Dirk
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,878
Beiträge
2,027,684
Mitglieder
351,002
Neuestes Mitglied
trabbimatti1