.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Anruf geht nicht durch

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von M4cGyv3r, 19 Jan. 2007.

  1. M4cGyv3r

    M4cGyv3r Neuer User

    Registriert seit:
    19 Jan. 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,
    sorry, falls das schon irgendwo beschrieben wurde, aber ich bin neu hier.
    Hab mich zwar durch die Suchfunktion gekämpft, konnte jedoch nichts passendes finden.

    Folgendes Problem:

    Hardware: FritzBox 7170
    Eumex 5000PC
    2 analoge Telefon

    Ich habe meine Eumex 5000PC über den S0-Anschluss an die Fritzbox gehängt.
    Das erste Telefon ist über den normalen Telefonstecker an die Eumex angeschlossen (auf Platz 12, in der Reihe von den 4 Steckern nebeneinander).
    Vom zweiten Telefon (steht in einem anderen Raum) gehen von der TAE-Box 2 Adern in den Raum mit der Eumex-Anlage (etwas kompliziert durchn Keller und durch ein paar Wände). Diese zwei Drähte gehen nun in die Eumex-Anlage.
    Eingehende sowie ausgehende Anrufe auf Telefon 1 funktionieren einwandfrei.
    Eingehende Anrufe auf Telefon 2 jedoch werden anscheinend nicht durchgestellt. Die FB zeigt an, dass ein Anruf da is, die Eumex zeigt an, dass ein Anruf da ist, das Telefon klingelt aber nicht. Wenn ich versuche von Telefon 2 einen Anruf zu tätigen, knackts kurz in der Leitung, aber ein Freizeichen bekomme ich nicht.
    Sollte jemandem dieses Problem bekannt sein (hoffentlich), wäre ich sehr dankbar für eine Lösung.
    Sollte es Bedarf an Bildern (oder auch Zeichnungen, Screenshots o.ä.) geben, einfach melden, ich werd dann welche hochladen.

    Schon mal vielen Dank für eure Hilfe.

    MfG M4cGyv3r
     
  2. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    #2 lone star, 19 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 19 Jan. 2007
    Hallo,

    herzlich willkommen im Forum.

    Frage auf welchen Port in der Eumex hast Du denn das Fon 2 angeschlossen.

    Da das Fon 1 auf 12 eingesteckt ist (Platz 2), darf das andere Telefon nicht an den Klemmen 2a/b angeschlossen werden. Er gehen die Anschlüsse 1a/b, 3a/b und 4a/b.

    Hast Du mal probehalber a) dein Kabel durchgemessen b) mal versucht das Kabel auf einem anderen Port zu klemmen.

    mfg Holger
     
  3. M4cGyv3r

    M4cGyv3r Neuer User

    Registriert seit:
    19 Jan. 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also die Kabel dürften keinen Schaden haben, da sie vor meinem Umbau (von ISDN auf analog) einwandfrei funktioniert haben.
    Kann das das vielleicht damit zusammen hängen?

    Wenn ich die Kabel auf nen anderen Port lege, muss ich ja auch in der Eumex den ganzen Kram umstellen oder?

    Wie gesagt, Bildmaterial kann jederzeit zur Verfügung gestellt werden.

    mfg
     
  4. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Könnte,

    sind die Adern dann definitiv richtig beschaltet, Verwechselung ausgeschlossen.

    Logisch, wenn an der Eumex das Fon auf einen anderen a/b Port gelegtwird, dann muss auch die Konfiguration geändert werden.

    mfg Holger
     
  5. M4cGyv3r

    M4cGyv3r Neuer User

    Registriert seit:
    19 Jan. 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 M4cGyv3r, 21 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 21 Jan. 2007
    Ok, das Problem hat sich weiter verschlimmert (warum auch immer).
    Zusätzlich zum Nicht-Funktionieren der TK-Anlage (zumindest, was das zweite Telefon betrifft) kann ich jetzt nicht mehr mit der Festnetznummer raus telefonieren.
    Das Problem tritt nur dann auf, wenn ich das Telefon an die Fritz!Box hänge. Schließe ich das Telefon direkt an die TAE-Dose oder den Splitter an, funktioniert es.

    Neustart der Fritz!Box hab ich durchgeführt, auch mal den Stecker für 10 Sekunden gezogen.

    Woran kann das liegen?

    mfg M4c


    Edit: Was bin ich blöd..... Aus Zimmer 3 kommen noch 2 andere Adern, für ein drittes Telefon. Und was häng ich an? Natürlich die Adern, die zu Telefon 3 führen....da kann ja Telefon 2 gar nicht funktioniern.
    Trotzdem danke für die Hilfe