.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Anrufe durch Rufart/Klingenton unterscheiden

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit CAPI (chan_capi, chan_capi_cm)" wurde erstellt von adlerweb, 19 März 2009.

  1. adlerweb

    adlerweb Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo

    Ich versuche gerade testweise einen weiteren Asterisk hinter einer bestehenden TK-Anlage einzurichten. Leider kann diese Anlage jedem S0-Anschluss nur eine reale Rufnummer zuordnen, um mehrere Leitungen zu bekommen müsste ich also zusätzliche ISDN-Karten verwenden. Es gibt jedoch eine Funktion, die es mir erlaubt auf die Nummer des S0 (100) virtuelle Nummern (101, 102) aufzuschalten - die Anrufe laufen dann auch auf dem Asterisk auf, haben allerdings alle als Zielnummer die des realen Anschlusses (100). In der Anlage kann ich jedoch mehrere Rufarten (also Variationen des Klingelns?) einzustellen. Kennt Jemand eine Einstellung, mit der ich mir das irgendwie zu nutze machen kann? Anbindung an Asterisk geht momentan über chan_capi (AVM B1).

    Florian
     
  2. armincm

    armincm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,006
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das kommt darauf an, wie diese 'Rufarten' über ISDN signalisiert werden. Am besten Du machst mal ein Log von solchen Anrufen. Eventuell sieht man das direkt und kann das nutzen.
    Erstmal sollte
    set verbose 5
    capi debug
    reichen.

    Armin
     
  3. adlerweb

    adlerweb Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
  4. armincm

    armincm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,006
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Leider ist da kein wirklicher Unterschied. Wenn wirklich ein Unterschied über den D-Kanal gesendet wird, dann wird das wohl nicht von der Karte oder vom Treiber über das CAPI-Interface übertragen. Um sicher zu gehen ob und wie die Information über ISDN überhaupt kommt, wäre ein D-Kanal log notwendig.

    Armin