Anrufe kommen nicht und gehen nicht raus

Tiggar

Neuer User
Mitglied seit
29 Jun 2006
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo habe alles installiert, aber irgendwie zuckt Asterisk bei eingehenden Anrufen nicht mal.
Kommt sofort nen Abbruch beim Anrufenden.
Hier die Configs:

Code:
Asterisk-New:~# lsmod
Module                  Size  Used by
mISDN_dsp             193644  0
hfcpci                 26292  0
mISDN_capi             92588  0
l3udss1                37236  0
mISDN_l2               33004  0
mISDN_l1                9556  0
mISDN_core             68288  6 mISDN_dsp,hfcpci,mISDN_capi,l3udss1,mISDN_l2,mISDN_l1
capi                   13760  0
capifs                  4104  2 capi
kernelcapi             34592  2 mISDN_capi,capi
Code:
Asterisk-New:~# misdnportinfo

Port  1: TE-mode BRI S/T interface line (for phone lines)
 -> Protocol: DSS1 (Euro ISDN)
 -> Layer 4 protocol 0x04000001 is detected, but not allowed for TE lib.
 -> childcnt: 2
 * Port NOT useable for PBX (maybe there is already a PBX running?)
--------

mISDN_close: fid(3) isize(131072) inbuf(0x804c060) irp(0x804c060) iend(0x804c060)
Code:
Asterisk-New:~# misdn-init scan
[OK] found the following devices:
card=1,hfcpci
Code:
Asterisk-New:~# misdn-init start
-----------------------------------------
 Loading module(s) for your misdn-cards:
-----------------------------------------
/sbin/modprobe --ignore-install hfcpci protocol=0x2 layermask=0xf
modprobe mISDN_dsp debug=0x0 options=0
Code:
Asterisk-New*CLI> misdn show config
Misdn General-Config:
 -> Version: chan_misdn-0.3.1-rc27
 -> misdn_init: /etc/misdn-init.conf -> debug: 4
 -> tracefile: /var/log/misdn.log    -> bridging: yes
 -> stop_tone_after_first_digit: yes -> append_digits2exten: yes
 -> dynamic_crypt: no                -> crypt_prefix:
 -> crypt_keys:                      -> ntdebugflags: 0
 -> ntdebugfile: /var/log/misdn-nt.log

[PORT 1]
 -> name: ISDN-TE                    -> allowed_bearers: all
 -> far_alerting: no                 -> rxgain: 0
 -> txgain: 0                        -> te_choose_channel: no
 -> pmp_l1_check: yes                -> reject_cause: 21
 -> block_on_alarm: no               -> hdlc: no
 -> context: isdn                    -> language: de
 -> musicclass: default              -> callerid:
 -> method: standard                 -> dialplan: 0
 -> localdialplan: 0                 -> cpndialplan: 0
 -> nationalprefix: 0                -> internationalprefix: 049
 -> presentation: -1                 -> screen: -1
 -> always_immediate: no             -> nodialtone: no
 -> immediate: no                    -> senddtmf: no
 -> hold_allowed: no                 -> early_bconnect: yes
 -> incoming_early_audio: no         -> echocancel: 0
 -> name: ISDN-TE                    -> need_more_infos: no
 -> nttimeout: no                    -> jitterbuffer: 4000
 -> jitterbuffer_upper_threshold: 0  -> callgroup:
 -> pickupgroup:                     -> msns: *
 -> ptp: no
Code:
Asterisk-New*CLI> misdn show stacks
BEGIN STACK_LIST:
  * Port 1 Type TE Prot. PMP L2Link DOWN L1Link:UP Blocked:0  Debug:4
Code:
Asterisk-New:~# cat /etc/misdn-init.conf
card=1,hfcpci
te_ptmp=1
Code:
Asterisk-New:~# cat /etc/asterisk/misdn.conf
[general]
bridging=yes
append_digits2exten=yes
stop_tone_after_first_digit=yes
debug=4
tracefile=/var/log/misdn.log

[default]
language=de
nationalprefix=0
internationalprefix=049
rxgain=0
txgain=0

[ISDN-TE]
context=isdn
ports=1
msns=*
Code:
[isdn]
exten => _Z.,1,NoOp($(EXTEN))
exten => _Z.,2,Dial(SIP/1234,30,tT)
Habe Asterisk mit SIP bereits sauber am laufen wollte nur als Ausfallsicherheit ISDN mit einbinden, falls Internetausfall eintritt, wie letzte Woche erst.
Also die SIP.conf und der Rest der Extensions sollten daher ok sein.

Ich habe langsam keine Idee mehr, bitte helft mir. ;)


Gruß Tiggar
 

tomster

Mitglied
Mitglied seit
6 Dez 2004
Beiträge
238
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hab zwar keinerlei Erfahrung mit PTP-Anschlüssen, aber das hier:
Code:
Asterisk-New:~# misdnportinfo

Port  1: TE-mode BRI S/T interface line (for phone lines)
 -> Protocol: DSS1 (Euro ISDN)
 -> Layer 4 protocol 0x04000001 is detected, but not allowed for TE lib.
 -> childcnt: 2
 * Port NOT useable for PBX (maybe there is already a PBX running?)
--------

mISDN_close: fid(3) isize(131072) inbuf(0x804c060) irp(0x804c060) iend(0x804c060)
lässt mich vermuten, dass entweder an der Verkabelung was nicht passt, oder du wirklich eine 2.TK-Anlage am Anschluß hängen hast, mit der sich * in die Quere kommt.

Code:
[isdn]
exten => _Z.,1,NoOp($(EXTEN))
exten => _Z.,2,Dial(SIP/1234,30,tT)
Hast du hier schon Mal X's anstatt der Z's gesetzt? Evtl. kommt ja die Ortsvorwahl mit gesendet. Is zwar nur Spekulation, aber nachdem du ja in misdn.conf msn=* gesetzt hast, willst du ja explizit, dass ALLE eingehenden Nummern angenommen werden und auf den Apparat 1234 weitergeleitet werden.
Allerdings verwundert mich, dass dein misdn show config ein "ptp:no" ausgibt. Du hast doch einen PTP-Anschluß, oder?

Probier doch Mal immediate=yes zu setzen. Zumnidest erinnere ich mich, dass damals bei meiner Config genau das Probleme gemacht hat bei der Anrufannahme. Und setz mal send_dtmf=yes.

Sind zwar alles nur Schüsse in's Blaue, aber mag ja sein, dass was für dich dabei ist ;-)
 

Tiggar

Neuer User
Mitglied seit
29 Jun 2006
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo danke für die Antwort.
Ich habe tatsächlich parallel zu Asterisk ne Eumex am NTBA.
Ich habe zwei NTBA's weil wir einen Anlagenanschluss haben, ist aber dennoch PTP oder ?

Werde morgen mal Asterisk ohne die Eumex testen.
Melde mich dann nochmals...


Gruß Tiggar
 

tomster

Mitglied
Mitglied seit
6 Dez 2004
Beiträge
238
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Servus Tiggar

Nun ich vermute, dass allein die Definition PTP (Point-2-Point) ausschliessen dürfte, dass man mehrere Endgeräte (TK-Anlagen) an den Anschluß hängt. Will meinen: des kann doch gar nicht funktionieren.

Allein die Tatsache, dass du 2 NTBAs hast, muss aber noch gar nix heissen. Ich kenne 2 NTBAs als PTP und als 2 separate Mehrgeräteanschlüsse (PTMP).

Aber warten wir ab, was deine Versuche morgen bringen.
Gruß
 

Tiggar

Neuer User
Mitglied seit
29 Jun 2006
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Freunde,

also der Fehler kommt nur wenn Asterisk bereits läuft.
Stoppe ich den Asterisk und starte dann misdn neu
misdn-init stop
misdn-init start

kann ich problemlos den Status abfragen
Code:
Asterisk-New:~# misdnportinfo

Port  1: TE-mode BRI S/T interface line (for phone lines)
 -> Protocol: DSS1 (Euro ISDN)
 -> childcnt: 2
--------

mISDN_close: fid(3) isize(131072) inbuf(0x804c060) irp(0x804c060) iend(0x804c060)
Auch den Punkt mit dem PTP:no habe ich gefunden, ist ne einstellung in der /etc/asterisk/misdn.conf
Code:
ports=1ptp
Aber ich kann nicht anrufen, und wenn ich raus telefonieren will kommt das hier:

Code:
    -- Executing Dial("SIP/000387803860-081d1dc8", "mISDN/g:ISDN-TE/0162XXXXXXX") in new stack
P[ 0]  --> Group Call group: ISDN-TE
P[ 1] Group [ISDN-TE] Port [1]
P[ 1] portup:1
P[ 0]  --> * NEW CHANNEL dad:0162XXXXXXX oad:(null)
P[ 1] * Queuing chan 0x81d7308
P[ 1]  --> TON: Unknown
P[ 1]  --> LTON: Unknown
P[ 1]  --> CTON: Unknown
P[ 1] * CALL: g:ISDN-TE/0162XXXXXXX
P[ 1]  --> * dad:05307204290 tech:mISDN/1-u0 ctx:isdn
P[ 1]  --> * adding2newbc ext 0160XXXXXXX
P[ 1]  --> * adding2newbc callerid 0171ZZZZZZZ 
P[ 1]  --> pres: -1 screen: -1
P[ 1]  --> pres: 0
P[ 1]  --> PRES: Allowed (0x0)
P[ 1]  --> SCREEN: Unscreened (0x0)
P[ 1] NO OPTS GIVEN
P[ 1] I SEND:SETUP oad:0171ZZZZZZZ dad:0162XXXXXXX pid:2
P[ 1]  --> bc_state:BCHAN_CLEANED
P[ 1]  --> channel:0 mode:TE cause:16 ocause:16 rad: cad:
P[ 1]  --> info_dad: onumplan:0 dnumplan:0 rnumplan:0 cpnnumplan:0
P[ 1]  --> caps:Speech pi:0 keypad: sending_complete:0
P[ 1]  --> screen:0 --> pres:0
P[ 1]  --> addr:0 l3id:0 b_stid:0 layer_id:0
P[ 1]  --> facility:FAC_NONE out_facility:FAC_NONE
P[ 1] --> new_l3id 30001
P[ 1]  --> * SEND: State Dialing pid:2
    -- Called g:ISDN-TE/0162XXXXXXX
P[ 1] Sending msg, prim:30580 addr:41000104 dinfo:30001
P[ 1] handle_frm: frm->addr:42000103 frm->prim:3f182
P[ 1]  --> lib: RELEASE_CR Ind with l3id:30001
P[ 1]  --> lib: CLEANING UP l3id: 30001
P[ 1] empty_chan_in_stack: 255
P[ 1] $$$ CLEANUP CALLED pid:2
P[ 1]  --> queue_hangup
P[ 1] * RELEASING CHANNEL pid:2 ctx:isdn dad:0162XXXXXXX oad:2100613 state: CALLING
P[ 1]  --> * State Down
P[ 1]  --> Setting AST State to down
  == Everyone is busy/congested at this time (1:0/0/1)
 

Tiggar

Neuer User
Mitglied seit
29 Jun 2006
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe mittlerweile den Kernel mit GCC 4.0 neu übersetzt und mISDN danach ebenfalls neu compiliert, um auszuschliessen das an meiner gcc 3.3 lag.

Leider ohne Änderung :-(
 

Tiggar

Neuer User
Mitglied seit
29 Jun 2006
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kann mir keiner weiterhelfen ?
Ich denke bald es ist nur ein config problem, aber ich kann den stringenden Punkt nicht finden :(

Hilfe :confused:
 

Tiggar

Neuer User
Mitglied seit
29 Jun 2006
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Na endlich

Es geht, aber fragt mich bitte nicht warum heute L2Link UP hat

Code:
Asterisk-New*CLI> misdn show stacks
BEGIN STACK_LIST:
  * Port 1 Type TE Prot. PTP L2Link UP L1Link:UP Blocked:0  Debug:0
Ein Wunder :D

Aber kann das einer erklären ???
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,836
Beiträge
2,027,273
Mitglieder
350,930
Neuestes Mitglied
Jonas04