Anrufe kostenfrei

PeterBauer

Mitglied
Mitglied seit
26 Jul 2004
Beiträge
266
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Hallo,
nun kann man ja auch seine eigene Rufnummer als Abgangsnummer angeben. Sind Gespräche von einem Sipgate-Anschluß zu dieser Nummer dann auch kostenlos, erkennt das System es so ?
Peter
 
B

beckmann

Guest
WAs soll das System erkennen? Das die Nummer irgendwo anders eingetragen ist, so wie es GMX macht? Bei GMX ist das was anders, da "registiert" man die Nummer und kann die als VOIP Nummer nutzen. Anrufe aus dem UI Netz werden dann als VOIP Gespräch zugestellt solange das Telefon online ist.

Die Sipgatefunktion ist dagegen was anderes. Da wird doch nur die Nummer übermittelt. Das ist vor allem für Firmen praktisch da jetzt nicht mehr die Sipgatenummer bzw nichts angezeigt wird sondern die "lokale Nummer" die jeder kennt.

Dan Anrufen auf dem Account landen würde ich nicht so toll finden. Clip ist Clip und sollte man schön trennen von Anrufen aus dem VOIP Netz. Ich denke so ist das auch. Prüfe es doch einfach indem du dich selbst anrufst wenn die die Festnetznummer eingetragen hast.
 

PeterBauer

Mitglied
Mitglied seit
26 Jul 2004
Beiträge
266
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
ja, so soll es sein. Es ist doch dumm das man -um kostenfrei zu telefonieren- die SIPGATE-Nummer wählen muß. Ich möchte z.B. Filialen damit "vernetzen", nun müßte sich jeder zusätzlich zu den seit Jahren bekannten Festnetznummern die SIPAGTE-Nummern merken. Aber ich löse es ersteinmal über die Kurzwahl.
Peter
 
B

beckmann

Guest
Probiere es doch erst einmal, eventuell funktionert das. Sonst mal den Wunsch mitteilen, man kan ja nie wissen ;) - Ich persönlich wäre dagegen weil man Festnetz/VOIP schon trennen sollte, wenn was nicht geht so soll der Anruf ja weiter auch im Festnetz ankommen. Aber man kan sowas ja individuell einschaltbar machen...
 

wichard

IPPF-Promi
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
6,954
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Wäre ENUM dann nicht das Einfachste für Dich?


Gruß,
Wichard
 
B

beckmann

Guest
@wichard:
Das ist sicher eine alternative. Entweder per dynDNS (oder evenutell sogar Feste IP) oder über einen Provider der anrufe von außen zuläßt.

Hat zu dem noch den Vorteil, dass Kunden auch umsonst anrufen können wenn sie ENUM abfragen.

Die ENUM Abfrage sollte aber die Hardware machen, ich bin mir nämlich nicht sicher ob Sipgate noch ENUM anfragen macht :noidea: - Eingehende Gespräche kommen von außen schon mal nicht mehr an, wenn es kein Roamingnetz ist :(
 

PeterBauer

Mitglied
Mitglied seit
26 Jul 2004
Beiträge
266
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
jetzt habe ich mal gegenseitig die Sipgate Ortnetzrufnummer in der Kruzwahl hinterlegt , das klappt, nur wird dann hier auch die interne IP-Rufnummer angezeigt und nicht die als Ausgangsrufnummer definierte Festnetzrufnummer. Das wäre natürlich sinnvoller.
Peter

und warum sollen denn keine Anrufe auf dem Account landen ? Wozu hat man denn das Telefon ?
Peter

Edit Ghostwalker: Zwei Beiträge zusammengeführt.
 

RudatNet

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
15,064
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Edit Ghostwalker: Vollzitat von Beitrag #7 (vor Zusammenführen) entfernt. Bitte die Forenregeln beachten!

Ob dass sinnvoll ist oder nicht!? Egal!

Das ist bei ENUM auch so, weil bei solchen Anrufen
auch der interne Benutzername angezeigt wird!

... weil ohne Benutzername auch keine reine kostenlose IP-Verbindung zustande kommen würde!
 

Ghostwalker

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
6,385
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Thomas, bitte beachte auch Du die Forenregeln.
Danke und einen besinnliche Vorweihnachtszeit.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
233,102
Beiträge
2,030,154
Mitglieder
351,433
Neuestes Mitglied
hegola