Anrufende hören: "Netzabschnitt ausgelastet"

mago

Neuer User
Mitglied seit
4 Jun 2005
Beiträge
196
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

wer weiß wie sich das folgende Problem ergibt: Der Anrufende hört "Netzabschnitt ausgelastet", bzw. andere Leute haben einfach direkt Besetztzeichen obwohl über keine VOIP-Nummer von uns telefoniert wird und somit es eigentlich klappen müßte. Naja hab für den Notfall noch nee Sipgate Nummer zu der ich angerufen werden kann, aber komisch das bei 1&1 nun ein Fehler seit ein paar Tagen ist, nachdem wir Ewigkeiten keine Probleme hatten.
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Hallo,

dazu solltest du die Leute von t-magenta mit dieser Nummer ( 08003302000 ) Anrufen und Befragen... ;)
 

mago

Neuer User
Mitglied seit
4 Jun 2005
Beiträge
196
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hat das also nix mit meinem Anschluss zu tun, sondern mit den beiden Personen die bisher Probleme hatten und beide bei dem rosa Riesen sind?
 

Frank-DD

Mitglied
Mitglied seit
13 Mai 2007
Beiträge
490
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Eine solche Ansage deutet auf eine Überlast oder Störung im überregionalen Bereich hin. Z.B. in der Verbindung zu 1&1 generell. Wenn z.B 10000 Leitungen aus einem Bereich zum anderen voll sind, bekommen Anrufer ab 10001...10002...10003 eventuell eine solche Ansage, unabhängig von der Erreichbarkeit des einzelnen Teilnehmers. Aus einem anderen Bereich geht es deshalb trotzdem - oder auch nicht. Man kennt sowas , als Beispiel, auch bei Call-by-Call als "Gassenbesetzt" , signalisiert durch ein schnelles Besetztzeichen. Anderes Beispiel - Handytelefonate in der Silvesternacht.
 

mago

Neuer User
Mitglied seit
4 Jun 2005
Beiträge
196
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ok. Danke. Also kann ich keinen Fehler beheben. Jedoch der anrufende auch nicht.
 

mago

Neuer User
Mitglied seit
4 Jun 2005
Beiträge
196
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Meinst das bringt was?
 

mago

Neuer User
Mitglied seit
4 Jun 2005
Beiträge
196
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So der meint der Fehler liegt nicht an der Telekom, sondern an 1&1 haben irgendwie versucht die Leitung durchzumessen und das ging.
 

mago

Neuer User
Mitglied seit
4 Jun 2005
Beiträge
196
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Der Anrufende ist bei der T-Com und der ruft meine 1&1 VOIP-Nummer an und bekommt die Aussage anstatt ein Freizeichen.
 

mago

Neuer User
Mitglied seit
4 Jun 2005
Beiträge
196
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Dann werde ich mal mein Glück bei 1&1 probieren.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,861
Beiträge
2,027,469
Mitglieder
350,964
Neuestes Mitglied
fele24078