.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Anrufer aus 1und1 bekommen belegt

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von aberhallo2, 8 Feb. 2009.

  1. aberhallo2

    aberhallo2 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Nov. 2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Anrufer über SIP bekommen immer belegt. Bei 1und1 bin ich laut asterisk registriert (sip show registry).

    Folgende Port leite ich auf den asterisk-PC weiter
    UDP 5000-5079
    UDP 30000-30019
    UDP 10000-20000
    TCP 10000-20000

    Fehlt da noch ein Port? Ich finde nirgends eine Aufstellung der benötigten Ports.

    Aberhallo
     
  2. RiverSource

    RiverSource Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2008
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    die Ports sehen mir aus, wie eine völlig willkürlich zusammengestellte Ansammlung vollkommen ohne jede technische Begründung. Was willst du mit den einzelnen Freigaben denn erreichen? Von den aufgeführten hilft wahrscheinlich gar keine.
    Welche Ports nutzt dein Asterisk denn? Die musst du weiterleiten. Und dann noch das Problem mit IP-Trennungen lösen:
    [HowTo] VOIP-Accounts einer Fritz als IP-Client nach IP-Wechsel registrieren
     
  3. aberhallo2

    aberhallo2 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Nov. 2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    die Ports habe ich aus diversen Anleitungen. Rausrufen kann ich mit der Weiterleitung zumindest.
    Dass ich die Ports weiterleiten muss die asterisk (im Zusammenspiel mit 1und1) verwendet habe ich mir schon gedacht. Aber welche sind das. Das ist meine Frage!
    In Deinem Link habe ich nichts dazu gefunden.
    Das Problem mit dem IP-Wechsel nach 24Std. habe ich gelöst.
     
  4. RiverSource

    RiverSource Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2008
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Aber vollkommen ungeprüft zusammengewürfelt, oder? Ich sehe da Ports für 1&1 Softphone, Sipgate STUN Ports und Ports, die ich mit VoIP gar nicht in Verbindung bringe.

    Lesen!
    Und sie Ports hast du selber eingestellt. Die eingehende Ports (die man weiterleiten muss) werden ausschließlich vom VoIP Client bestimmt. Der Provider hat damit nichts zu tun.

    Da steht auch nichts zu Ports. Kann auch nicht, da du für die Ports deines Asterisks ausschließlich selber verantwortlich bist.

    Hast du überhaupt mal einen Blick in die Asterisk Installations- und Konfigurationsanleitungen geworfen?
     
  5. aberhallo2

    aberhallo2 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Nov. 2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    in meinen config-Dateien finde ich:

    sip.conf: bindport=5060
    rtp.conf: rtpstart=19000, rtpend=20000
    Alle anderen Portangaben halte ich für uninteressant (z.B. in iax.conf, skinny.conf, dundi.conf, cdr_mysql.conf, ...)

    also müsste ich nur 5060 und 19000-20000 weiterleiten. Was ich nicht weis, ob ich UDP oder TCP weiterleiten muss.

    Wenn ich o.g. Ports mit UDP und TCP weiterleite habe ich immer noch das Problem, dass Anrufer über SIP nach einer gewissen Zeit der Ruhe belegt bekommen.

    Aus den Link kann ich nichts entnehmen. Da geht es seitenlang um die Frage wie man eine dynamische IP in eine Fritz!-Box bekommt. Ich habe weder eine Fritz!-Box noch ein Problem mit der dynamischen IP. Oder habe ich den entscheidenden Tipp überlesen?
     
  6. voodoobaby

    voodoobaby Guest

    um was gehts hier eigentlich ? um asterisk oder 1&1 ?
     
  7. aberhallo2

    aberhallo2 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Nov. 2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    es geht um asterisk an 1und1. Der ruf aus 1und1 kommt nicht durch. Also sowohl als auch.
     
  8. voodoobaby

    voodoobaby Guest

    aha - dann hat 1&1 ein neues schlachtfeld - auch gut

    man lernt nie aus
     
  9. FrankIT

    FrankIT Mitglied

    Registriert seit:
    4 Feb. 2006
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ergänzung zu meiner ersten Antwort unter "Asterisk":

    1) Typischerweise definiert man in der sip.conf Peers für die Provider, über die man Anrufe bekommt. Welche Einträge hast du dort für 1&1 gemacht? In welchen Dialplan-Kontext gehen die Anrufe? Wie sieht der Kontext aus?

    2) Sind im Kontext default überhaupt Extensions für deine 1&1-Rufnummern definiert?

    3) Ich meinte sip show peers (nicht sip show registry).

    4) Bei deiner Asterisk-Version lautet der Befehl sip debug. Damit schaltest du die Protokollierung sämtlicher SIP-Pakete ein. Wenn du danach versuchst, dich anzurufen, sollte der SIP-Dialog zwischen 1&1 und deinem Server im Log landen.

    ("1&1" lese ich nur sporadisch. Vielleicht wäre das Thema im Asterisk-Bereich wirklich besser aufgehoben?)
     
  10. aberhallo2

    aberhallo2 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Nov. 2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    >2) Sind im Kontext default überhaupt Extensions für deine 1&1-Rufnummern definiert?

    Deine Frage ist meine Lösung!
    Ich erstelle die asterisk-Konfiguration mit eisfair. Dabei steht in der extensions.conf einfach nichts zur entsprechenden 1&1-Rufnummern. :eek:

    Habe jetzt manuell was rein geschrieben und es geht!

    Vielen Dank für Deine geduldige Nachfrage!
    Aberhallo