.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Anrufer hören kein Besetzt bei ausgehendem VoIP Gespräch

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von mathisdt, 4 Feb. 2006.

  1. mathisdt

    mathisdt Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe folgendes Problem:
    Meine AVM Fritz!Box Fon 5050 hängt an T-ISDN und soll ausgehend immer über VoIP telefonieren, also habe ich "Internet: 1234567" als erstes eingestellt an der Nebenstelle. Jetzt hören Anrufer, die auf der auch dieser Nebenstelle zugeordneten ISDN-Festnetz-Nummer anrufen, bei gleichzeitigem VoIP-Gespräch erstmal ca. 30s gar nichts (Stille!) und dann die Ansage "Die Rufnummer ist nicht vollständig".
    Wenn der ausgehende Anruf hingegen über Festnetz läuft (so mein bisheriger Workaround), dann hören die Anrufer auch korrekt das Besetzt-Zeichen wenn besetzt ist.
    Habt Ihr sowas auch schonmal erlebt? Wie kann ich das abstellen? Muss ich sogar bei der T-Com etwas ändern lassen vielleicht?
    (Die 5050 hat die unmodifizierte neueste AVM-Firmware drauf.)

    Mathis
     
  2. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Hören alle Anrufer diese Ansage, oder ist das nur mit dem eigenen Handy getestet?

    Mach mal die Durchwahl-Funktion aus.
     
  3. mathisdt

    mathisdt Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Anrufer haben darauf hingewiesen, dann habe ich es selbst getestet.
    Die Durchwahl-Fkt. ist aus!
     
  4. mathisdt

    mathisdt Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hat keiner weitere Ideen?
     
  5. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    AVM-Support fragen.
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Schonmal einen Werksreset gemacht und alle Daten von Hand neu eingegeben?
     
  7. mathisdt

    mathisdt Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, an einen Werkreset habe ich noch nicht gedacht. Aber ich habe jetzt mal eine Support-Anfrage an AVM gestellt.
     
  8. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Du hast nicht zufällig einen Anlagen- bzw. durchwahlfähigen ISDN-Anschluß?
    Was hattest du denn vorher am NTBA angeschlossen?
     
  9. mathisdt

    mathisdt Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe den ISDN-Anschluss aus einem Analoganschluss machen lassen. Das erste, was ich am NTBA anschloss, war die Fritz!Box. Wo kann ich sehen, ob mein Anschluss durchwahlfähig ist? Auf der T-Com Rechnung?
     
  10. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Also normale eingehende Anrufe über ISDN kommen auch an?

    Dann würde ich mal die T-COM anrufen, was diese Ansage denn zu bedeuten hat!

    Oder hast du gar irgendwo eine Rufumleitung "bei besetzt" eingestellt?

    Ich sag ja: Werksreset wirkt manchmal Wunder!
    Würde ich mal sofort machen!