.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Anrufer hört mich, ich nicht ihn

Dieses Thema im Forum "GMX" wurde erstellt von bonzinib60, 31 Dez. 2005.

  1. bonzinib60

    bonzinib60 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Dez. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    habe nach diversen Problemen im Zusammenhang mit meinem Router nun eine einfache Konfiguration gewählt:
    Fritzbox 5010 hängt am DSL-Modem und hat einwandfrei Internet. Ich kann auch ohne Probleme surfen. Wenn ich von draußen -zum Test- anrufe, klingelt es un ich höre meinen Testansprechpartner hinter dr Fritzbox glasklar, er mich jedoch nicht. Was kann das sein? Ich nehme an, ich muss keine Ports weiterleiten (anders als wenn ein Router dazwischen hängt), die Fritzbox "weiss" doch, dass es sich um einen GMX-Anruf handelt..

    Danke!
    Franz
     
  2. bonzinib60

    bonzinib60 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Dez. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [gelöst] Anrufer hört mich, ich nicht ihn

    Inzwischen funktioniert alles gut. Das Problem lag daran -ich habe das irgendwo im Forum gelesen, dachte jedoch nicht, dass das solche Auswirkungen haben würde- , dass ich meine Festnetznummer in der Fritzbox nicht registriert hatte. Sobald ich das gemacht habe, hat alles funktioniert.
    Franz
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Sorry, aber daran lag es sicher nicht!
    Das wird eher Zufall gewesen sein.

    Solche Probleme liegen auch schonmal am Provider!
    Habe heute selber ausnahmsweise mal das Problem gehabt, dass der Angerufenen mich nicht verstehen konnte. Aufgelegt, neu gewählt, und alles ok!