.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Anrufliste: vorangestellte Null bei eingehenden Anrufen auf Festnetz

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Tysker, 18 Okt. 2006.

  1. Tysker

    Tysker Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juli 2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Biologe
    Ort:
    Hameln
    Hei!

    Ich habe hier ein kleines Problem und komme nicht auf die Lösung/Erklärung:

    bei eingehenden Anrufen über unsere Festnetz (ISDN)-Nummer wird die Nummer des Anrufers in der Anrufliste mit einer vorangestellten Null gespeichert.
    Ruft derselbe Anrufer eine unserer VoIP-Nummern an, wird seine Nummer jedoch korrekt gespeichert.

    Dieses Phänomen tritt nicht bei Anrufen aus dem Ausland auf, dann wird bei eingehenden Anrufen über Festnetz korrekt 0049... oder 0047... angezeigt.

    Hinweis: wir leben in Norwegen. Hierzulande gibt es keine Ortsvorwahl, sondern der Ort bzw. die Region ist in den ersten beiden Ziffern der 8-stelligen Rufnummer kodiert.

    Hat jemand einen Tip? Danke im voraus!
     
  2. stsoft

    stsoft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,857
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Versuch mal die Anlage auf Spanien umzustellen (dort gibt es auch keine führende '0'): #99*2*

    Danach mußt Du aber alle Telefon-/Voipeinstellungen neu machen.
     
  3. Tysker

    Tysker Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juli 2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Biologe
    Ort:
    Hameln
    *DAS* war der entscheidende Tip! Danke!:D
    Festnetznummern, Telefonbuch und Wahlregeln waren danach weg. Ausserdem wurde in der Anrufliste nur noch "Festnetz" statt der angerufenen MSN angezeigt. Nach einem Neustart (des Anrufmonitors) wird aber wieder die MSN angezeigt.