.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Anrufweiterschaltung an AVM 7170

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von wollepas, 26 Jan. 2007.

  1. wollepas

    wollepas Neuer User

    Registriert seit:
    20 Okt. 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe ein Gigaset 4015 mit AB an der Fritz box.
    Nun möchte ich eine Anrufweiterleitung an mein Handy einstellen, wobei das Handy vorrang vor den Ab bekommen soll.
    Der AB soll erst einschalten, nach dem das Handy geklingelt hat.(wenn niemand erreichbar!)
    Es müste auch der AB vom Gigaset sein, da meine Familie diesen abhört.

    Ist das irgendwie durchzuführen?
    Hab schon einiges im Forum durchgelesen und auch schon verschiedenes probiert, aber es will einfach nicht. ( oder unmöglich?)

    Wäre dankbar, wenn mir jemeand weiter helfen könnte.

    Gruss Wolle
     
  2. sz54

    sz54 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2006
    Beiträge:
    3,164
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    ziemlich in der Mitte
    Hallo,

    ich wüsste nicht, wie das über eine Anrufweiterschaltung einfach zu machen ist.
    Wenn die eingehenden Rufe VOIP-Anrufe sind, kannst Du bei 1und1 z.B. einen Parallel-Call einrichten auf Handy sowie zuhause. Beide klingeln, wer zuerst dran geht, hat das Gespräch.
    Ansonsten gehts vielleicht über doppelte (kostet aber auch doppelt!) Rufumleitung: erst auf das Handy, von dort bei Nichtmelden (über den Handyprovider einstellbar) nach Hause (auf eine andere Home-Nummer natürlich! Vielleicht eine VOIP-Nummer, auf die der AB reagiert).
    Schließlich bietet die Telekom ebenfalls die Einrichtung von Parallel-Call gegen eine Monatsgebühr.
     
  3. wollepas

    wollepas Neuer User

    Registriert seit:
    20 Okt. 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Stefan,

    danke für Dine Antwort.

    Sowas hab ich mir fast gedacht. Kann man denn einen AB über die Fritzbox anschließen und diesen dann auf einen der Analogtelefone ( 2 Gigasets )
    einbinden ( AB geht nur bei Anruf auf MSN 1)und evtl. dann die Anrufweiterleitung wie oben genannt?

    Gruss Wolle
     
  4. detejo

    detejo Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2006
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    am AB kann man normalerweise die Zeitdauer einstellen, nach der er dran geht.
    Diese Dauer lang genug wählen, so dass der AB erst abhebt, wenn das Handy lange genug parallel geklingelt hat.
    Die Mailbox des Handy muss entsprechend konfiguriert sein, damit sie nicht vorher dazwischen funkt und das Gespräch an sich reißt.
     
  5. wollepas

    wollepas Neuer User

    Registriert seit:
    20 Okt. 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @detejo

    danke, werd ich mal ausprobieren.

    Gruss Wolle