.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Ansage: "Rufnummer ist nicht vergeben"

Dieses Thema im Forum "Asterisk Rufnummernplan" wurde erstellt von Peterli, 20 Nov. 2006.

  1. Peterli

    Peterli Neuer User

    Registriert seit:
    21 Okt. 2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo zusammen,

    ich möchte gerne, dass wenn eine Nummer im Wählplan nicht eindeutig eingerichtet ist, dass eine Ansage kommt wie z.B. "Diese Rufnummer ist nicht vergeben". Voraussetzung ist, dass mehrere Nummern funktionieren und ich habe mir jetzt gedacht, dass ich folgenden Eintrag hinzufüge:
    exten => _.,1,Playback(ansage)
    Das Problem dabei ist, dass dann bei jeder Nummer diese Ansage kommt. Wie kann ich die Priorisierung auf die vorhandenen Nummern lenken und nur im nichtvorhandenen Fall die Ansage kommt?
    Gruß und Vielen Dank im Voraus!
    Peter
     
  2. Thomas007

    Thomas007 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Sep. 2005
    Beiträge:
    1,455
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eine häufig gestellte Frage
    siehe
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=120088

    letzter Beitrag
     
  3. Peterli

    Peterli Neuer User

    Registriert seit:
    21 Okt. 2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Danke für die schnelle Anwort!
    Trotzdem erschließt sich mir noch nicht die Priorität. Wird das durch den Kontext [others] erreicht?
    Was ist dann exten => i,1,.... und exten => t,1,...
    (i=invalid und t=timeout nehme ich an). Wann muss ich dann exten => _.,1,.... nehmen und wann invalid?
    Gruß
     
  4. Peterli

    Peterli Neuer User

    Registriert seit:
    21 Okt. 2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo,
    noch einmal meine Zusammenfassung:
    1) Mir erschließt sich noch nicht die Priorität, dass erst die vorhandenen Nummern gewählt werden und wenn die gewählte nicht vorhanden ist, dass dann (über exten => _.,1,...) etwas anderes ausgeführt wird. Wird das durch den Kontext [others] (s.u.) erreicht?
    2) Ich habe noch einmal die verschiedene Möglichkeiten aufgelistet, wenn das Gespräch abbricht/keine Leitung zur Verfügung steht usw. Könnt Ihr die Beschreibung ergänzen, worum es sich genau handelt?

    ; Wan "springt" er genau hierhin?
    exten => _.,1,Playback(xyz)

    ; Wenn die Nr nicht gefunden wird? Wann kommt das?
    exten => i,1,Playback(xyz)

    ; Timeout extension? Wann kommt das?
    exten => t,1,Playback(xyz)

    ; absolute Timeout? Wann kommt das?
    exten => T,1,Playback(xyz)

    ; Hangup extension? Wenn einer (wer?) aufgelegt hat?
    exten => h,1,Playback(xyz)

    Vielen Dank und Gruß!
    Peter
     
  5. isenberg

    isenberg Neuer User

    Registriert seit:
    8 Okt. 2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  6. tomster

    tomster Mitglied

    Registriert seit:
    6 Dez. 2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    bavaria superior
    Ähh, kann man die Frage nicht relativ leicht damit beantworten, dass es sehr wohl darauf ankommt, wo welcher Kontext im Dialplan steht?
    Die Reihenfolge, mein ich damit.
     
  7. Thomas007

    Thomas007 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Sep. 2005
    Beiträge:
    1,455
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  8. tomster

    tomster Mitglied

    Registriert seit:
    6 Dez. 2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    bavaria superior
    OK, ich hätt sagen müssen: ...in welcher Reihenfolge die Kontexte included werden.
    Sag ja schon nix mehr ;-)
     
  9. Peterli

    Peterli Neuer User

    Registriert seit:
    21 Okt. 2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Mir hat sich Folgendes noch nicht erklärt. Ich habe noch einmal die verschiedene Möglichkeiten aufgelistet, wenn das Gespräch abbricht/keine Leitung zur Verfügung steht usw. Könnt Ihr die Beschreibung ergänzen, worum es sich genau handelt?

    ; Wan "springt" er genau hierhin?
    exten => _.,1,Playback(xyz)

    ; Wenn die Nr nicht gefunden wird? Wann kommt das?
    exten => i,1,Playback(xyz)

    ; Timeout extension? Wann kommt das?
    exten => t,1,Playback(xyz)

    ; absolute Timeout? Wann kommt das?
    exten => T,1,Playback(xyz)

    ; Hangup extension? Wenn einer (wer?) aufgelegt hat?
    exten => h,1,Playback(xyz)

    Wäre sehr freundlich, wenn Ihr die verschiedenen Szenarien einmal durchgeht.
    Vielen Dank und Gruß!
    Peter
     
  10. jcaron

    jcaron Neuer User

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #10 jcaron, 12 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 12 Jan. 2007
    Antworten habe ich mal von voip-info.org einkopiert...


    Do not use a pattern of _. as this will match everything including Asterisk special extensions like i, t, h, etc. Instead use something like _X. or _X which will not match special extensions.


    i: Used when dialling an unknown extension in a context or unknown input in an IVR menu.


    t: Timeout. Used for when calls have been inactive after a prompt was played. Also used to hang up a line that has been idle.


    T: AbsoluteTimeout. Used for calls that have been hung up due to an AbsoluteTimeout() being reached. For example useful to play a notification with Playback().


    h: Hangup. Used to clean up a call. Could be used to play a goodbye message before hanging up. Also seemingly used by the calling card people to record end of call for billing purposes. h won't run if the call is parked.


    Gern - jedoch denke ich, dass sich die Standard Extensions von allein erklären...Ferner gibt es noch "a", "o", "fax", "failed" und "talk" sind auch sehr nett.

    Bezüglich des Kontextes:

    Es gibt zwei vorgegebene: "general" und "globals". Mehr kenne ich nicht. Die anderen sind vom Anwender frei wählbar. Also der Kontext "others" wird nicht aufgerufen, wenn keine Nummer stimmt - es sei denn Du hast in Deinen Kontexten so etwas wie folgt hinterlegt - als Beispiel:

    [xxx]
    i,1,Goto(others,s,1)

    [yyy]
    i,1,Goto(others,s,1)

    [others]
    s,1,Playback(invalid)

    Bezüglich der Priorität:

    Die steht innerhalb eines Kontextes ja immer als zweiter Parameter. Hast Du also eine Extension mehrfach in einem Kontext, dann werden die Prioritäten berücksichtigt - oder einfacher: Abfolge. Die Standard Extensions werden nach Eintreten eines Ereignisses aufgerufen. Hat nicht was mit Priorität zu tun.

    Gruß, Jo.
     
  11. HobbyStern

    HobbyStern Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Dez. 2005
    Beiträge:
    1,837
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    vorhanden
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich denke das der Kern der Frage lauten dürfte : Stellt Asterisk eine Ansage "by default" welche den Doppelpiepton ersetzt, welcher signalisiert, das die Nummer nicht existiert und nichts zu tun ist.

    Ich denke nicht das irgendwo schoneinmal gelesen zu haben. Oder kennt jemand ein Soundfile welches diese Funktion einnimmt ?

    Grüsse, Stefan