.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Anschluss 7270 mit 1&1 Regio (altes Setup)

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Saarlaender, 8 Okt. 2008.

  1. Saarlaender

    Saarlaender Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Leute,

    Ausgangssituation
    -oldschool-ISDN-Anschluss mit Splitter und NTBA
    -DSL bei 1&1 mit VoIP und Festnetzanschluss der Telekom
    -keine ISDN-Geräte (ISDN-Anschluss kommt aus pre-DSL-Zeiten)
    -FritzBox 7050 mit 2 Anschlüssen (DSL-Kabel und ISDN-Kabel)
    -FritzBox steht nicht im Zimmer der Telefondose, die beiden Kabel (DSL und ISDN) sind übers Dach in mein Zimmer verlegt


    Aktuelle Situation
    -1&1 6000 Komplett REGIO
    -Rufnummerübernahme funktionierte nur bei 2 unserer 3 Nummern (=bei Startcode-Eingabe sind eine VoIP und 2 alte Nummern registriert, die 3. fehlt), telefonisch wurde zugesagt alle Nummern werden übernommen. Nach manuellem Eintrag funzed es evt - hab ich noch nicht getestet
    -FritzBox Home Server 7270 mit einem Anschluss (kein extra ISDN-Anschluss mehr vorhanden)


    Probleme
    1.) Bei Anschluss in meinem Zimmer (= nur DSL und ISDN-Kabel getrennt) funktioniert entweder nichts oder nur Internet+Telefonieren nach außen. Anrufe werden nicht durchgestellt bzw. es klingelt beim Anrufer, jedoch nicht bei unseren Telefonen
    2.) in etwa selbiges bei Anschluss der FritzBox direkt an die TAE-Dose

    Bei Anschluss über Y-Kabel an Splitter und NTBA funktioniert alles (was komischerweise erst beim 3. Anlauf klappte).


    Frage(n)
    3.) Ist es möglich, die Box auch in meinem Zimmer zur korrekten Funktion zu bewegen?
    4.) Diesbezüglich: Werden Splitter und NTBA in jedem Fall bei einem REGIO-Tarif noch benötigt?
    5.) Der homeserver hat nur noch 2 Telefonanschlüsse. Kann man irgendwie - evt. in Verbindung mit der 7050 - ein oder mehrere weitere ANALOGE Telefone anschließen und konfigurieren?
    ->> Mir ist bekannt, dass Schnurlostelefone direkt an die Box können und somit zusätzliche Telefone angeschlossen werden können. Da wir aber einen AB an den Schnurlosen hängen haben, gehen wir jetzt mal von weiteren vollwertigen Anschlussmöglichkeiten aus statt von DECT
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Natürlich. Solange Festnetz noch existiert, kommen ankommende Anrufe auch da an. Also: "keine ISDN-Verbindung" = "Keine ankommenden Anrufe".

    Natürlich. Wieder fehlt die ISDN Verbindung.

    Natürlich.

    Die Box muss ans ISDN. Du schreibst ja, dass die Kabel übers Dach dahin führen.

    Klares Ja.

    Richte die 7050 als ISDN Nebenstellenanlage an der 7270 ein.
     
  3. Saarlaender

    Saarlaender Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok erstmal danke.

    Ich sehe also ohne Adapter erstmal keine Möglichkeit, die 7270 in meinem Zimmer zu deponieren - weil hierher eben 2 getrennte Kabel (DSL und ISDN) führen und die 7270 nur einen Anschluss hat.

    Adapter war auch keiner dabei :-(
     
  4. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    dafür gibt es das Y-Kabel. Allen Homeservern, die ich kenne, war so eines beigelegt.
     
  5. Saarlaender

    Saarlaender Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja richtig, aber das is keine 20+x Meter lang, daher kann ich das nicht nutzen - also nur, wenn ich alles ins Wohnzimmer verlagere. Vorher war halt eben die Box in meinem Zimmer und DSL+ISDN-Kabel übers Dach (Länge 20m plus x) in mein Zimmer verlegt
     
  6. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    leg die ankommenden Kabel doch einfach auf Dosen. Ist Installationstechnisch wahrscheinlich eh vorteilhafter.