.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] Anschluss 7390 an Multimediadose für Telefonie und Internet

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von petrik75, 23 Feb. 2012.

  1. petrik75

    petrik75 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Dez. 2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo.

    ich bin z. Zt. noch bei Alice (O2) und habe nun die Möglichkeit, zu WillyTel zu wechseln. Es handelt sich dabei hier in Hamburg um einen regionalen Anbieter, der mir bis zu 100 Mbit im Download bietet. Da es nicht teurer ist als mein 16 Mbit Anschluss bei Alice, möchte ich nun wohl wechseln, bin mir aber vollkommen unsicher was die Verkabelung meiner Fritz!Box 7390 angeht.

    Zunächst einmal was ich nutzen möchte:

    - Telefonanschluss per ISDN
    - Festnetz-Telefonie direkt über die DECT-Funktion der 7390 mit einem MT-F und einem MT-D

    Auf Nachfrage teilte mir die WillyTel Hotline mit, dass meine 7390 weiterhin funktionieren wird und ich von WillyTel einen NTBA bekomme. Weitere Geräte benötige ich gemäß Auskunft der WillyTel-Hotline angeblich nicht.

    Nun zu dem was ich nicht verstehe:

    Bei Alice war meine Fritz!Box bisher in Verbindung mit Splitter und NTBA direkt an einer TAE-Dose angeschlossen. Die TAE-Dose befindet sich direkt am Aufstellort meiner Fritz!Box. Künftig würde der Anschluss an einer bereits über unsere Hausverwaltung durch WillyTel gelegte Multimediadose erfolgen. Diese Multimediadose hat einen Anschluss für EIN Netzwerkkabel. Das Problem ist nun, dass diese Multimediadose ca. 15 Meter vom Aufstellungsort meiner Fritz!Box entfernt steht. Diese Entfernung lässt sich auch nicht ändern und ich frage mich nun, wie ich das angeschlossen bekomme, damit die Telefonie und das Internet funktionieren werden. Auch den NTBA müsste ich direkt bei meiner Fritz!Box unterbringen, denn da wo die Multimediadose sitzt, ist absolut kein Platz dafür.

    Wie bekomme ich das Ganze jetzt realisiert? Kann ich da einfach ein beliebiges 15 Meter Netzwerkkabel von der Multimediadose zur FritzBox verlegen, oder brauche ich ein 15 Meter langes Y-Kabel? Wie wird dann bei dieser Konstellation der NTBA angeschlossen?

    Viele Fragen und ich bin völlig verwirrt. Es wäre sehr nett, wenn Ihr mir da helfen würdet.

    Viele Grüße

    Petrik
     
  2. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Bist du dir da sicher oder sollte es doch eher ein NTFA sein?
     
  3. petrik75

    petrik75 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Dez. 2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein ganz sicher ein NTBA